Eigenleistung abrechnen

Diskutiere Eigenleistung abrechnen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungswerte, wie bei der Eigenleistung die Aufwendungen für Material und Werkzeug abgerechnet werden können?...

  1. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrungswerte, wie bei der Eigenleistung die Aufwendungen für Material und Werkzeug abgerechnet werden können?

    Alles was an Material verarbeitet wird, dürfte wohl zweifelsfrei angerechnet werden.

    Werkzeug und Maschinen sowie der ganze Klimbim wie Leitern, Verlängerungskabel, Leuchten und Kleinzeug, das nach dem Bau noch vorhanden
    ist, wird wohl eher nicht anerkannt.

    Viele Grüße
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Von wem und für was anerkannt?

    Wem gegenüber abzurechnen?
     
  4. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Es geht ausschließlich um den Abruf des Darlehens, daher auch in der Rubrik Finanzierung.
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn diese Aufwendungen eingeplant waren, werden die auch angerechnet.

    So pingelig sind die Banken da nicht.

    Es sei denn, Du willst für die Eigenleistungsposition "Erdarbeiten" die Anschaffung eines Baggers angerechnet haben.:konfusius
     
  6. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Besten Dank für die Info.

    Na, wir wollen mal nicht übertreiben. Das mit dem Bagger überlasse ich lieber denen, die es können. Aber den Zettel von der Schaufel klebe ich mal auf.
    Schon erstaunlich, was alles an Kleinzeug zusammen kommt.
     
  7. KlausK

    KlausK Gast

    Keine Sorge, das mit dem Kleinzeug geht nach dem Einzug weiter...
     
  8. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Erstaunlicher fand ich was alles geklaut wurde.

    Äusserst beliebt sind Wasserwaagen,Leitern,Hämmer,Schaufeln,Kombizangen,Kabeltrommeln und E-Werkzeuge.
    Selbst meine alten,muffelnden Gummistiefel waren eines Tages verschwunden.

    Also tu Dir selber einen Gefallen und kauf Dir eine große Box der in den Kofferraum passt in der Du abends alles verstaust. Sonst hast Du nicht lange davon.

    Gruß,
    Rainer
     
  9. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Kenne ich, ich habe eine dreiteilige Wanderleiter. Ein Teil war schon zweimal auf Wanderschaft und ist wieder zurück gekommen.

    Bei Schaufeln und Besen gibt es nur noch die Billigvariante aus dem Baumarktangebot. Die nimmt wenigstens keiner mit. Mein erste Garnitur war nach
    6 Wochen verschwunden.

    Ansonsten kommt nun alles auf einen Anhänger und wird abends in der Garage weg geschlossen.
    lg frank
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    .. flex (die echte), mauser schieblehre, usw. - quality rules :)
     
  11. #10 wasweissich, 4. Dezember 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    der TWF schnurboy :motz
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich lasse aus gutem Grund nix auf Baustellen liegen, egal wo... Geklaut wird alles was nicht niet und Nagelfest ist...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Bankkaufmann, 4. Dezember 2011
    Bankkaufmann

    Bankkaufmann

    Dabei seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann/Baufinanzierungsvermittler
    Ort:
    71732 Tamm
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann seit 1991
    Ich vermute zu wissen um was es hier geht.
    Modernisierung mit Beispielsweise EUR 20.000,00 an Kosten.
    Diese Kosten werden durch Darlehen EUR 14.000,00 und EUR 6.000,00 Eigenleistung finanziert. Gegenüber der Bank reicht es, wenn Du eine Aufstellung machst, bezüglich angefallenen Stunden.
    Noch besser ist, wenn Du der Bank bei einer Modernisierung - ohne Architektenbeteiligung - eine Liste sendest, wo aufgelistet wird:
    - wer kann helfen
    - wieviel Personen
    - welche Handwerkberufe sind das
    - Was gemacht worden ist

    Hintergrund ist, dass viele Modernisierungen in Punkto Eigenleistung unterschätzt worden sind. Gefahr ist, dass es eine Nachfinanzierung geben kann. Deswegen rechnen gute Banken immer bei größeren Sachen auch mit, dass 50% der Eigenleistungen bonitätsmässig nachfinanziert werden kann.
     
  15. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    @ Bankkaufmann, knapp vorbei.

    Es geht um einen Neubau mit GÜ. Mit Ausnahme von Malerarbeiten, Bodenbelägen, Außenanlage, Garage und Hausanschlussleitungen ist alles im Vertrag enthalten.

    Die Eigenleistung von 5.000 € wird sich auf einen Teil der Bodenbeläge, die Malerarbeiten, Teile der Außenanlage sowie Dachstuhl und Eindeckung der Garage beschränken.
     
Thema:

Eigenleistung abrechnen

Die Seite wird geladen...

Eigenleistung abrechnen - Ähnliche Themen

  1. Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld

    Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld: Grüßt euch! Nach nem Gespräch neulich mit einem befreundeten Bauherren geht mir ein Gedanke nicht mehr so ganz aus dem Kopf - Thema...
  2. Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus

    Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus: Hallo liebe Forumgemeinde, nachdem ich lange mitgelesen und Fragen gestellt habe wollte ich hier mal allen etwas an die Hand geben die noch am...
  3. Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?

    Was kann man wie hoch beim Kunden Abrechnen ?: Ein Kunde beauftragt mich mit Reparaturen an seinem Haus. Ein Angebot wollte dieser nicht haben. Bis jetzt habe ich für die Stundenlohnarbeiten...
  4. Kostenfakoren am Bau, Eigenleistungen und Materialbeistellungen zur Kostenreduzierung

    Kostenfakoren am Bau, Eigenleistungen und Materialbeistellungen zur Kostenreduzierung: Hallo. Ich möchte gerne mal eure Meinung einholen, was denn so die größten Kostenfaktoren am Bau (Sanierung) sind und wo die größten...
  5. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...