Eigenkapital - Bestandshaus

Diskutiere Eigenkapital - Bestandshaus im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, eine Frage. Da wird nächstes Jahr an unser Bestehendes Haus eine Anbau rankommen soll, frage ich mich ob wir für das Darlehen...

  1. #1 Ritterjamal, 4. März 2013
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    eine Frage. Da wird nächstes Jahr an unser Bestehendes Haus eine Anbau rankommen soll, frage ich mich ob wir für das Darlehen ein Eingekapital noch benötigen oder ob das Haus das seit 2007 steht als Eigenkapital ausreicht. Abgezhalt ist das Haus in einem Jahr. Wir hätten zwar noch knapp 20´000 EUR an EK das wir mit reinbringen könnten, aber mich würde es halt interesieren ob das Betsandshaus hier reichen würde.

    Schöne Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Abhängig von der Wertermittlung (Wert des Bestandsgebäudes) und den Kosten für den Anbau, kann das vorhandene Haus als zusätzliche Sicherheit dienen. Genau betrachtet sind später ja sowieso beide Teile fest miteinander verbunden.

    Mit Eigenkapital im üblichen Sinne hat das nichts zu tun, denn es ist ja schließlich kein (flüssiges) Kapital. Es kann aber Eigenkapital ersetzen wenn es um die Ermittlung der Beleihung geht, und das ist entscheidend für die Konditionen die man bekommt.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Ritterjamal, 4. März 2013
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Betandshaus inkl Grundstück ist aktuell knapp 270´000 EUR Wert. Der Anbau kommt auf ca. 155´000 EUR. Sollte doch gehen, vermute ich jedenfalls.
     
  5. #4 Gurkensalat, 4. März 2013
    Gurkensalat

    Gurkensalat

    Dabei seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler
    Ort:
    Metropolregion Nürnberg
    Sollte problemlos sein. Die Bank könnte sogar die bestehende Grundschuld wiederverwenden, wenn sie groß genug ist und Du bei der gleichen Bank finanzierst - das spart nochmal ein paar Gebühren.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die Zahlen stimmen bzw. tragfähig sind, dann sollte das passen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ritterjamal, 5. März 2013
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Also, hab heute Rücksprache mit meiner Hausbank gehalten. Das Haus als Eigenkapital reicht vollkommen aus. DA eh kaum mehr was offen ist, sieht die Bank hier kein Problem.
     
  9. #7 WiesbadenEr, 6. März 2013
    WiesbadenEr

    WiesbadenEr

    Dabei seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wiesbaden
    Die Finanzierung wird aber dennoch spannend ..

    a) Du kannst günstige Konditionen im Internet vergleichen und das Angebot deiner derzeitigen Bank vergleichen. Ist dieses günstig ist alles ok. ggf. kannst du sogar die eingetragene Grundschuld weiter verwenden.

    b) das Angebot deiner Bank ist "mau"... was nun? Der alte Kredit ist fast abgezahlt .. aber nur fast.
    => die Bank steht im Grundbuch .. ein neuer Kredit wird nachranging .. => unattraktiv
    => Kannst (genauer gesagt darfst) Du den aktuellen Kredit über Sondertilgung vollständig löschen, oder bist Du auf ein Entgegenkommen Deiner Bank angewiesen?
     
Thema:

Eigenkapital - Bestandshaus

Die Seite wird geladen...

Eigenkapital - Bestandshaus - Ähnliche Themen

  1. Was sagt ihr zu unsere finanziellen Lage?

    Was sagt ihr zu unsere finanziellen Lage?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich wollte mal hören was ihr zu unser finanziellen Lage bzgl. Eigenheim sagt. Wir haben ein Haus gebaut....
  2. Wohnung Renovierung Eigenkapital

    Wohnung Renovierung Eigenkapital: Hallo leute. Vielleicht könnte mir einer helfen. Ich habe eine wohnung gekauft für 74900€ Habe ein Eigenkapital von 24000€ gezeigt Davon...
  3. Grundstückspreis = komplettes Eigenkapital. Finanzieren ja/nein?

    Grundstückspreis = komplettes Eigenkapital. Finanzieren ja/nein?: Hallo, wir sind dabei ein Grundstück zu kaufen, Kaufpreis 140.000 + Nebenkosten = 150.000 € Lustiger weise haben wir ziemlich genau 150.000 an...
  4. Bekomme ich eine Baufinanzierung?

    Bekomme ich eine Baufinanzierung?: Hallo, wir haben von meinen Eltern einen Teil ihres Grundstücks geschenkt bekommen. Hier haben wir nun eine Bauvoranfrage gestellt und diese...
  5. Sind Nebenkosten Eigenkapital in einer Finanzierung?

    Sind Nebenkosten Eigenkapital in einer Finanzierung?: Hallo Zusammen, bin nach einigem Lesen und Recherche etwas verwirrt. Wir planen einen Hausbau und für das Grundstück fallen die üblichen...