Einschaetzung von Rissen und Innendaemmung

Diskutiere Einschaetzung von Rissen und Innendaemmung im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, tolles Forum vorne weg hab ich schon durch einiges gelesen und muss sagen bis jetzt sieht unsere Planung nicht so schlecht aus....

  1. sbklmuc

    sbklmuc

    Dabei seit:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    tolles Forum vorne weg hab ich schon durch einiges gelesen und muss sagen bis jetzt sieht unsere Planung nicht so schlecht aus.

    Wir planen derzeit ein Efh zu kaufen bj. 1968 .

    1. So weit so gut allerdings musste ich feststellen das das is Rissbildungen im Fenster bzw. Tueren Bereich gibt (nicht ueberall aber schon an einigen stellen).

    Diese verlaufen komplett Horizontal und sehe jetzt auch nicht "neu" aus.

    Wie sind diese einzuschaetzen? Gefaehrlich besser von absehen oder eher nur so "la la"?

    Ich habe nun auch schon Bausachverstaendiger angeschrieben und warte da noch auf eine Termin Zusage.

    2. Die Garage ist auch angebaut, dort gibt es eine Betondecke und auch an 2 Stellen (in den Ecken oben direkt unter der Decke) Rissbildungen. So wie ich das (als nicht Fachmann - bit IT'ler) beurteilen kann ist diese Decke auf das Mauerwerk aufgelegt und hebt sich dort teils ab.

    Denke nicht das dies "kritisch" ist - sieht auch nicht "neu" aus. Was denkt Ihr dazu?

    und die letzte goldene Dritte Frage

    3. Innen wurde gedaemmt, wann weiss ich nicht aber es sieht mir aus wie ein Gipsplatte - Styropor - Mauerwerk "Aufbau" .
    Ich gehe davon aus das es schon relativ lange drin ist und feuchte stellen gibts dort keine.

    Sollte man das raus reissen?

    Ich bin mir sicher einen weiteren Thread werde ich bald erstellen aber das sind erstmal die "Knackpunkt" Fragen :)

    Danke euch

    Gruss

    Stephan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sbklmuc

    sbklmuc

    Dabei seit:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    München
    Finde leider die edit Option nicht (gibts die hier?)

    Anbei einige Bilder von den Rissen

    IMG_1155.jpg
    IMG_1154.jpg
    IMG_1147.jpg
     
  4. #3 rolf a i b, 20. Juli 2014
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    zuerst die ursache der risse ergründen, dann konzept erarbeiten.

    feuchte stellen kann es aber unter der innenliegenden dämmung im wandaufbau geben - reiss das zeug raus!
     
  5. #4 Zellstoff, 22. Juli 2014
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    endlich mal vernünftige Berater. Blitzchecken, Sichten, in Verbindung setzen, Angebot machen und das alles kostenlos..man könnte auch sagen "umsonst"...großartig
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Den Blitzcheck habe ich übernommen, und die Sichtung hat ergeben, dass hier erhebliche Probleme mit den Nutzungsbedingungen zu erwarten sind.
     
  7. sbklmuc

    sbklmuc

    Dabei seit:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    München
    So wir haben es nun gekauft.

    Die Risse hat mir ein Bausachverstaendiger begutachtet und als unbedenklich bestaetigt. Die wirkliche ursache konnte nicht geklaert werden, wird sich aber beim Fenstertausch denke ich erklaeren da diese Risse nur an Fensterraehmen aufzufinden sind.

    Nun geht es allerdings ans renovieren und auch an die Innendaemmung. Die ist nur auf einer Hauswand innen auf der Süd/Ost Seite angebracht. Schimmel gibts keinen und trocken ist auch alles.

    Oeffnen wuerde ich diese Innendaemmung dennoch gerne um mal hinein zu schauen.

    Gibts da bedenken wenn man die wieder zusammenbaut oder einfach mit nem Fuchsschwanz mal ein Stueck raussaegen ?

    Sollte man die einfach Pauschal rausreissen wie "rolf a i b" vorgeschlagen hat? laut u-wert Rechner ist es so ja echt schlecht allerdings kenne ich den restlichen Aufbau der Wand auch nicht ...

    Eine Aussendaemmung kommt aufgrund der Kosten derzeit eher nicht in Frage.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einschaetzung von Rissen und Innendaemmung

Die Seite wird geladen...

Einschaetzung von Rissen und Innendaemmung - Ähnliche Themen

  1. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  2. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.
  3. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  4. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  5. Risse im Beton von Randsteinen

    Risse im Beton von Randsteinen: Liebe Bauexperten, können diese Risse problematisch sein, zwecks Wasser, Frost etc. und dadurch die Haltbarkeit beeinträchtigt sein/werden?...