Ein Sturz...

Diskutiere Ein Sturz... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Was hat der Maurer gedacht/gesagt, als er diesen Sturz eingebaut hat? 1) Auf dem linken Auflager ist so viel Auflast, das wirkt als Kragarm...

?

Was hat der Maurer gesagt /gedacht

  1. Kragarm

    3 Stimme(n)
    23,1%
  2. Quellmörtel

    1 Stimme(n)
    7,7%
  3. Bauschaum

    5 Stimme(n)
    38,5%
  4. Denken

    4 Stimme(n)
    30,8%
  1. #1 Ralf Dühlmeyer, 20. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was hat der Maurer gedacht/gesagt, als er diesen Sturz eingebaut hat?
    1) Auf dem linken Auflager ist so viel Auflast, das wirkt als Kragarm (darum auch den Sturz upside down gelegt)
    2) Die Fuge zum Fenster fugen wir mir Quellmörtel aus, dann wird das schon
    3) Hey Tischler, da pumpste mal mehr Bauschaum rein, dann klebste meinen Sturz gleich mit fest
    4) Fürs Denken werd ich hier nicht bezahlt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 20. Mai 2006
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hi Ralf,

    das sieht mehr eher danach aus, als hätten ehedem besonders Kreative mal ein Auflager/Wandscheibe - allezhopp - beseitigt...
    [​IMG]

    :winken
    Susanne
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 20. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Jein

    Der Wandschlitz ist alt und das Rohr ist von Anfang an drin. (Heizung)
    Das Fenster hat man nach rechts und nach oben vergrössert.
    Den alten Sturz hat man samt Auflager entfernt, ja.
    Und DANN diesen da eingebaut:mauer .
    MfG
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Was regst du dich denn auf? Hat doch gehalten, oder ist das Haus zusammengebrochen? :smoke :smoke :smoke


    Gruß Holger
     
  6. #5 Carden. Mark, 20. Mai 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Das haste nicht Richtig erkannt Ralf.
    Das kannste aber auch als gelernter Zimmermann nicht wissen.
    Der Sturz trägt NICHTS.
    Der klebt faktisch unter dem Mauerwerk, welcher wiederum per Gewölbewirkung die Öffnung überdecken.
    Aber es ist immer wieder schön zu sehen, dass manches Material intelligenter ist – als die Verwender.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ralf Dühlmeyer, 21. Mai 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fast noch besser...

    Der Raum hatte mal zwei Fenster. Beim Entfernen des MW an der zweiten Öffnung kam DAS zum Vorschein.
    Aussen mit KS zugemauert und übergeputzt.
    Der Pfeil markiert den Rohrschlitz - Verschlossen mit Bauschaum (was sonst) und Gips
    MfG
     
  9. #7 susannede, 21. Mai 2006
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Lach & Gacker...

    Da war wohl Eile angesagt - bevorstehender Angriff der Hunnen?:respekt

    Naja, lieber ne alte Gardine finden, als eine zugeschüttete, aber leider vorher nicht entleerte Fäkaliengruppe...aus der Zeit "noch ohne Kanalanschluß".

    Baaaah - auch noch nach 40 Jahren...:motz

    Grüße!
     
Thema:

Ein Sturz...

Die Seite wird geladen...

Ein Sturz... - Ähnliche Themen

  1. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  2. Sturz über Fenster notwendig?

    Sturz über Fenster notwendig?: Hallo Zusammen, Ich bin hier neu angemeldet und hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin? Wir haben eine unterkellerte Terrasse (...
  3. Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz

    Statik Frage zu Mauerwerk bzw. Aussteifung und Sturz: Guten Tag, ich Plane einen freistehenden Anbau an mein Haus. Dieser sollte wie folgt aussehen: Viereckig ca. 5,5x5,7m, an 3 Seiten Wände -...
  4. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...
  5. Nachträglicher Träger

    Nachträglicher Träger: Hallo Forum , hab da ein Problem. . Wir müssen für unSeren anbau an unser 40 Jahre altes Haus in das bestehende Dach fetten einbringen , das ist...