Einfamilienhaus Bj. 1909 zu Effizienshaus 85

Diskutiere Einfamilienhaus Bj. 1909 zu Effizienshaus 85 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir wollen unser Haus zu einem KfW Effizienzhaus 85 sanieren. Nun stellen sich viele Fragen :(, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. 1....

  1. Bauluder

    Bauluder

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,
    wir wollen unser Haus zu einem KfW Effizienzhaus 85 sanieren. Nun stellen sich viele Fragen :(, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    1. Fassade: Wir haben 2 Möglichkeiten, Steinwollplatten (16cm) mit Putzträgerplatte kleben und Dübeln oder eine Vorgehängte Hinterlüftete Fassade (auch 16cm Dämmung) die dann auch verputzt und gestrichen wird
    2. Dach: Wir machen eine Vollschalung mit 19mm Nut und Feder (von innen sichtbare Balken), Dampfsperre und 16 cm Hartschaumplatten (Steildach 52°)
    3. KWL
    4. Austausch der Fenster und Dachfenster
    5. Solar zur Brauchwasserunterstützung

    So nun zu meinen Fragen:
    Zur Fassade weiß ich nicht, was für mein Haus besser ist, was würdet ihr mir empfehlen?
    Da der Wandaufbau doch ganz beachtlich ist, würde ich gerne meinen Dachvorsprung verlängern, bis zu welchem Maß ist dies unbedenklich möglich (momentan etwa 20cm)
    Zur KWL, wir haben momentan einen Holzeinzelofen, lohnt sich überhaupt noch den Aufwand zu betreiben (Holz machen, Lagerung und die Sauerei) geschweige den Mehraufwand für Druckwächter etc.

    Unser Bauvorhaben läuft über einen Energieberater der uns auch die ganzen Berechnungen zur Dämmung usw gemacht hat, aber die Materialauswahl überlässt er letztendlich uns

    Für eure Antworten bin ich sehr dankbar :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn man sich das Brennholz ofenfertig nach Hause kommen lässt, kostet es ungefähr das gleiche wie Gas. Wenn man die Kosten für häufigere Renovierungen und den Schornsteigerfeger miteinbezieht und den schlechten Wirkungsgrad von Öfen bedenkt, kommt das Heizen mit Holz teurer als mit einer modernen Gas-Heizung.
     
Thema:

Einfamilienhaus Bj. 1909 zu Effizienshaus 85

Die Seite wird geladen...

Einfamilienhaus Bj. 1909 zu Effizienshaus 85 - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. In Berlin-Spandau stürzt Einfamilienhaus restlos ein

    In Berlin-Spandau stürzt Einfamilienhaus restlos ein: Haus in Staaken nach Gasexplosion eingestürzt Teilweise ist von Gasexplosion die Rede, der Pressesprecher der Feuerwehr in dem Video sagte aber,...
  4. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....
  5. Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus

    Entkalkungsanlage - Wasserversorgung Einfamilienhaus: wir bauen gerade und es neigt sich dem Ende (noch ca. 2-3 Monate) gerade wird Sanitär verlegt und die Fußbodenheizung. Nun habe ich vom...