Eingangstorpfosten neigt sich, Tipps ?

Diskutiere Eingangstorpfosten neigt sich, Tipps ? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und benötige einen Tipp. Vielleicht kann jemand helfen. Bei uns in der "Spielstrasse" wird auf...

  1. #1 rocketracer, 14. November 2010
    rocketracer

    rocketracer Gast

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und benötige einen Tipp.
    Vielleicht kann jemand helfen.

    Bei uns in der "Spielstrasse" wird auf einem Nachbargrundstück ein neues Haus gebaut. Das Baugrundstück liegt nicht direkt neben unserem aber
    neben dem unseres Nachbars. Es fahren durch unsere Spielstrasse schwere LKW, die Mutterboden abfahren oder neuen Boden bringen. Der Bagger auf dem Grundstück tauscht fast den ganzen Boden dort aus. Wegen nicht tragbaren Boden, war bei unserem Grundstück ähnlich.
    Das ist eigentlich nicht das große Problem. Nur stehen diese LKWs in der Warteschlange direkt vor unserer Auffahrt oder wenden vor unserer Auffahrt um Rückwärts zur Baustelle zu gelangen.


    Seit einer Woche stelle ich fest, dass sich unser linker Torpfosten nach aussen neigt, nicht nach innen !
    Neigt ca. an der höchsten Stelle 4cm nach aussen, so dass unser
    Flügeltor sowie der Pfosten an dem das Tor befestigt ist schief steht.
    Der Pfosten ist 66x66xm 1,80m hoch (ohne Fundament gemessen) mit Beton ausgegossen, sowie Fundament und einem
    massiven Toranker innherhalb des Pfostens befestigt, damit unser Torflügel getragen werden kann. Wir wohnen nun 7 Jahre in unserem Haus.
    Ich habe die Vermutung, dass sich evtl. der Untergrund durch ausheben der Baugrube sowie den schweren LKWs vor unserer Auffahrt verändert hat, so dass sich nun der Pfosten bewegt hat. Was kann man hier tun ?
    Ich vermute ich muss den ganzen Pfosten neu mauern lassen, Kosten ?!

    Sollte man evtl. eine Gutachter kommen lassen, der sich das einmal anschaut ?! Was würdet Ihr machen ? Fakt ist ein Torflügel samt Pfosten steht wie der schiefe Turm von Pisa da. Danke für euren Rat oder Tipps !

    Grüße
    RR
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also durch das Ausheben der Baugrube (auf einem Grundstück welches nicht Euer Nachbargrundstück ist,) wird es wohl nicht zu dem schiefen Torpfosten kommen.
    Aufgrund des Schwerlastverkehrs evtl. schon.

    Also eine gemauerte Stütze vom Querschnitt 66x66cm; mittig mit Beton verfüllt?! Wie tief ist UK Fundament und ist der Betonkern der Stütze mit Anschlussbewehrung ans Fundament angebunden?

    Aber so wie ich das 'sehe'; äähhh lese; wirst Du die Stütze wohl schnellstens (ordentlich) neu machen lassen müssen. Und zwar ordentlich, dass es nicht beim nächsten LKW Dir wieder die Stütze verformt.

    Ja, klar sind das Kosten. Zahlen wirst Du die wohl; ist ja ne öffentliche Strasse. Kannst keinem verbieten da mit LKWs zu fahren...
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    tja, da wurde bei statik oder ausführung der angstzuschlag
    vergessen... tagesgeschäft kann es wohl nicht sein, dass
    bei dir in der spielstrasse vor der einfahrt lkw´s wenden...

    lass den pfosten sichern, bevor er jemanden auf den kopf fällt
    und nach der lkw-orgie neu erstellen.

    den anwohner kannst du dafür nicht belangen, ich sach mal
    ist dein pech/kosten...
     
  5. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Lkw

    Wenn sich der Pfosten dadurch senkt, muss sich doch aber auch die Strasse dadurch sichtbar absenken.
    Wie kann ein LKW auf einer Spielstrasse wenden? Wie breit ist die Strasse denn? Sie wenden nicht vor, sondern in eurer Auffahrt?
    Bild/ Skizze wäre hilfreich (für mich:D).
     
  6. #5 rocketracer, 14. November 2010
    rocketracer

    rocketracer Gast

    Hallo,
    ... die Strasse ist gepflastert und ca. 4m Meter breit. Wir wohnen in einer Sackgasse am Ende ist ein Wendehammer. Vom Wendehammer gehts in eine kleine Stichstrasse. Die LKWs wenden im Wendehammer und fahren dann
    rückwärts zur Baustelle.
    Ja. man kann teilweisen sehen, dass sich Mulden gebildet haben, aber nicht direkt vor unserer Auffahrt.
    Ich hatte schon einmal geschaut wie schwer die LKWs sein dürfen um so eine Strasse zu befahren. Finde dort aber nichts in der STVO.

    Ich vermute mal das bleibt an mir hängen der ärger. Nur muss man das denke ich erst einmal beobachten, ob sich der Pfosten weiter neigt.

    :(

    Gruss RR
     
  7. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also nur beobachten sollte nicht sein. Wenn der Pfosten wirklich schon wie eingangs erwähnt wie 'der schiefe Turm von Pisa' da steht, sollte er bitte wie Baumal anmerkt, gesichert werden. So ein umfallender Pfosten mit Tor dran kann wenn einer drunter liegt doch recht schmerzhaft sein.

    Klar, dass Du bzgl. dem Fahrzeuggewicht nichts in der STVO findest - Auch größere LKWs dürfen nämlich durch eine Spielstrasse fahren.
    Überleg allein schonmal in einem Brandfall. Dein Häuschen brennt, der Leiterwagen steht am Anfang der Spielstrasse und darf nicht zu Dir um den Brand zu löschen weil man mit einem schweren LKW nicht in eine Spielstrasse fahren darf?! Wär schon ein Ding... Aber dem ist ja aus gutem Grund eben nicht so.

    Und beim nächsten Pfosten machst es dann anständig; ordentliches Fundament in entspr. Tiefe mit aufgehender Stütze, die entspr. verankert ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eingangstorpfosten neigt sich, Tipps ?

Die Seite wird geladen...

Eingangstorpfosten neigt sich, Tipps ? - Ähnliche Themen

  1. Garage zumauern...Tipps?

    Garage zumauern...Tipps?: Hallo, wir haben eine 9 x 4 m große Garage auf 7 x 4 m kürzen lassen. Nun muss die Garage wieder zugemauert werden. Reicht schon, dass ich den...
  2. Bauzeichnung Einzelgarage - Tipps / Ratschläge

    Bauzeichnung Einzelgarage - Tipps / Ratschläge: Wir wollen nun nachträglich eine Garage aufs Grundstück setzen. Als ungefähres Maß stellen wir uns 7m x 4m mit Pultdach vor. Mit dem Bauamt ist...
  3. Tipps zur Badplanung

    Tipps zur Badplanung: Momentan wird das Mehrfamilienhaus gebaut in dem wir eine Wohnung gekauft haben. Aktuell ist der Plan so, dass es einen Waschraum im Keller gibt,...
  4. Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps

    Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps: Hallo Bin gerade dabei meine Sanierung zu planen. Haus ist BJ. 1967 Rolladenkästen sind welche wo eine Holzblende draufgeschraubt ist. Diese...
  5. Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz

    Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz: Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps und Hinweise; Garagendach, Heizungsraum und Fenster ? Hallo zusammen, ich möchte euch...