Einmessen von Kernbohrungen und Betonshneidearbeiten eine Nebenleistung?

Diskutiere Einmessen von Kernbohrungen und Betonshneidearbeiten eine Nebenleistung? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Ist das Einmessen von Kernbohrungen und Betonschneidearbeiten gem. VOB eine Nebenleistung?

  1. #1 klingklang, 11. April 2012
    klingklang

    klingklang

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatlich geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Buxdehude
    Ist das Einmessen von Kernbohrungen und Betonschneidearbeiten gem. VOB eine Nebenleistung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 11. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    nein - keine nebenleistungen im sinne DIN 18299 u. f. ich schreibe es immer gezielt aus.
     
  4. #3 klingklang, 11. April 2012
    klingklang

    klingklang

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatlich geprüfter Bautechniker
    Ort:
    Buxdehude
    Danke! Steht das vllt. irgendwo unter besonderen Leistungen o. ä.?
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Unter 4.1.3 von DIN 18299 steht u.a., dass Messungen für das Ausführen der Arbeiten einschl. des Vorhaltens entspr. Geräte eine Nebenleistung sind.

    Also ich glaube nicht, dass 'der Kernbohrer' ein Recht darauf hat die Bohrung im Vorfeld angezeichnet zu bekommen. Das findet man nirgends. Es sei denn er weist es in seinem Angebot und dann im Vertrag entspr. als bauseitige Leistung aus.
     
  6. #5 Gast036816, 12. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    weiteres ist unter ATV DIN 18459 abbruch- und rückbauarbeiten geregelt.

    das einmessen sollte auf jeden fall in der leistungsbeschreibung mit aufgenommen werden und die genauigkeit definiert werden. die abweichungen, die unter 3.5 beschrieben sind, sind immens hoch. das herstellen von durchbrüchen mit abweichungen von + 10 cm - s. 3.5.1 DIN 18459 - wird in den meisten fällen mit der planung kollidieren.

    sich bei diesen arbeiten auf die DIN 18299 - nebenleistung - zu verlassen, kann zu großen problemen führen.
     
Thema:

Einmessen von Kernbohrungen und Betonshneidearbeiten eine Nebenleistung?

Die Seite wird geladen...

Einmessen von Kernbohrungen und Betonshneidearbeiten eine Nebenleistung? - Ähnliche Themen

  1. Nebenleistungen im BGB-Vertrag

    Nebenleistungen im BGB-Vertrag: Hallo! Ich bin gerade an den ersten Vorüberlegungen für das Eigenheim und am überlegen, welche Vertragsgrundlage am besten für die Bauverträge...
  2. Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück

    Revisionsschacht - Kernbohrung für zweites Grundstück: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zum Tiefbau. Meinem Nachbarn habe ich vor einiger Zeit angeboten, dass er meinen bestehenden...
  3. Kernbohrung für Kälteleitung einer Klima in Stahlbetonwand (tragender Teil). Problem?

    Kernbohrung für Kälteleitung einer Klima in Stahlbetonwand (tragender Teil). Problem?: Hallo zusammen, ich würde gerne an der markierten Stelle eine Kernbohrung (ca. 50-60mm) machen lassen um dort die Kälteleitungen eine...
  4. Kernbohrung mit Leerrohr im Mauerwerk abdichten

    Kernbohrung mit Leerrohr im Mauerwerk abdichten: Hallo zusammen, unsere Kellerabdichtung geht voran und ich hoffe, ihr könnt mir noch einmal helfen. Ich habe hier bereits sehr viele Meinungen...
  5. Abdichtung diagonale Kernbohrung durch Bodenplatte

    Abdichtung diagonale Kernbohrung durch Bodenplatte: Hallo zusammen, wir haben uns für eine Sole-Wärmepumpe entschieden und die Bohrfirma für die Erdwärmesonde möchte eine diagonale Kernbohrung...