Einordnung des Baukörpers auf dem Grundstück

Diskutiere Einordnung des Baukörpers auf dem Grundstück im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten. Wir werden gemeinsam mit der Frau einen L - förmigen Winkelbungalow über einen BT erwerben. Dieser hat Außenmaße von...

  1. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    Hallo liebe Bauexperten.

    Wir werden gemeinsam mit der Frau einen L - förmigen Winkelbungalow über einen BT erwerben.
    Dieser hat Außenmaße von 12,6 m in der Breite & 13,10 m in der Länge.
    Das Grundstück hat folgende Abmessungen 22m breit & 29m lang.
    Jetzt geht es um die Einordnung des Baukörpers auf dem Grundstück.

    Anfangs war ich sehr dafür, das Haus nur so weit von der Straße weg zu bauen, wie nötig, um so hinten raus mehr Fläche für den Garten zur Verfügung zu haben & die Versorgungsleitungen so kurz wie möglich zu halten.
    Wenn ich mir den Grundriss so anschaue, beschleicht uns von Tag zu Tag mehr das Gefühl, das der Baukörper aus praktischen & optischen gründen ( Gesamtbild ) weiter auf das Grundstück sollte, was aber auf kosten der Gartengrösse geschehen müsste.

    Die jetzige Einordnung, sieht ab Ende des Dachüberstandes 11m Garten bis Grundstücksgrenze & in der Breite bleibt es bei den besagten 22m vor. Eine Terrasse ist im Winkel des Bungalows mit ca 21 Quadratmeter vorgesehen.
    Alles beides zusammen beläuft sich auf ca. 260 Quadratmeter nutzbare Freizeit & Gartenfläche, welche wir nur ungern hergeben möchten.


    Erschwerend kommt ein Landhauseingang hinzu, der das Gesamtbild noch etwas in Straßenrichtung drängt.
    Ich muss dazu sagen, dass auf der Straße max. 20 Autos am Tag vorbei fahren ( Privatweg durch BT errichtet ) wir uns aber dennoch einen räumlichen Abstand zu dieser Straße irgendwie wünschten.

    Wie würdet ihr das, unter folgenden Gesichtspunkten Händeln ?

    - Die Frau & ich sehr große Gartenfans.
    - Der Lebensmittelpunkt im Freizeitbereich wird/soll die Gartenseite werden.


    Über Anregungen & Hinweise danken wir bereits im Voraus.

    image.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    da würde ich einen anderen haustyp wählen, der weniger grundfläche verbraucht!
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ist das eigentlich normal, daß man sich nen Doppelcarport auf die SW-Seite packt?:think
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    liegt vielleicht daran, dass die CarPortfläche im B.-Plan vorgegeben ist? Siehe auch Plan "vorh. Zufahrt" ...
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das fragte ich mich auch.
    irgendetwas passt da nicht vom baukörper, von der lage auf
    dem grundstück, sowieso nicht. (gartenfans!)

    was für ein b-plan?
    und was ist ein landhauseingang?, noch nie gehört, soetwas.
     
  7. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    @Rolf

    Wir haben uns unter anderem genau aus diesen Grund für den Bungalow entschieden ;-)
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weil er mehr grundfläche verbraucht?
     
  9. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    Das Carport ist für mich unrelevant, dass hat so wie es geplant ist, nach wie vor bestand.

    Mir geht es eigentlich um den gesamten Baukörper weiter nach Norden, oder nicht ?
     
  10. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    Weil man auf einer Höhe nach draußen schauen kann & durch unzählige Bodentiefe Fenster richtig was von hat.

    Unser Grundgedanke zum selbstgenutzten Wohneigentum war auch etwas barrierefreies & da ist der Bungalow für uns beide nahezu perfekt.
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bungalow hin oder her, unzählige bodentiefe fenster....

    da stimmt gar nichts (den grundriß kann man in etwa erahnen)
    da wurde ein bungalow aus dem katalog ausgeschnitten und
    auf ein grundstück geklebt.

    ohne, dass z.b. auf gartenfans, oder himmelsrichtungen eingegangen wurde.
     
  12. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Dann wird die Zufahrt/Stellplätze länger/größer , der Vorgarten größer ,der Garten im hinteren Teil des GS kleiner ..alles richtig erkannt!

    Was ist ein Landhaus-Hauseingang und warum über ist dieser nötig /vorgeschrieben/vorgegeben ?

    In welcher Richtung befindet sich der Hang mit Aussicht ?
     
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    alles klar - für einen gartenfan mit nordausrichtung hat solch ein baukörper den größten flächenverbrauch und verschattet den garten durch grosse dachüberstände optimal.
     
  14. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    @ Rolf
    Die Verschattung ist bei einer Dachneigung von 25 Grad doch sehr Überschaubar.
    Unser jetziger Garten hat auch Nordausrichtung, ergo wir möchten ihn nicht missen.
    Es ist definitiv ein Unterschied ob NO, oder NW Ausrichtung.
    Insofern ist alles im grünen Bereich.

    @ Baumal
    Es geht nicht darum, ob der Grundriss oder das Haus aus einem Katalog entstand.
    Dieser Bungalow ist auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten & wir sind froh damit.
    Himmelsrichtungen hin oder her, es gibt eben Situationen wo auf diese Konstellation nur schwer eingegangen werden kann.



    Es geht immer besser, völlig klar.
    Wenn man die örtlichen Gegebenheiten & die Auflagen berücksichtigt, ist das schon nahe am Optimum.
    Das soll hier & jetzt aber nicht Gegenstand der Diskussion darstellen.

    Es ging lediglich um die Einordnung des Baukörpers auf dem besagten Grundstück.

    Der Hang mit Aussicht befindet sich in Nordrichtung.

    @Jodler201
    Die Dame des Hauses möchte einen Landhauseingang ( auf 2 Betonsäulen & Integrierung Walmdach mit Hauptdach )

    Sinnvoll ist eine Überdachung allemal, ob in dieser Form lässt sich sicher streiten - ihr gefällt es aber ausgesprochen gut.
     
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    obwohl der hauseingang im jodlerstil zu einem namen passt!
     
  16. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Geordnet wirkt da nichts, eher gequetscht.
     
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Also - ich fasse zusammen.


    Ihr wollt sowas:
    Landhaus_J.C._Godeffroy.jpg


    Ihr kauft sowas:
    264051369_456x342.jpg


    Ihr braucht aber eigentlich sowas:
    KPH83_HP_Startseite.jpg



    Prost Mahlzeit!
     
  18. #17 Bauneulingin, 6. Dezember 2015
    Bauneulingin

    Bauneulingin

    Dabei seit:
    5. November 2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Hannover
    Warum fragst du eigentlich hier? Du liest es ginge besser, deine Antwort nein es sei so richtig und gut. Was soll dann deine Frage sein?
    Wenn ihr einen ernsthaften Garten wollt passt ein 6xx qm Grundstück nicht mit Bungalow zusammen. Das Grundstück ist dafür zu klein.
    Entweder größeres Grundstück oder Haus was passt sind die Optionen die ihr hättet oder ihr verzichtet halt auf den Garten.
    Mit Landhaus hat der Eingang und das Haus übrigens gar nichts zu tun
     
  19. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    @Bauneuling

    Es geht um die hier vorgegeben Parameter ( Grundstück + Bungalow ) diese sind so anzunehmen wie sie sind & jetzt wird aus diesen gegebenen umständen die Einordnung erfolgen.
    & meine Frage war lediglich, wie diese aussehen könnte.

    Für die Errichtung des unteren Hauses gibt es sicher Schmerzensgeld...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die Wette würde ich an deiner Stelle in nicht allzugroßer Höhe eingehen.
     
  22. blbastian

    blbastian

    Dabei seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerüstfertigung
    Ort:
    Senftenberg
    Ich hatte gehofft, den ein oder anderen Tipp zu bekommen, vermutlich liegt es an den ungünstigen umständen ( Grundfläche Bungalow & Grundstück )

    Ich danke euch trotzdem !
     
Thema:

Einordnung des Baukörpers auf dem Grundstück

Die Seite wird geladen...

Einordnung des Baukörpers auf dem Grundstück - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Kaufvertrag für ein Grundstück

    Kaufvertrag für ein Grundstück: Hello User, bin neu hier :) und habe als neu-bauherrin auch eine Frage :) Heute haben ich den Kaufvertrag für ein Grundstück von der...