Ein Paar Fragen zur Bodenplatte!!!

Diskutiere Ein Paar Fragen zur Bodenplatte!!! im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Alle Mitglieder!!!!I Bei uns ist es in Paar Wochen soweit. Wir fangen mit EFH mit Garage(alles massiv)konvensionel kein KFW40 oder so. Ich...

  1. #1 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    Hallo Alle Mitglieder!!!!I
    Bei uns ist es in Paar Wochen soweit. Wir fangen mit EFH mit Garage(alles massiv)konvensionel kein KFW40 oder so. Ich habe schon viele Forums gelesen aber bei jedem ist alles anders, deswegen habe ich jetzt mal paar Fragen zur Bodenplatte:
    1. Dämmung:laut Statik ist die Dämmung nur an der Stirnseite. Ich überlege auch unter die BP zu machen dann kommt Estrich auch mit Dämmung. Lohnt sich die Investition von ca 1700 €?
    2. Bei uns ist die BP für EG und die Garage auf einem Ebene aber die Garageplatte unten zu dämmen halte ich für sinnlos. Frage: Wie kann ich die Platten trennen?

    Ich danke Alle im Voraus
    Gruß
    P.S Grundriss befindet sich links unter "Meine Fotos"
     
  2. #2 Shai Hulud, 06.07.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    [​IMG]
     
  3. #3 Shai Hulud, 06.07.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Wer plant?
     
  4. #4 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    Wir mit der Frau, wer sonnst))))
    oooo Sie kenne ich schon von vielen Beiträgen hier. Ja ja ich weiss es gibt Planer,Statiker und Architekten. Aber es gibt halt Änderungen im Ablauf.
     
  5. #5 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    die bp der garage würde ich von der des hauses mit einem trennstreifen trennen. styrodur o.ä. halt wie beim doppelhaus.
    unter die bodenplatte an sich muss man keine dämmung legen, wenn die fussbodenheizung rein kommt. du hast ja dann im bodenaufbau styropor usw. wichig ist aber die abdichtung der bodenplatte...
    belehrt mich, wenn ich mich irre...
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    "Belehrmodus" wieso muss bei einer DHH die Bodenplatte getrennt werden?
     
  7. #7 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    wegen schallübertragung z.b.
    meistens legt man genauso wie zwischen der trennwand des dh auch unten einen trennstreifen von 4-5 cm.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nö...
     
  9. #9 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    also einfach sterodur dazwischen einlagig oder zwei? und ist die sache gegessen
     
  10. #10 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    etwas mehr als nö wäre schon belehrbarer :-)
     
  11. #11 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    beim DHH muss nich die BP getrennt werden aber sollten zwischen trennwände schallschutz dazwischen
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    DAs wäre wiederum ein "Muss" Kein "Sollte"
     
  13. #13 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    ok ok sie wissen es besser
     
  14. #14 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    je nach dem ob es sich um kg oder eg handelt, kann es sein, dass bei einer durchgehenden bp der schallschutz nicht ausreichend gegeben ist.
    im keller würde ich es nicht machen. die deckenplatten darüber schon. kommt das haus ohne keller, also gleich eg, würde ich die bp konsequent trennen. zumindest war das auch der vorschlag des statikesr bei meinem projekt...
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Eine Deckenplatte ist auchkeine Bodenplatte :mega_lol:
     
  16. #16 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    ihr seid irgenwie schon in der andere richtung gefahren. die frage war ganz andere
     
  17. #17 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    ich habe ja nur die weiteren beispiele gezeigt, wo man´s macht wo nicht. also kinder ab ins bett.
     
  18. #18 antibummer, 06.07.2009
    antibummer

    antibummer

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fahrzeug-karosseriebauer
    Ort:
    bad kreuznach
    Die Frage war ja ganz andere
     
  19. #19 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    eben. ich habe meinen vorschlag unterbreitet. bevor man aber meine aussagen belächelt, möchte ich auch die argumente lesen, bezogen auf die frage von antibummer. ein nö, aber keine widerlegung.
     
  20. #20 newmacer, 06.07.2009
    newmacer

    newmacer

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    Eifel
    ist mir klar. so in etwa würde ich die garage von dem haus trennen. schallschutz, wärmebrücken usw. das beispiel mit dhh war nur zur bildlichen vorstellung.
     
Thema:

Ein Paar Fragen zur Bodenplatte!!!

Die Seite wird geladen...

Ein Paar Fragen zur Bodenplatte!!! - Ähnliche Themen

  1. Garagenausbau - ein paar Fragen

    Garagenausbau - ein paar Fragen: Moin alle zusammen, nachdem jetzt alle Arbeiten bisher so am Haus erledigt sind, kommen jetzt die "unnützen" Sachen / Spielereien an die Reihe...
  2. Ein paar Fragen zu meinen Türstürzen

    Ein paar Fragen zu meinen Türstürzen: Hallo, ich möchte gerne meine alten niedrigen Türen gegen neue ersetzen und die Stürze höher setzen soweit dies möglich ist. Im Erdgeschoss sieht...
  3. Paar Fragen zu Bambus & Abschirmung

    Paar Fragen zu Bambus & Abschirmung: War letztens überrascht als ich Bambus, geviertelt, als Baustahlersatz gesehen habe. Nach einem längeren Gespräch mit dem verantwortlichen Mason...
  4. Badewanne setzen - ein paar Fragen

    Badewanne setzen - ein paar Fragen: Hallo zusammen, damit ich es richtig mache, frage ich mal lieber vorher. Ich möchte eine Villeroy & Boch Squaro Edge 12 Wanne verbauen. Diese hat...
  5. Baujahr 1936 - ein paar grundsätzliche Fragem

    Baujahr 1936 - ein paar grundsätzliche Fragem: Hallo Experten Habe einen Bauernhof mit Baujahr 1936 erworben...gebaut unter der Prämisse des Reichsbauernführeres Darre und seiner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden