Einbau Haustür , Murks bei Eltern...

Diskutiere Einbau Haustür , Murks bei Eltern... im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo ich war gerade beim Essen zu meinen Eltern und wollte deren neuen Haustür begutachten. Ich denke das ist Murks hoch zehn. Der Schreiner...

  1. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Hallo ich war gerade beim Essen zu meinen Eltern und wollte deren neuen Haustür begutachten. Ich denke das ist Murks hoch zehn. Der Schreiner kommt morgen und will noch feineinstellen. Was mich wundert ist das Stück Holz unter dem Einbaurahmen. Muss da nicht Dämmung etc, verputz hin. Aktuell kann man von innen durch den Spalt unten raussehen. Auch der viele Schaum irriert. Hoffe das wir morgen noch einen Sachverständigen ranbekommen bevor die Firma zur Fertigstellung kommt. Sollen meine Eltern die Unterschrift mit der Abnahme einfach verweigern ? Die Arbeit ist bisher nicht bezahlt. Waren halt schon 9 Std da die Leute mit Ausbau der alten Tür.

    Danke im voraus. Meine Eltern sind halt gutgläubig und sagen ne die machen das doch richtig ist doch eine Fachfirma... :e_smiley_brille02:


    P1080916.jpg P1080917.jpg P1080918.jpg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Fakt 1: Schlagregendicht außen und luftdicht innen sieht anders aus!!

    Fakt 2: Die Tür wurde geliefert, und ist auch ok? Dann kannst du die Montage bemängeln, die Tür nicht. 100% Geld einbehalten, geht so nicht!!

    Verweiße den Tischler darauf, dass seine Bauanschlüsse nicht bzw. gar nicht erst ausgeführt sind!! Verlange die Nachbesserung.

    Nicht gleich mit der Keule!! Reden ist in diesem Fall Gold, nicht silber!!

    Gruss Schriebs 71
     
  4. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Die Tür ist bezahlt. Nur der die Montage nicht. Kommt bei der Tür nach Rahmenbefestigung nur Bauschaum rein ? Keine sonstigen Abdichtungsstreifen etc ? Was sagst du zu dem Stück Holz unten ? Das kann doch nicht fachgerecht sein.
     
  5. #4 Pruefhammer, 2. Dezember 2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Die Tür gehört genauso eingebaut wie ein Fenster, d.h. mit entsprechenden Bändern, gibt doch hier einen entsprechenden Beitrag wo das exemplarisch ausgeführt ist -nur Schaum reicht nicht.
     
  6. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Ok also oben unten und seitlich diese Bänder wie beim Fenster. Und der Rahmen unten ? Da haben die wie gesagt eine Latte Holz druntergelegt damit die Höhe stimmt. Aber das ist ja nicht dicht und es zieht da nach innen. Hätte da nicht Dämmung reingehört das ganze zugeputz und dann die Tür rein ?
     
  7. #6 Pruefhammer, 2. Dezember 2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    es gibt sog. Einstandprofile zumindest für den Neubau- ist das bei Dir ein Neubau? Oder neue Tür im Altbau?
     
  8. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Neue Tür im Altbau. Im Netz wird der Einbau mit Montageschaum erklärt.... Denke gerade unter den Türrahmen muss ja eine thermische Trennung oder so.
     
  9. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Jetzt mal langsam!! Bänder ect. alles tünes!!!

    Außen Schlagregendicht nach den anerkannten Regeln der Technik!! Ob mir VKP-Band oder ein EPDM oder ein Band mit Membran, oder ein Triflex!! Es zählt alleine das Ergebnis!!

    Innen Dicht, dafür gilt das gleiche, ob durch Bänder, Fugenmasse und Verleistung oder ähnliches!! Dicht muß es sein!! Und das dauerhaft!!

    Dein Holz unten?? Naja, es gibt bessere Lösungen!! Die Schwelle deiner Haustür muß erst mal Trittfest eingebaut sein!! Wenn man da drunter durch kugen kann, ist dir Trittfestigkeit

    nicht gegeben!!

    Also, nachbessern lassen!!

    Gruss Schriebs 71
     
  10. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Jetzt mal langsam!! Bänder ect. alles tünes!!!

    Außen Schlagregendicht nach den anerkannten Regeln der Technik!! Ob mir VKP-Band oder ein EPDM oder ein Band mit Membran, oder ein Triflex!! Es zählt alleine das Ergebnis!!

    Innen Dicht, dafür gilt das gleiche, ob durch Bänder, Fugenmasse und Verleistung oder ähnliches!! Dicht muß es sein!! Und das dauerhaft!!

    Dein Holz unten?? Naja, es gibt bessere Lösungen!! Die Schwelle deiner Haustür muß erst mal Trittfest eingebaut sein!! Wenn man da drunter durch kugen kann, ist dir Trittfestigkeit

    nicht gegeben!!

    Also, nachbessern lassen!!

    Gruss Schriebs 71
     
  11. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Danke für deine Hilfe aber kann es sein erst montageschaum dann außen Dichtbänder drauf? Nur wie macht er das vor dem Holz dicht? Da kommt doch die Kälte rein. Was soll er da machen ?
     
  12. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Naja, es wäre schon komisch, wenn er die Schlagregendichtigkeit die ja diffusionsoffen sein muß nach dem Schäumen macht!! Vielleicht hat er da ja was revolutionäres neues??

    Ich vermute eher, er will außen Acry/Silicon rein schmieren.

    Unten gehört eine Rahmenverbreiterung hin!! Dort ist auf Grund der Schwelle ein Schwachpunkt mit dem Tauwassser!! Außer man weiß, wie es richtig geht!!

    Gruss Schriebs 71
     
  13. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Trau ich dem jungen Schreiner nicht zu nach den Bildern. Werd wohl einen Sachverständigen zu meinen Elterm schicken.
     
  14. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Junger Schreiner also?? Der sollte eigentlich Bescheid wissen!! Montage nach anerkannten Regeln der Technik gibts nicht erst seid gestern!! Oder denk der Kollege, dass gilt nur für Fenster??
    Sachverständiger, mhh ja kann man, wenn man es bezahlen will?? Er wird es nicht machen wollen!!
    Zur Zeit kann er es ja noch so herstellen, dass es den Regeln der Technik entspricht!! Er verleistet alles, und fertig!!
    Es steht nirgends, dass die Abdichtung am gleichen Tag der Montage zu erfolgen hat!!

    Gruss Schriebs 71
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Aber eine Holzlatte unter der Tür ? Wie will der da abdichten ? Das die Tür noch eingestellt werden muss ok. Was will der da,unten noch einbauen. Der Rahmen ist ja nur mit Schaum und Schrauben.

    Schreib doch bitte mal für den Laien. Danke
     
  17. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    "Holzlatte" ist nicht das schlimmste!! Wenn er alles ordentlich (was ich bezweifele) dicht bekommt, was soll denn (wenn sie ordentlich ausgeführt ist) passieren??
    Feuchtigkeit von außen kann nicht dran, und wenn er es von innen sauber gegen die Raumluft abschirmt passiert da auch nichts!!

    Es ist schlimmer, wenn er dort ein 3Kammer Kunststoff drunter setzt!! Dort hast du Tauwasser und Schimmel Garantie!!

    Ich weiß nicht, was er vor hat?? Er kann innen mit Kunststoff-Leisten seitlich und oben verleisten. Unten an der Schwelle wird er schäumen wollen und von innen auch eine Ku-Leiste
    kleben und mit Acryl anschließen wollen!! Das ist so der gängige Murks!! Außen wird er das gleiche machen!!

    Aber das ist nur Vermutung!! Vielleicht kommt er acu zum einstellen und sagt, dass die Dichtungsebenen nicht vereinbart waren und diese im Vertrag nextra ausgeschlossen waren!!

    Gruss Schriebs 71
     
Thema: Einbau Haustür , Murks bei Eltern...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Haustür verleisten

Die Seite wird geladen...

Einbau Haustür , Murks bei Eltern... - Ähnliche Themen

  1. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  2. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  3. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  4. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  5. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...