Einbringung von Drainagekies ohne Flies ?

Diskutiere Einbringung von Drainagekies ohne Flies ? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, bei mir wurde die Drainage erneuert. Der Kies wurde ohne Flies eingebracht. Der Lieferant des Kieses sagte mir es muß...

  1. #1 TomBaumeister, 8. April 2007
    TomBaumeister

    TomBaumeister

    Dabei seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektriker
    Ort:
    Fuldatal
    Hallo Zusammen,

    bei mir wurde die Drainage erneuert. Der Kies wurde ohne Flies eingebracht.
    Der Lieferant des Kieses sagte mir es muß unbedingt ein Flies über den Kies. Der Sanierbetrieb hat es aber nicht gemacht. Kann mir jemand sagen was das für Folgen für mich hat ? Ich habe Lemhaltigen Boden und einen Mischkanal.

    Gürße Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 8. April 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ohne Filtervlies ...

    ... setzt sich die Kiesschicht zu und verliert ihre Funktion.
     
  4. #3 Carden. Mark, 8. April 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Es kommt auf den Kies und den Füllboden an.
    Wenn aber der Lieferant sagt, dass ein Vlie rum muss, wird es sich eher um einen nicht Filterstabilen Kies handeln.
     
  5. #4 TomBaumeister, 8. April 2007
    TomBaumeister

    TomBaumeister

    Dabei seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektriker
    Ort:
    Fuldatal
    @Mark

    Der Kieslieferant hat es auch so beschrieben. Ich weis nur leider die genaue Bezeichung des Kieses nicht mehr. Mein Sanierer sagt allerdings das sich das Fies zusetzen kann. Hat er damit recht ?

    Grüße Tom
     
  6. #5 Carden. Mark, 8. April 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Hat er.
    Wäre aber egal.
    Die Sickerschicht vor der Wand (als Matten- Plattenware, oder als Kies) muss mind. 30 cm in die Kiespackung der Dränrohre einbinden. Sobald als Wasser vor der Wand hingelangt, wird s in die Dränschicht geleitet.
    Wen interessiert das Wasser was vor diesen Schichten steht und nicht an die Wand gelangen kann.
     
Thema:

Einbringung von Drainagekies ohne Flies ?

Die Seite wird geladen...

Einbringung von Drainagekies ohne Flies ? - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...