Einsparungen durch 2fachverglasung durch neue Scheiben ?

Diskutiere Einsparungen durch 2fachverglasung durch neue Scheiben ? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Unser Wohnzimmer hat 25qm Grundfläche. ie aussenwände sind aus Poroton 30cm. Laut Statik Unterlagen vom Bauamtarchiv mit U-wert 0,7 Steinbereich...

  1. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Unser Wohnzimmer hat 25qm Grundfläche. ie aussenwände sind aus Poroton 30cm. Laut Statik Unterlagen vom Bauamtarchiv mit U-wert 0,7 Steinbereich Aussenwand (Keine ahnung wieso das inder Statik steht). Baujahr 1994

    An den Aussenseiten sind bodenhohe Holzfenster doppelverglast mit 18qm Fläche. In den Fenster ist keine Markierung und der ursprünglich Bauherr lebt nicht mehr und Unterlagen gibts keine bis auf die oben erwähnte Statik. Dort steht ein Wert von 2,1 für alle Fenster.

    Die Rahmen sind allesamt gut gepflegt und erhaltenswert.
    Wenn man jetzt die Fensterscheiben durch neue 2fach verglaste Scheiben ersetzt was bringt uns das? Ug wert angenommen 1,1.
    3fach verglasung gibts nur mit neuen Rahmen und damit neuem Putz und viel mehr Dreck.

    Eine Verbesserung des Uwertes der gefühlt großen Fensterfläche sollte doch merkbar sein oder ?
    Momentan lassen wir die Jalousien bei "bitter kalten" -10° nachts runter umd morgens halbwegs die gleiche Temperatur im WZ zu haben. Die FBH ist zu träge um die Nachtkälte auszugleichen. Ist das dann z.B. nicht mehr nötig ?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 21. Januar 2016
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    1994, das war in der Übergangszeit zwischen Isolierglas zu Wärmeschutzglas
    Also als erstes mal rausfinden, was das für Gläser sind. Mit dem "Feuerzeugtest" kann man zum Beispiel erkennen, ob da eine Beschichtung auf der Glasscheibe ist...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Oberflächentemperatur an der Innenseite des Fensters bzw. der Fensterscheibe steigt schon an, bei -10°C außen und ca. 20°C innen, von etwa 7°C auf gut 12°C.
    Der Wärmestrom sinkt bei diesen Rahmenbedingungen von etwa 1,1kW (bei den genannten 18m²) auf etwa 600W, die jährliche Einsparung dürfte sich im Bereich 1.400kWh-1.800kWh p.a. bewegen, oder irgendwas um die 100,- € pro Jahr (bei den aktuellen Energiepreisen, je nach Wärmeerzeuger).

    Je nach Temperaturdifferenz zwischen innen und außen können die o.g. Zahlen auch geringfügig anders ausfallen.

    Jetzt könnte man noch darüber philosophieren, was ist "merkbar" (im Sinne von spürbar) und was nicht. Ich finde, eine Temperaturdifferenz von 5K ist sehr wohl spürbar, im Vergleich zu den Wänden bleiben die Fensteroberflächen aber immer kalt.
     
  5. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Feuerzeugtest sagt vier gleichfarbige Flammen. -> Macht wohl reines Isolierglas. und damit wohl uWert>2 Um so besser wird der Spürbareffect
     
  6. #5 cristalero, 23. Januar 2016
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz

    Dann ist es 3.0, man kann neue Gläser auf 0,7 runterbringen. Ob sich das finanziell lohnt, ist von Dir abhängig!
    Der "Effekt", ist energietechnisch besser, ob er direkt wärmetechnisch "spürbar" ist, ist subjektiv.....
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. EgonE

    EgonE

    Dabei seit:
    20. April 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Miami
    Doppelverglasung und 2 Fachverglasung ist anscheinend nicht identisch, ist da ein Unterschied.
    Auf die Schnelle hab ich nichts gefunden.
     
  9. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    3-fach glas dürfte wohl nicht in die vorhanden Rahmen bzw. Flügel passen, da es wesentlich dicker ist.
    Was man machen kann, ist eine gleich dicke Verglasung mit einer Argonfüllung nehmen. Damit kann man auf einen U-Wert von 1,1 kommen. Ist aber abhängig vom SZR und Scheibenaufbau.
     
Thema:

Einsparungen durch 2fachverglasung durch neue Scheiben ?

Die Seite wird geladen...

Einsparungen durch 2fachverglasung durch neue Scheiben ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  5. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...