Eingangsbereich / Weg / Gefälle / Stufenhöhe

Diskutiere Eingangsbereich / Weg / Gefälle / Stufenhöhe im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Zusammen, ich hätte eine grundsätzliche Frage: auf 4,25m Länge muss unser Weg zur Haustür 49cm steigen. Bei angenommenen 2% Gefälle des...

  1. #1 karlnapp2, 10. Mai 2016
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    1. Januar 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Zusammen,
    ich hätte eine grundsätzliche Frage:
    auf 4,25m Länge muss unser Weg zur Haustür 49cm steigen.
    Bei angenommenen 2% Gefälle des Weges müssen 40,5 cm (=49cm-8,5) durch Stufen überwunden werden.
    In Variante 1 wären das also drei Stufen á 13,5 Stufenhöhe. Diese Stufen müsste man selbst konstruieren, z.B. durch Leistensteine und eine gepflasterte Stufe.

    Variante 2:
    Fertige Blockstufen für den Gartenbereich haben ja 15cm Stufenhöhe.
    Wenn ich die verwenden wollte müsste ich mich bei zwei Stufen beschränken und das Gefälle anpassen. (Bei drei Stufen wäre das Gesamtgefälle weniger als 1% also zu wenig.)
    Die beiden Stufen würden 30 cm überwinden, 19cm müssen durch ein Gesamtfälle von 4,5% realisiert werden.
    Sind diese 4,5% zuviel?
    Welche Lösung ist zu bevorzugen?

    Bin für Anregungen dankbar.

    Grundsätzlich soll der Weg Granitleistensteine (100x25x8) als Begrengung haben und mit Granitpflaster 9/11 gepflastert werden.

    Erschwerend bei der Weggestaltung kommt hinzu, das ein Schachtdeckel mitten im Weg sitzt.

    Ich lade gleich mal eine kleine Skizze der 1. Variante hoch.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 karlnapp2, 10. Mai 2016
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    1. Januar 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    IMG_9022.jpg
     
  4. #3 Steinsetzer, 15. Mai 2016
    Steinsetzer

    Steinsetzer

    Dabei seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerksmeister
    Ort:
    ehemals Südschweden
    Im öfftl. Bereich sind 6% Längsgefälle eines Gehweges zulässig . Hierbei liegst du mit deinen Maßangaben noch darunter .
    Bei 1% Längsgefälle , könnte man noch das Quergefälle so ausbilden , das das Wasser seitlich weglaufen kann ( hierbei kennt aber keiner deine Gegebenheiten . Deine Schachtabdeckung die innenliegend im Gehweg ist , kann man sehr leicht diesbezüglich angleichen .

    Stone
     
Thema:

Eingangsbereich / Weg / Gefälle / Stufenhöhe

Die Seite wird geladen...

Eingangsbereich / Weg / Gefälle / Stufenhöhe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Terrasse hat zu starkes Gefälle

    Terrasse hat zu starkes Gefälle: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und habe folgendes Problem, das mich seit Tagen umtreibt und wahnsinnig werden lässt. Habe vor kurzem meinen...
  3. Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen

    Gartenhaus auf Terrasse, Gefälle ausgleichen: Hallo zusammen, Ich habe momentan folgendes Problem zu lösen. Ich habe eine Terrasse, auf die an einer Seite ein Gartenhaus (etwa 3x4m)...
  4. Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?

    Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?: Hallo Zusammen, meine Garage ist weitestgehend fertiggestellt, es fehlt lediglich ein vernünftiger Boden. Die Bodenplatte wurde im Jahr 2015...
  5. Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?

    Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?: Hallo, wir wollen aktuell unser Projekt Terrasse angehen. Geplant ist eine Terrasse in ungebundener Bauweise 7x4,50m mit Keramikplatten als...