Einbauleuchten

Diskutiere Einbauleuchten im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo erstmal an die Experten, habe da mal einpaar Fragen, habe mir einbauspots eingebaut und die sind mir irgendwie zu dunkel, habe...

  1. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    Hallo erstmal an die Experten,

    habe da mal einpaar Fragen,

    habe mir einbauspots eingebaut und die sind mir irgendwie zu dunkel, habe 6x35watt eingebaut in meinen 25qm Wohnzimmer und das war zu dunkel da habe ich mir gedacht probier einfach mal 50 Watt leuchten aber das ist dann noch dunkeler geworden und es dauert bein einschalten der Leuchte etwas bis sie angeht nicht sehr lange aber normal ist das nicht kann mir da jemand weiter helfen was da los ist?? kann es am Trafo liegen?? habe 2x150VA Trafos und die spots sind aufgeteilt 3 zu jedem Trafo.

    Wie bekomme ich mein Zimmer noch heller???

    und noch was und zwar die leuchte hat eine einbautiefe von 50mm und die habe ich genau eingehalten also mehr konnte ich sowieso nicht mehr, habe aber in der tiefe holz kann da was passieren?? oder was kann ich machen das nichts passiert?? habe nämlich in anderen forumen so durchgelesen und das hat mir etwas Angst gemacht

    habe gelesen das es schutzgehäuse für Halogen Einbauleuchten gibt die man zum Brandschutz über die die leuchte im innenraum befestigen kann nur weiss ich nicht wie diese Dinger heissen bzw wo es diese dinger gibt weiss jemand was ich meine???


    Würde mich sehr über tipps von euch freuen..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    zur Helligkeit: hast Du die richtige Spannung genommen? Wenn die 50 W dunkler als die 35 sind klingt das so als ob Du z. B. 12 V Trafo hast, deine 35W Leuchtmittel auch für 12 V sind und Du bei den 50W jetzt welche für 24V hast (falls es so was gibt...) Aber die Elis hier können bestimmt mehr dazu sagen.

    Zum Brandschutz: über den Einbauspots ist direkt ein Holzbalken? Schalt das Teil sofort ab!!! Hast Du schon mal eine Halogenlampe nach 30 Min Brenndauer mit den Fingern anefasst? Ich hoffe nicht! Da hast Du locker ein paar 100 Grad. Das mach das Holz nicht lange mit!
     
  4. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Oh, Oh,

    da habe ich einen bösen verdacht.
    Welches Kabel hast Du verlegt, Kablequerschnitt?, wie lang ist es, und wie ist es verlegt.
    Sternförmig mehrere Leitungen vom Trafo? Oder immer von einer zur nächsten Lampe?

    Das sieht nach zu großem Spannungsabfall aus.
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    das wär auch noch eine gute Erklärung!:)
     
  6. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    Die waren schon verlegt als ich in die Wohnung gekommen bin aber es sieht so aus als ginge es von leuchte zu leuchte weiter mit den kabel.
    was kann ich da machen??
    habe sicher die richtige leuchte genommen also 50Watt für 12V
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welche Art von Trafo (elektronisch oder konventionell)?
    Welche Gesamt-Leitungsl-nge pro Trafo?
    Welcher Leiterquerschnitt (sekundärseitig)?
     
  8. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Welcher Kablquerschnitt und welche Länge ca.?
    Sind alle Lampen gleich dunkel oder ist eine evtl. heller als andere?
     
  9. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    sind alle gleich dunkel.
    das sind 2 elektronische Trafos je Trafo 3 leuchten.
    Leitungsquerschnitt ist soweit ich das sehen kann 1q. Läne der leitung ist beim ersten Trafo ca.2m beim 2.Trafo länger also ca.3m.
    Aus dem Trafo geht aber nur ein Kabel weg und von leuchte zu leuchte geht es dann weiter ist das gut so??
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dunkel oder nur dunkel

    das ist hier die Frage. Oftmals wird die Helligkeit der Halogen-Spots, besser gesagt die Lichtmenge, überschätzt. Für die Ausleuchtung eines kompletten Raums sind die Dinger denkbar ungeeignet.

    Ich vermute einmal, daß die 50W Typen schon etwas heller sind als die zuvor verwendeten 35W....aber nicht hell genug. Liege ich damit richtig?

    Der Trafo läuft sicherlich an seiner Grenze, doch eine größere Ausführung dürfte das grundlegende Problem (zu geringe Helligkeit für die Ausleuchtung de Raums) nicht lösen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Öffnungswinkel?
    subjektiver dunkler weil ausleuchtung punktueller?
    mehr watt --> mehr Licht , oder sch.... lampen dann mehr watt--> mehr Hitze !
    Irgendwo muss ja die Leistung hin.
    Oder sch... Trafos , mehr Last --> weniger output !

    Bei passender Aufteilung und Leuchtmittel mit entsprechenden Öffnungswinkel kann man auch sehr gut ganze Räume ausleuchten.

    Grüsse
    Jonny
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deswegen hatte ich "Spots" geschrieben.

    Ja, man kann natürlich auch Räume ausleuchten. Die Frage ist jedoch, ob das als effizient bezeichnet werden kann. Ich bleib´ dabei, Halo-Spots sind dafür denkbar ungeeignet.

    Ich vermute also, daß der Raum "dunkel" erscheint, weil die Halos aufgrund ihres geringeren Lichtstroms und Öffnungswinkels den ganzen Raum nicht ausleuchten können.

    Noch ein Punkt. Der Lichtstrom, also grob gesagt die Helligkeit, kann bei Halos stark variieren. Es gab schon 50W Halos die gerade mal die Helligkeit eines 35W Halo-Spots erreichten.

    Ach ja, wegen der Brandgefahr wurde oben schon etwas geschrieben. Das würde ich sehr ernst nehmen und nicht ignorieren. Die Wärmeentwicklung ist nicht zu unterschätzen. Die Unterlagen zu den Spots also genau studieren, dort sollten Warnhinweise stehen und Vorgaben die zu beachten sind.

    Gruß
    Ralf

    Gruß
    Ralf
     
  13. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    wo bekomme ich Halos her mit einem größeren Ausstrahlungswinkel denn die die ich immer nur finde haben einen mit 38 und wenn ich so überlege wenn der Lichtpunkt dann größer ist wird auch mehr beleuchtet liege ich da falsch?? was ist bei 35watt der größte ausstrahlungswinkel und wo bekomm ich die her??
     
  14. djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Also für die 3m Kabel vom Trafo zur ersten Leuchte habe ich 11,4% Spannungsabfall berechnet.
    Das ist zu viel.
    Kannst du provisorisch ein zweites Kabel an den Trafo anschließen und dieses mit den Leuchten verbinden?
    Also ein zweites Kabel parallel schalten und gucken, ob durch den größeren Gesamtquerschnitt das Problem behoben wird.
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    3m

    Gesamtlänge oder bis zur ersten Leuchte? Wieviel Leitung wurde insgesamt verbastelt?

    Wenn es bereits 3m bis zur ersten Leuchte sind, dann ist der Spanngungsfall mit 11% wirklich etwas heftig.

    Aber bei dieser Konstruktion wäre bereits bei den 35W Leuchten ein Spannungsfall von fast 8% zu hoch gewesen.

    Gruß
    Ralf
     
  16. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    Das mit dem Kaber muss ich ausprobieren aber wie der Kollege schon sagt dann muss ja bei 35Watt schon ein Spannungsabfall sein oder nicht??? Wie ist es mit dem ausstrahlungswinkel könnt ihr mir da weiter helfen wo ich welche mit einem größeren Winkel herbekomme und ob es was bringt???
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 25. Juni 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da liegt mehr im Argen....

    als bloß der Kabelquerschnitt, zumindest wenn die 50W wirklich dunkler sind als die 35W.
    Was für Trafos, gedimmt primär/secundär (was für Dimmer) oder An/Aus.
    Wie sind die Trafos primärseitig angeschlossen, wie secundärseitig?
    Sinnvoller Prüfablauf - sofern möglich.
    Trafo vom Netz abklemmen und über Kabel/Steckdose einspeisen -> selbe Probleme???
    Kabel vom Trafo zu den Leuchten mit Querschnitt =/> 2,5 mm² ziehen.
    Beides zusammen
    Insbesondere auch mal - so vorhanden - secundärseitige Schraubverbindungen nachsehen. Sind da Kontaktprobleme, wirkt das wie ein Vorwiderstand.
    MfG
     
  18. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    Das schaue ich mir morgen alles mal nach und probiere die sachen was ihr mir gesagt habt, Danke erstmal.

    weiss jemand wo es Halogenleuchten gibt die einen größeren Ausstrahlungswinkel als 38grad hat???Ich finde nämlich nichts
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau mal bei Conrad, Reichelt usw.
    Halos als "Flood" gibt´s glaube ich mit 60° und 70° Öffnungswinkel.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. John2007

    John2007

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    servicetechniker
    Ort:
    stuttgart
    Leute habe vorhin was ausprobiert und das ergebnis wollte ich euch mitteilen und um rat bitten,

    undzwar habe ich ja 2 Trafos an leuchten also je 3 leuchten an einem Trafo und wollte mal wissen was passiert wenn ich während dem Betrieb die eine Leuchte raus und wieder reinstecke (ich weiss sollte man nicht machen) wenn ich die eine rausziehe werden die anderen 2 eindeutig heller

    WAS HEISST DAS NUN?? was passt da nicht
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 26. Juni 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    das Du...

    alle weiteren Experimente unterlassen und die gesamte Anlage neu verkabeln (lassen) solltest.
    Am besten incl. neuen Trafos.
    MfG
     
Thema:

Einbauleuchten

Die Seite wird geladen...

Einbauleuchten - Ähnliche Themen

  1. Einbauleuchten in Terrassendach

    Einbauleuchten in Terrassendach: Ich möchte je 2 LED- Spots (Osram Ivios LED III 10 Watt) in mein Terrassendach und in meine Eingangsüberdachung einbauen. Die Flachdächer wurden...
  2. Einbauleuchten: Mit Trafo ohne? LED oder Halogen?

    Einbauleuchten: Mit Trafo ohne? LED oder Halogen?: Hallo, ich möchte im zuge unserer Renovierung im Flur (EG) Einbauleuchten installieren. Nun gibt es ja diverse Varianten. Von LED, Hologen bis...
  3. Einbauleuchten am Dachgiebel

    Einbauleuchten am Dachgiebel: Guten Tag, Vielleicht kann mir hier ein Experte sagen ob mein verrücktes Projekt fachmännisch korrekt ist. Wie man auf den Bildern zu sehen ist...
  4. LED-Einbauleuchten - vernünftige Planung verpennt, was ist noch zu retten? LAIENFRAGE

    LED-Einbauleuchten - vernünftige Planung verpennt, was ist noch zu retten? LAIENFRAGE: Hallo liebe Experten, seit Monaten schon sagt uns unser Elektriker, dass wir uns bitte Gedanken machen sollen, welche Deckenbeleuchtung wir...
  5. Brandschutzdecke F60 Brandschutzverkofferung für Einbauleuchten LED Downlights

    Brandschutzdecke F60 Brandschutzverkofferung für Einbauleuchten LED Downlights: Für die Sanierung unseres alten Hauses müssen die alten Holz-Bestands-Decken mit Feuerschutz Trockenbau Platten abgehängt werden um insgesamt ca....