Eigensichernde Spültischarmatur - Woran erkannt man diese ?

Diskutiere Eigensichernde Spültischarmatur - Woran erkannt man diese ? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen. Die Sanitärfirma die unsere Rohinstallation gemacht hat sagte uns etwas davon das die Armaturen "eigensichernd" sein sollen....

  1. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hallo zusammen.

    Die Sanitärfirma die unsere Rohinstallation gemacht hat sagte uns etwas davon das die Armaturen "eigensichernd" sein sollen.

    Nach allem was ich jetzt finden konnte ist da ja dafür gedacht das "altes" Wasser aus der Armatur nicht zurück ins Leitungsnetz kommt - oder ?

    Woran erkennt man normal eine solche Armatur ? Haben jetzt eine Spültischarmatur von einem deutschen Hersteller gekauft, konnten allerdings nirgends einen Hinweis darauf finden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 7. Oktober 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Du meinst "Eingensicher" und ja es bedeutet dass kein Schmutz-Wasser im Fehlerfalle (also z.B. bei plötzlichen Druckverlust in der Wasserleitung) zurückfließen kann. Dies ist aber nur erforderlich wenn Ihr eine Spültischarmatur mit Brauseschlauch und Brause habt. Diese haben dann eine Rückflussverhinderer eingebaut. Die Armatur sollte dann nach der EN1717 zertifiziert sein.
     
  4. #3 Rudolf Rakete, 7. Oktober 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ahhhhh schi..... "Eigensicher" natürlich!!
     
  5. Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Steht in der DIN 1988 - 200 Abschnitt 6.5 Entnahmearmaturen.

    Textauszug:

    "Um Rücksaugen und Rückdrücken von verunreinigtem Wasser über die Entnahmearmaturen in die Trinkwasserinstallation zu verhindern, sind sie eigensicher mit Sicherungseinrichtungen nach DIN EN 1717 in Verbindung mit DIN 1988 - 100 auszurüsten".


    Textauszug aus DIN 1988 - 100 Abschnitt 6.2 Einbauort der Sicherungseinrichtungen DIN EN 1717.

    Nach der Festlegung in diesem Abschnitt, dass Sicherungseinrichtungen Bestandteil der Armaturen und Apparate sein müssen, werden eindeutig eigensichere Armaturen verlangt, die unmittelbar an der Entnahmestelle eingebaut sind und eine Verunreinigung des Trinkwassers verhindern.

    Anmerkung:

    Deine Sanitärfirma ist mit ihrem Wissen und Aussage auf dem allgemeinen Stand der Technik.


    mfG. Schmitt
     
  6. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Danke euch beiden.

    @Rudolf: Da wir eine Armatur ohne Schlauch und Brause gekauft haben sollte die ja auch jeden Fall OK sein.

    @Schmitt: Danke. Das scheint dann leider das einzige zu sein wo die Sani-Firma mit Fachwissen punkten konnte ;-)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Rudolf Rakete, 7. Oktober 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Eine normale Spültischarmatur kann ja nicht rücksaugen, da ist ja immer Luft zwischen Schmutz-Wasser und Wassereinlauf.
     
  9. buersty

    buersty

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischer Angestellter
    Ort:
    Bielefeld
    ... und es geht doch! :winken

    Bei Spültischarmaturen mit hohem U-Auslauf,

    Bei diesen, liegt der Wasseraustritt zwar über der Spülbeckenoberkante und über dem höchstmöglichen Nichttrinkwasserspiegel,
    wenn jedoch die Entnahmestelle für die Befüllung eines Putzeimers verwendet wird, kann der Auslauf in den Eimer eintauchen.

    Gruß
    buersty
     
Thema:

Eigensichernde Spültischarmatur - Woran erkannt man diese ?

Die Seite wird geladen...

Eigensichernde Spültischarmatur - Woran erkannt man diese ? - Ähnliche Themen

  1. Stechender chemischer Geruch! Woran liegt das?

    Stechender chemischer Geruch! Woran liegt das?: Hallo liebe Experten. Ich habe einen kleinen Raum mit Super Lupp von Knauf verputzt (Kalk-Zement Leichtputz). Anschließend habe ich einen...
  2. Abwasserrohr feucht - woran liegt es?

    Abwasserrohr feucht - woran liegt es?: Hallo, wir haben eine Wohnung gekauft und renovieren / sanieren diese mit viel Eigenleistung. Wir sind nicht bei allen Themen Experten und ich...
  3. Fenster in Altbau ausgetauscht - Schlechte Beratung zu spät erkannt

    Fenster in Altbau ausgetauscht - Schlechte Beratung zu spät erkannt: Hallo Leidensgenossen und Hallo an diejenigen, die schon glücklich im Eigenheim sitzen. Hallo Profis :winken Wir möchten gerne herausfinden, wie...
  4. Woran erkennt man ein "gutes" Angebot?

    Woran erkennt man ein "gutes" Angebot?: Guten Tag zusammen, momentan überlege ich, wie ich meine Ausbaugewerke vergebe. Es handelt sich zum einen um Fliesenarbeiten, zum anderen um...
  5. Woran erkenne ich einen fachkundigen Architekt?

    Woran erkenne ich einen fachkundigen Architekt?: Die Auswahl ist ja bekanntlich groß,..aber worauf muss ich achten, ob ein Architekt wirklich Ahnung hat von dem was er macht? Hab schon schlimme...