Einfassungstein auf Mineralbeton statt Magerbeton

Diskutiere Einfassungstein auf Mineralbeton statt Magerbeton im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte Einfassungsteine/Tiefborde 8x20 versetzen. Ist für den Unterbau einer Terrasse, deshalb kommt die Last größtenteils von oben....

  1. markus s

    markus s

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Ing
    Ort:
    Oberasbach
    Hallo,

    ich möchte Einfassungsteine/Tiefborde 8x20 versetzen. Ist für den Unterbau einer Terrasse, deshalb kommt die Last größtenteils von oben. Eigentlich war geplant, die Steine auf 10 cm Beton zu setzen und beidseitig nochmal einen Keil 10 cm tief und 10 cm hoch. Nun liegt auf der Fläche aber schon Mineralbeton, den ich teilweise wieder abgraben müsste, um Platz für 10 cm Beton unter den Steinen zu haben (gab ne kleine Planänderung). Ist es zweckmäßig, die Steine mehr oder weniger direkt auf den Mineralbeton zu legen, und stattdessen den Keil nach oben hin etwas größer zu machen, oder sollte ich den Gedanken lieber schnell fallen lassen?

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meisterLars, 30. Juni 2014
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Letzteres.
     
  4. #3 markus s, 2. Juli 2014
    markus s

    markus s

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Ing
    Ort:
    Oberasbach
    Okay, das war kurz und präzise. Ich denke ich werde die Steine liegend einbetonieren, dann ist genug Platz für Beton unter den Steinen und außerdem die Auflagefläche größer.

    Markus
     
  5. #4 wasweissich, 2. Juli 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    eine suuuuuuuuuper idee :shades
     
  6. #5 gunther1948, 3. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    klasssse idee erleichtert das versetzen ungemein. der te muss sich dann nicht mit den verhassten geräten wie pickel und schaufel rumquälen, die liegende variante kann ja auch vielleicht deine frau übernehmen.

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 markus s, 8. Juli 2014
    markus s

    markus s

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Ing
    Ort:
    Oberasbach
    Ist ja gut Leute, ich bin ja schon am Buddeln. Nur das mit der Frau werde ich mir noch einmal überlegen. Das hört sich sehr verlockend an.

    Markus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einfassungstein auf Mineralbeton statt Magerbeton

Die Seite wird geladen...

Einfassungstein auf Mineralbeton statt Magerbeton - Ähnliche Themen

  1. Grundlegende Fragen zu Magerbeton

    Grundlegende Fragen zu Magerbeton: Hallo, bei mir sind im laufe der Zeit folgende Fragen zum Thema Magerbeton aufgelaufen, deren Beantwortung vielleicht auch anderen helfen kann....
  2. Abschleifen statt Bodenausgleichsmasse?

    Abschleifen statt Bodenausgleichsmasse?: Hallo Zusammen, wir sanieren Derzeit einen Altbauhaus (aus den 30ern). Wir haben nun festgestellt, dass der Boden nicht ganz Eben und bis zu 4 cm...
  3. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  4. Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?

    Widerstandsfähige (Tritte, Ramme...) Türe, günstig? "Metalltüren" statt Holztüren?: Hallo. Gibt es Türen die Gewalt standhalten, ohne dass man eine Spezialtüre mit "Panzerlegierung" braucht? Also so wie hier:...
  5. Vereinigungsbaulast statt Vereinigung/Verschmelzung

    Vereinigungsbaulast statt Vereinigung/Verschmelzung: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich bin Eigentümer zweier nebeneinanderliegender Flurstücke in Hamburg, verzeichnet in zwei...