Einfriedung

Diskutiere Einfriedung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Das Frühjahr naht mit mächtigen Schritten und die Außenanlage wird so langsam in Angriff genommen. Nun stellt sich die Frage nach der Einfriedung...

  1. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das Frühjahr naht mit mächtigen Schritten und die Außenanlage wird so langsam in Angriff genommen.
    Nun stellt sich die Frage nach der Einfriedung zur Straße hin, durch die Form unseres Grundstückes brauchen wir da was. Nun steht folgendes in den Textfestsetzungen des Bebauungsplanes:
    Die Situation im Baugebiet stellt sich de Facto wie folgt dar:
    1 mal Maschendrahtzaun 1,50 m
    2 mal Maschendrahtzaun 1,00 m
    1 mal Doppelstabmattenzaun in Zink 1 m
    1 mal Mauer mit EHL Steinen ca. 40 cm darauf Doppelstabmattenzaun in Zink 1 m

    Wie man sieht hat jeder irgendwas gemacht nur keiner einen Holzzaun oder ne Hecke. Meine Frage: Ist der Text da oben irgendwie dergestalt interpretierbar, dass man nur ne senkrechte Lattung bruacht wenn man sich dazu versteigt einen Holzzaun machen zu wollen, oder aber haben die das wahlweise nicht gelesen oder ignoriert?

    Ich neige auch nicht zu einem Holzzaun habe aber irgendwie nicht den Wagemut ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ingo Nielson, 17. März 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    frag doch mal beim bauamt nach... ;)
    maschendrahtzäune kosten fix und fertig montiert ca. 20€/m...
    soviel wagemut brauchst du dann dazu doch auch wieder nicht, oder?
    ach ja: dein nachbar muß übrigens die hälfte übernehmen - gilt das eigentlich auch für den nachbarn "kommune" ? :-)
     
  4. #3 wasweissich, 17. März 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wo kein kläger

    da kein richter...........
    aber ich würde eine derartige auslegung der vorschriften nicht zu verantworten haben wollen , wenn die jungs und mädels vom bauamt noch nicht kontroliert haben , können sie auch noch nichts gesagt haben , aber wehe wenn.......vielleicht nicht überall , aber in vielen gemeinden weht einem schon ein rauher wind ins gesicht , wenn man sich bei sowas erwischen lässt .:wow
     
Thema:

Einfriedung

Die Seite wird geladen...

Einfriedung - Ähnliche Themen

  1. Bauzaun als Einfriedung

    Bauzaun als Einfriedung: Ich habe ein Grundstück gekauft, dass nicht eingefriedet ist. Ständig laufen dort Nachbarn durch und nehmen etwas mit. Darf ich das Grundstück...
  2. Einfriedung

    Einfriedung: Im Bebauungsplan in unserem Neubaugebiet steht: "Es wird festgesetzt, dass für die Einfriedungen zu den Erschließungsflächen eine maximale Höhe...
  3. Grenze der Einfriedung ODER wann ist eine Hecke eine Einfriedung

    Grenze der Einfriedung ODER wann ist eine Hecke eine Einfriedung: Hallo, ich planne ein Haus in Hamburg zu erwerben. Gem. BPlan ist eine Einfriedung zur Strasse nur bis zu einer Höhe von 60cm (Zaun etc) oder...
  4. Fragen zur Einfriedung

    Fragen zur Einfriedung: Hallo, Bei meinem Grundstück gibt es einen Streifen der als Gewässerabstandsstreifen deklariert ist (2m breit; siehe Bild). Im Bebauungsplan...
  5. Stützmauer oder Einfriedung?

    Stützmauer oder Einfriedung?: Hallo, wir haben in Thüringen ein Eckgrundstück gekauft an dem die Straße ums Eck abfällt. Somit sind vom Höchsten bis zum niedrigsten Punkt...