Einbau Dusche und Wanne fehlerhaft !?

Diskutiere Einbau Dusche und Wanne fehlerhaft !? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; habe heute meine Installateure in unserem Neubau gehabt, weil ich (nach der Abnahme) feststellen musste, dass meine im Baumarkt gekaufte...

  1. #1 Toto911, 05.06.2008
    Toto911

    Toto911

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Erkrath
    habe heute meine Installateure in unserem Neubau gehabt, weil ich (nach der Abnahme) feststellen musste, dass meine im Baumarkt gekaufte Standard-Duschwand sich nicht montieren ließ. Problem ist, dass der Rand der Badewanne ungefähr um zwei CM mit dem Rand der Dusche überlappt - genau die fehlen mir aber jetzt für die Montage (Seitenwand + Türe). Erst versuchte der gute Mann mir zu erzählen, ich hätte die "falsche" Standardwand besorgt (es gäbe für 90'er Tassen unterschiedliche Grössen !! ????) ... interessant ... warum heisst es dann STANDARD ??
    Anschliessend hat er dann auch noch versucht, mir zu verkaufen, dass es völlig in Ordnung wäre, dass Wanne und Tasse überlappend verbaut würden und war verschwunden.
    Bevor ich nun einen Sachverständigen einschalten muss: gibt es irgendwo eine DIN oder was weiss ich, aus der hervorgeht, wie eine hintereinanderliegende Dusche und Wanne verbaut werden muss ? Platz genug wäre jedenfalls gewesen um die Wanne auch noch 10 cm zu verschieben.
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    mag sein dass ich falsch liege aber mE kannst du dir den Sachverständigen sparen....
    -
    Ich würde auch die Standard Wanne leicht über die Standard Duschtasse ziehen, damit die Fliesen unter der Wanne beginnen können etwas über der Duschtasse enden können...
    -
    Das Grundproblem scheint mir hier die fehlende Planung zu sein. Woher sollen die Handwerker wissen, dass die StandardDuschabtrennung die volle Duschtassenbreite braucht.
    -
    Bei soviel Standard stellt sich mir die Frage, ob die Abtrennung nicht in erster Linie für eine freistehende Dusche konzipiert ist. Abtrennungen für Badewanne-Duschekombinationen sind nicht mehr so ganz Standard. Entweder endet die badewannenseitig Seitenwand auf Höhe der Badewanne oder diese Seitenwand kann geöffnet werden...irgendwie muss man ja beim gelegentlchen Putzen drankommen...
    gruss
     
  3. #3 manfred63, 05.06.2008
    manfred63

    manfred63

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Oberasbach
    hallo,auch bei dusctassen gibt unterschiedliche standartradien 550er und 500er
    grüße manfred
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    .. wieder ein Beispiel, beigestelltes Material nicht einzubauen :bounce:
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    So wie ich es verstehe, hat er das ja zum Glück nicht (will der AG ja eben selber machen).

    Der Fehler ist eben, daß der AG meint, eine "Standard"-Situation vor sich zu haben, was jedoch nicht der Fall ist.

    Die Positionen der Wannen sind offenbar korrekt.
    Nur das Baumarkt-Zeugs ist eben (wenn es sich nicht zerlegen und kürzen läßt) ungeeignet für diesen Einsatzzweck!
     
  6. #6 Achim Kaiser, 06.06.2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    2
    Tja ... wie immer halt.

    Es gibt 2 Standards ... Radius 500 mm und Radius 550 mm.

    Man muss halt die zum jeweiligen Standard passende Duschkabine kaufen, dann klappt das auch mit der Montage.

    Der Sachverständige wird da blos *Fehlkauf* bescheinigen können und die Bescheinigung ist vermutlich teurer als die Duschkabine.

    Unwissenheit schützt auch bei Controllern nicht vor Strafe.

    Duschkabine versuchen umzutauschen oder die Kosten ausbuchen unter *dumm gelaufen* oder *Lehrgeld* ... je nach vorhandenem Kontenrahmen.
    Auch da solls ja unterschiedliche Standards geben.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. #7 Jürgen V., 06.06.2008
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Osnabrück Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Ne ich glaube das geht hier nicht um viertelkreis Duschwanne,
    sondern darum das der Wannrand um 2 cm in die Duschwanne reinragt.
    Die Ränder überlappen praktisch.

    Allerdings hat dein Installateur recht, sowas wird im Fachhandwerk erst gemessen dann bestellt ( zumindest bei mir ) dann passen solche sachen auch.
    Wer im Baumarkt standat bestellt, muss auch standart montiert haben,
    wie schwer das ist erleben wir alle jeden Tag auf neue.
    Es ist eben "nur" Baumarktware, warum meinst du kostet sowas bein FHW
    mal eben "bissel" mehr.


    So ist das Leben.
     
  8. #8 Gast943916, 06.06.2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das Problem ist immer das gleiche,
    der AG meint billiges Material zu kaufen, der Handwerker soll ja nichts dran verdienen, aber einbauen, sich damit rumärgern und dann auch noch die Gewährleistung übernehmen das soll er!!!
     
Thema: Einbau Dusche und Wanne fehlerhaft !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man duschkabine mit der badewanne überlappen

    ,
  2. duschkabine falsch eingebaut

Die Seite wird geladen...

Einbau Dusche und Wanne fehlerhaft !? - Ähnliche Themen

  1. Einbau barrierefrei Dusche

    Einbau barrierefrei Dusche: Hallo Experten, ich möchte eine bodenebene Dusche einbauen. Das Bad ist im EG und nicht unterkellert. Das Haus wurde 1970 von einer Schreinerei in...
  2. Nachträglicher Einbau eines 2. WCs hinter WC und Dusche möglich oder ratsam?

    Nachträglicher Einbau eines 2. WCs hinter WC und Dusche möglich oder ratsam?: Verehrte Experten, Wir möchten gerne in unserer Waschküche, in der bisher nur eine Waschmaschine steht ein 2. WC einbauen, da es öfter zu...
  3. Bodengleicher Einbau einer Keramik-Duschtasse

    Bodengleicher Einbau einer Keramik-Duschtasse: Hallo allerseits. Einbau einer Keramik-Duschtasse, 120x90cm, ca. 40kg schwer. Am Ende soll die Duschtasse bodengleich sein. Begrenzungen nach...
  4. Dusche einbauen

    Dusche einbauen: Ich will mir eine neue Dusche einbauen lassen. Ich denke aber darüber nach, diese selbst einzubauen. Was meint ihr darüber? Worauf sollte ich...
  5. Tiefe Dusche einbauen ABER: Kein Estrich vorhanden

    Tiefe Dusche einbauen ABER: Kein Estrich vorhanden: Hallo, wir haben vor ein paar Jahren gebaut und uns wurde damals erzählt, dass die Häuser (Mittelreihenhaus) nicht für den Bau mit Estrich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden