Ein paar Fliesen-Fragen

Diskutiere Ein paar Fliesen-Fragen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Forum, in der nächsten Zeit wird die Beratung und Bemusterung unserer Fliesen stattfinden. Ich gehe zu solchen Terminen immer gerne...

  1. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo, Forum,

    in der nächsten Zeit wird die Beratung und Bemusterung unserer Fliesen stattfinden. Ich gehe zu solchen Terminen immer gerne möglichst informiert, deshalb würde ich mich über ein paar Ratschläge freuen.

    Wir werden Fliesen im Bad (Boden, Wand halbhoch und Duschbereich), Dusch-WC (ebenso), Flur im EG sowie der Küche haben (jeweils nur Boden).

    Flur und Küche sollen aus optischen Gründen die gleichen Fliesen bekommen.

    Unsere Wünsche/Ansprüche:
    • sehr hohe Rutschhemmung in Flur und Küche; es soll sich rauh anfühlen, wenn man darüberfährt
    • gute Abriebfestigkeit, ich schätze mal mind. Klasse 3 oder 4?
    • eher großformatige Fliesen
    • Farbe/Optik in Flur und Küche: irgendwas Richtung grau, anthrazit; alternativ (wenn es heller werden soll) sandfarben o.ä.
    • Material: Meinen Recherchen nach wäre Feinsteinzeug mit am geeignetsten? Gerade bzgl. des Preis-Leistungsverhältnisses. Kann man das so sagen?
    • Apropos Preis: Die Fliesen sollen schon solide sein, kein Billigkram, aber auch nicht unnötig teuer. Kommt sicher auch aufs Design an, aber da sind wir nicht so anspruchsvoll.

    Mit welchem qm-Preis müssen wir denn so grob rechnen bei diesen Vorgaben? Im Baumarkt geht es ja schon bei wenigen Euros los, aber diese Fliesen werden wahrscheinlich nicht viel taugen...

    Es wäre prima, mit ein paar Ideen, Informationen oder Tipps in das Fliesenfachgeschäft zu gehen, danke schön :)

    Grüße
    Christiane
     
  2. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    40 bis 50 Euro, ich habe auch einen Tip für Küche und Diele für Dich. Die Fliese heisst Bernina, Maße 45 x 45 cm, Feinsteinzeug, glasiert, auf Maß geschliffen, Abrieb 5. EInfach mal Musterfliese im Fachhandel ansehen. Firma bei Gefallen per PN.

    Zeitlos elegant.

    PS Unter Abrieb 4 brauchst nicht suchen.


    Operis
     
  3. wall

    wall

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
  4. #4 HolzhausWolli, 15.01.2011
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Haben Bekannte von uns auch großen Wert drauf geleget und ärgern sich heute sehr, weil die Fliesen enorm empfindlich hinsichtlich der Schmutzaufnahme sind und sich extrem schwierig und langwierig reinigen lassen. Achtung Schrubberverschleiß!
     
  5. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    @operis: Danke für den Tipp, die Fliese schaue ich mit mal an. Ist deine Schätzung von 40-50 Euro der Materialpreis oder mit Verlegen?

    Ok, danke für den Hinweis. Vielleicht finden wir ja so ein Zwischending...
     
  6. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Die Bernina ist das Zwischending!!! Sonst hätte ich die nicht empfohlen.

    Ohne Verlegen.


    Operis
     
  7. #7 Linda2010, 16.01.2011
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Könntest du mir mal ein Bild von den Fliesen schicken, evtl. auf größerer Fläche?
    Meine Emailaddy schicke ich dir per PN.
     
  8. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Wir waren mittlerweile zu einer ersten Beratung im Fliesenfachgeschäft. Ach herrje, es gibt ja so viel Auswahl!

    Rein optisch würden wir gerne in Diele, angrenzender Küche und angrenzendem Gäste-Bad anthrazitfarbene Bodenfliesen nehmen, im Gäste-Bad dann mit halbhoch verlegten weißen Wandfliesen.

    Diese dunklen Fliesen sehen total schick aus, aber ich habe etwas Bedenken bzgl. der Schmutzanfälligkeit (Kalkflecken von Wassertropfen in Küche/Bad), was meinen die Experten dazu?

    Fürs große Bad ist die Entscheidung noch völlig offen. Aber wir tendieren derzeit zu sandsteinfarbenen Bodenfliesen und weißen Wandfliesen mit einem Hauch Sandstein drin (wie leicht marmoriert, also nicht rein weiß). Fürs Bad finden wir wichtig, dass der Gesamteindruck hell, warm und freundlich ist. Die Alternative wären auch hier anthratzitfarbene Fliesen gewesen (braun mag ich nicht), aber das macht es doch wieder recht kühl, denke ich.

    Generell finde ich es wichtig, dass die Farbtöne so gehalten sind, dass man durch den Wechsel der Handtücher, Badteppiche etc. eine unterschiedliche Stimmung erzeugen kann. Also eher neutrale Töne und nicht in Richtung einer bestimmten Farbe.

    Ach so, überall ist die Decke eine helle Sichtholzbalkendecke (Fichte).

    Danke für alle weiteren Tipps!
     
  9. #9 susannede, 24.01.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  10. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Bei halbhoch verlegten Wandfliesen bitte bedenken, wie der Abschluss der Wandfliesen zum Putz gestaltet werden soll?

    (Bsp. Acrylfuge und Farbe oder Abschlussprofil)

    Todschick wäre natürlich ein flächenbündiger Wandbelag.

    Ansonsten staubt eine dunkle Fliese genauso schnell ein wie eine helle, nur Mut. Einmal mit dem Besen rüber und sauber ist es.

    Weisse Wandfliesen mit einem Hauch Sandstein drin kann ich mir jetzt nicht genau vorstellen, da gibts ja eh 3000 Sorten.ich tendiere da eher zu klaren Farben (weiss), dazu den Boden und alle Ablageflächen mit dem gleichen Naturstein. (Vorschlag)

    Eure Decke macht mir ein bischen Gedanken, die dürfte im Laufe der Zeit immer dunkler werden.


    Operis
     
  11. #11 susannede, 24.01.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Bitte auch unbedingt auf die Glasierung der Kanten achten...da gibt es Hersteller, bei denen man die extra ordern muss...(wenn's vergessen wurde, sieht es bei halbhoch voll sch.. aus)
     
  12. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    @susannede

    oder hier...

    http://www.porcelanosa.com/de/porcelanosa.php

    Die hübsche Schwester (Venis) hat auch Fliesen in Super Qualität, da kann sich so manch deutsches Traditionswerk eine richtig dicke Scheibe abraspeln.

    :-), operis
     
  13. #13 susannede, 24.01.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Danke...
     
  14. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Danke für eure Tipps!

    Zur Glasierung: Wir werden wahrscheinlich den Abschluss mit einer Borde gestalten - wie genau, das wird sich dann im Gespräch vor Ort mit dem Fliesenleger zeigen. Bisher haben wir erst mal eine engere Auswahl an Fliesen getroffen.

    Mit dem Eingangsbereich samt Küche und WC sind wir uns jetzt recht sicher, dass es eine anthrazitfarbene Fliese wird.

    Im Bad oben möchten wir einen sandsteinfarbenen Fußboden, dazu weiße Wandfliesen und manche Wandbereiche mit hochgezogener Bodenfliese.

    Die Fliese, die mir am besten gefallen hat, hat eine sehr unregelmäßige Oberfläche. Sie wirkt dadurch tatsächlich wie echter Sandstein, dürfte aber wohl schwieriger zu putzen sein, oder? Darf ich den Namen der Fliese hier nenen?

    Die vorgeschlagene Bernina haben wir auch angeschaut. Ich hätte den Farbton gerne noch ein wenig gelber/wärmer. Gibt's da spezielle Empfehlungen?

    Und noch etwas zur Wandfliese: Wie gesagt, soll sie weiß werden. Aber da gibt es jetzt leicht marmoriertes Weiß (das meinte ich mit dem "Hauch") oder auch mit feinen Querstreifen (gaaaanz leicht, wie ein Schimmer) oder gewolkt oder eben ganz glatt. Und natürlich noch einiges mehr, aber diese haben wir uns genauer angeschaut.
    Das ganz reine Weiß ohne Struktur oder anderen Ton mag ich nicht. Es ist mir irgendwie zu nüchtern. Die "Streifen" finde ich sehr schick, weiß aber nicht, wie es auf einer großen Fläche dann aussieht, könnte etwas unruhig werden. Das marmorierte wäre wahrscheinlich die sicherste Lösung, und die gewolkte Fliese (heißt doch so?) sieht für sich toll aus, aber wird wahrscheinlich erst recht zu unruhig...

    Ich hatte ja keine Ahnung, dass das Fliesen aussuchen so schwierig werden würde *g*

    Viele Grüße
    Christiane
     
  15. wall

    wall

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Die Authentic vom selben Hersteller könnte da optisch passen. Allerdings habe ich keine Ahnung wie bei dieser Fliese die sonstigen Qualitäten im Alltag sind.
     
  16. #16 Spasssbremse, 30.01.2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Wir werden die Everland aus gleichem Hause nehmen.

    Kostet ca. 22 EUR/qm und gibt es in creme und beige, wobei Erstere heller ist.

    Die Oberflaeche ist nicht so rauh. Aber du solltest auch bedenken, dass rauhe Fliesen sehr schwer zu reinigen sind.

    Wir haben jetzt in der Wohnung uebrigens superglatte Fliesen aus gleichem Haus, und weder wir noch unsere Tochter hatten jemals Probleme wegen der Glaette.
     
  17. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Die rauhe Oberfläche ist uns besonders fürs EG wichtig, weil dort auch unser Hund unterwegs ist (und glatte Oberflächen sind bäh ;)), im Bad im OG ist er nicht/selten. Allerdings wird unsere Dusche ja bodengleich gefliest, und das bedeutet wiederum, dass man auf den Bodenfliesen auch im Nassen sicher stehen/laufen können muss. Also doch wieder rauh...
     
  18. #18 Spasssbremse, 30.01.2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Ok, unserer Tochter kann man wenigstens Anti-Rutschsocken anziehen ;)

    Mit dem hoeheren Putzaufwand musst du dich dann aber abfinden.
     
  19. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hallo!

    Mittlerweile liegen alle unsere Fliesen und wir sind sehr zufrieden :) Wir haben an der Wand und auf dem Boden das Format 60x30. An der Wand ein reines mattes Weiß, auf dem Boden ein schönes Anthrazit, und mit der Rutschfestigkeit sind wir (und der Vierbeiner) auch zufrieden.
    Fotos kann ich bei Interesse gerne machen.

    Wir sind gerade dabei, die Malerarbeiten in den Bädern abzuschließen. Dazu gibt's noch eine Frage: Unser Fliesenleger hat an den halbhoch gefliesten Wandteilen sowie an sämtlichen Sockeln schon eine Fuge als Abschluss gesetzt. Da streichen wir einfach drüber und fertig.
    In 200cm Höhe, also im Duschbereich z.B., hat er diese Fuge nicht gezogen, da ist also ein schmaler Spalt zwischen oberster Fliesenreihe und Wand (verspachtelte, grüne GKP). Müssen wir diesen Spalt mit Acryl verschließen? Oder wäre das eine rein optische Sache (und damit in 2m Höhe absolut uninteressant)?

    Danke!
    Christiane
     
  20. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich würde es verschließen, Silberfische lieben schmale Spalten...

    Und es kann dann auch nie Wasser reinflitzen, es ist leichter zu putzen und es mag vielleicht NIE einer sehen, aber ich wüsste das da ein Spalt ist und so was kann ich nicht ertragen...

    Sind so kleine Pingeligkeiten von mir, da bin ich schlimmer als ein Metaller... Da habe ICH mal die geringeren Tolleranzen ;) (ich bekomm immer die Krise wenn die Metaller mit Millimetern bei Holz oder Flachdächern anfangen... Da ist nen Zentimeter kein Maß ;) )
     
Thema: Ein paar Fliesen-Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. porcelanosa fliesen erfahrung

    ,
  2. raue fliesen wärmer

    ,
  3. rauhe fliesen wärmer?

    ,
  4. gleiche fliesen küche gang
Die Seite wird geladen...

Ein paar Fliesen-Fragen - Ähnliche Themen

  1. Innenputz ein paar Tage später ausbessern

    Innenputz ein paar Tage später ausbessern: Hi, bei mir wurde heute das erste Zimmer verputzt und mir ist aufgefallen dass dies zu wenig hoch gemacht wurde (im Bild linke Seite). Kann man...
  2. Paar mit Einfamilienhaus gesucht für Dreharbeiten

    Paar mit Einfamilienhaus gesucht für Dreharbeiten: Leben Sie in Düsseldorf oder Umgebung in einem eigenen Einfamilienhaus? Heizen Sie aktuell mit Nachtspeicher, Kohle oder Öl? Interessieren Sie...
  3. Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?

    Steckdosen in zwei Räumen fallen aus und gehen nach paar Stunden wieder - welche Ursache?: Hallo, bei mir sind in einem Zimmer zwei Steckdosen ausgefallen, im Nachbarzimmer vier Steckdosen. In beiden Räumen funktionierten die anderen...
  4. Mauer um ein paar Zentimeter verlängern

    Mauer um ein paar Zentimeter verlängern: Hallo, ich habe das Problem im Erdgeschoss bei 3 Türöffnungen, dass diese jeweils von einer Seite direkt an einer Seitenwand enden. Die alte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden