Eingangspodest in Eigenleistung

Diskutiere Eingangspodest in Eigenleistung im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich plane im August 2006 mit einem Neubau zu beginnen. Dieser wird schlüsselfertig ohne Keller auf einem ziemlich geraden Gelänge...

  1. Eazy2801

    Eazy2801

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amtmann
    Ort:
    Bordelum
    Hallo,

    ich plane im August 2006 mit einem Neubau zu beginnen. Dieser wird schlüsselfertig ohne Keller auf einem ziemlich geraden Gelänge erstellt (Höhenunterschied 20 cm auf 10 Meter von links nach rechts, Höhe der Haustür 25 cm ab Boden).

    Leider habe ich festgestellt, dass ein Eingangspodest nicht mit im Preis ist, so dass ich diesen selbst errichten möchte.

    Was ist denn dafür zu beachten? Muss ein Betonfundament sein? Ergibt es Sinn, dies direkt mit dem Hausfundament zu verbinden? Oder kann man das Podest auch mit entsprechender Unterlage (Grant, Pflasterkiesel) pflastern?

    Das Podest soll dabei nur eine halbrunde Stufe umfassen und ohne Gitter erstellt werden.

    Viele Grüße
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Halbrund

    und gepflastert. Aber mit BU die Abdichtung der Außenwand im Eingangsbereich klären. Hier auf dem Foto kein Problem, da Eingangsbereich überdacht.
     
  4. #3 stefanSmi, 31. Juli 2006
    stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    hast du

    mal nachgefragt was es kosten würde wenn du es mitmachen lässt (zumindest den Betonkorpus - ohne fliesen etc) ??
    dürfte ja nicht die Welt sein
     
  5. Eazy2801

    Eazy2801

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Amtmann
    Ort:
    Bordelum
    Habe ich noch nicht gefragt, werde ich aber mal machen ... dürfte aber schnell einen tausender kosten, oder?

    Viele Grüße
    Daniel
     
  6. Baulaie

    Baulaie

    Dabei seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hersbruck
    Hallo,
    ich bin zwar ein Eigenleistungsverfechter, aber die Frage ist: lohnt es sich?
    Wenn die Bodenplatte erstellt wird, kann der Erdbauer das Fundament für das Podest gleich mitausheben 2-3m³ (20€/m³)- selbst ausschachten auf Frosttiefe?
    Zusätzliche Schalung und Armierung für das Podest max. 6h (45€/h).
    Zusätzlicher Isokorb am Übergang BodenplattePodest 140€?
    Zusätzlicher Beton beim Betonieren der Bodenplatte 2m³? (80€/m³).

    In Summe geschätzt 650€ ±X, dafür (wahrscheinlich) fachgerechte Ausführung. Außer Du willst eh' mehr Eigenleistung in dieser Richtung erbringen, dann würde ich aber zumindest schauen, dass der Erdbauer mir das graben abnimmt, auch wenn es vielleicht nur 2m³ sind.

    mfg

    Rainer
     
Thema:

Eingangspodest in Eigenleistung

Die Seite wird geladen...

Eingangspodest in Eigenleistung - Ähnliche Themen

  1. Eingangspodest verfugen

    Eingangspodest verfugen: Hallo, unser Eingangspodest besteht aus einem Betonfundament (Bodenplatte) und darauf wurde nun mit Natursteinmörtel ein Belag aus Granitplatten...
  2. Eingangspodest abdichten?

    Eingangspodest abdichten?: Hallo, wir haben am Haus 20cm Vollwärmeschutz. Das Eingangspodest bzw. die Bodenplatte wurde danach anbetoniert, ohne Verbindung zum Haus (um...
  3. Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld

    Baukosten sparen - Eigenleistung/Bauhelfer aus Umfeld: Grüßt euch! Nach nem Gespräch neulich mit einem befreundeten Bauherren geht mir ein Gedanke nicht mehr so ganz aus dem Kopf - Thema...
  4. Eingangspodest in Nero Impala Granit imprägnieren

    Eingangspodest in Nero Impala Granit imprägnieren: Guten Abend, wir möchten unser Eingangspodest aus Nero Impala Granit imprägnieren. Was ist dafür am besten geeignet? Wer kann mir etwas...
  5. Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus

    Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus: Hallo liebe Forumgemeinde, nachdem ich lange mitgelesen und Fragen gestellt habe wollte ich hier mal allen etwas an die Hand geben die noch am...