Eisen-Luft Akku ermöglicht ohne drastischen Netzausbau auszukommen

Diskutiere Eisen-Luft Akku ermöglicht ohne drastischen Netzausbau auszukommen im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; In der Forschung, aber sehr vielversprechend: der Eisen-Luft Akku. Angestrebtes Ziel: 250 Wh/kg über 60% Wirkungsgrad 10% der Kosten von einem...

  1. #1 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    In der Forschung, aber sehr vielversprechend: der Eisen-Luft Akku.
    Angestrebtes Ziel:

    250 Wh/kg
    über 60% Wirkungsgrad
    10% der Kosten von einem Lithiumakku.

    Wenn ich den Preis von Lithiumakkus für 2022 mit 80 € kWh annehme,
    dann wären dies 8 € / kWh.

    Wegen des schlechten Wirkungsgrad keine Konkurrenz zu LiFePo4,
    aber wie sieht es mit dem Sommer/Winterausgleich aus?

    Auch bei 8 € / kWh noch zu teuer für 100% des Saisonausgleichs,
    aber man kann bei einem Mix von
    20% dezentraler Eisen-Luft Akku und 80% Power to Methan, unterirdische Methanspeicher und GuD Kraftwerke den Bedarf an Netzausbau sehr drastisch reduzieren.

     
  2. #2 Sanierer82, 08.09.2021
    Sanierer82

    Sanierer82

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    49
    Mein Stand ist, dass der Netzausbau unbedingt erforderlich ist. Power-to-Gas ist halt noch zu ineffizient:

    Power-to-Gas – Wikipedia
     
  3. #3 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Hier zur Information wie ein Stromsystem mit 100% Solarstrom aussieht:

     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Tolle Ideen - aber kann es sein dass das hier nicht die richtigen Leute trifft?
    Solltest du mit diesen Ideen nicht lieber den Netzbetreibern die Türen einrennen, oder den Batterieherstellern?
     
  5. #5 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Eine Netzausbaulobby wird immer den drastischen Netzausbau als die einzig wahre Lösung darstellen.
    Eine Windenergielobby wird immer mehr Windenergie als die einzig wahre Lösung darstellen.
    Die beiden passen gut zusammen, weil Offshore Wind an der Nordsee enorme Mengen an Stromleitungen benötigt.

    Kostenoptimierung hat bei Lobbyarbeit nie etwa zu suchen gehabt, da geht es nur um Eigeninteressenmaximierung.

    Für eine echte Energiewende benötigen wir hingegen eine Kostenoptimierung.
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    die WER umsetzt?
     
  7. #7 Sanierer82, 08.09.2021
    Sanierer82

    Sanierer82

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    49
    Es gibt schon riesige Pumpspeicherkapazitäten in Nordeuropa, welche auch schon recht gut an Norddeutschland, Niederlande, etc. angebunden sind. Auch Offshore Windparks werden wergen der vergleichsweise niedrigen Stromentstehungskosten gebaut. Fernab dieses Ausbaus, z. B. im tiefsten Bayern oder Österreich, kann man sich entweder daran anbinden oder teurer lokal produzieren und speichern. Die Wirtschaft wirds freuen...
     
  8. #8 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Wenn da nicht die Transportkosten wären.
    https://wohnen.pege.org/2015/seekabel-norewegen.htm
    Wenn da nicht der Eigenbedarf von Norwegen wäre, wenn alles auf Elektroautos umsteigt.
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Na dann gründe neben der "Überlebenshaus AG" gleich noch eine zweite AG "RostAKKU"
    aber pass auf dass du dich zwischen all deinen Projekten nicht verzettelst und lieber eines zuende bringst statt 20 parallel anzufangen denn dafür reicht ein Menschenleben am Ende meist nicht aus.

    ...und man wird am Ende nur als Öko-Spinner verlacht der in seinem Leben viel geredet aber nix auf die Reihe bekommen hat.
     
  10. #10 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Das war ein Bericht über das Potential des Eisen-Luft Akkus. Das gehört bestimmt zu den zahlreichen Dingen, die zugekauft und nicht selber hergestellt werden.
     
  11. #11 Sanierer82, 08.09.2021
    Sanierer82

    Sanierer82

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    49
    Power-to-Methan-Anlagen + viele neue GuD-Kraftwerke kosten wie viel in Anschaffung und Betrieb? Wie viele Verluste hat das Gesamtsystem? Da die Anlagen praktisch noch gar nicht in Einsatz sind, macht eine Beurteilung der Transportkosten von NordLink und Co. m. E. so überhaupt keinen Sinn. Das mit der Lobby ist doch auch alles nur leeres Geschwafel. Die Windenergie hat zur Zeit zumindest in Deutschland nur sehr wenig Lobby.
     
  12. #12 vollmond, 08.09.2021
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    109
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Wollen wir nicht erstmal die eine Sau (Überlebenshaus) durchs Dorf treiben???

    Wenn jetzt schon die nächste kommt wird es unübersichtlich....
     
  13. #13 matschie, 08.09.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    262
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Wenn du was unübersichtliches sehen willst, schau dir mal seine viel von ihm selbst verlinkte Internetseite an...
     
  14. #14 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Dies wird als Option etwa ab 2030 gesehen.
     
  15. #15 vollmond, 08.09.2021
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    109
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Dann ist das hier aber das falsche Forum.
    Der Focus in diesem Forum geht es eher um die nächsten 2 Jahre.
     
  16. #16 founder, 08.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Man muss zukünftige Erweiterungen bei der Hausplanung mit einbeziehen.
    Das größte Problem dabei ist, dass 1500 kWh gleich 6 Tonnen wiegen.
    Das macht beträchtliche Probleme bei Option W=Wasser,
    weil es die Schwimmfähigkeit des Hauses bei Hochwasser beeinträchtigt.
     
  17. #17 klappradl, 09.09.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Genau! Und darauf werden dann die Überlegenheitshäuser gebaut
     
  18. #18 founder, 09.09.2021
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Lern mal was drüber Untergrundspeicher – Wikipedia
     
  19. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1.943
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Meld dich, wenn deine AG endlich fertig gegründet ist und das erste Überlebenshaus tatsächlich gebaut wird,
    ... aber ich fürchte dass du das bis zu deiner Rente nicht mehr auf die Reihe bekommen wirst
    und stattdessen nur als Öko-Missionar durch die Foren und Bauausstellungen tingeln wirst.
     
    Manufact gefällt das.
Thema:

Eisen-Luft Akku ermöglicht ohne drastischen Netzausbau auszukommen

Die Seite wird geladen...

Eisen-Luft Akku ermöglicht ohne drastischen Netzausbau auszukommen - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte Schalung Eisen

    Bodenplatte Schalung Eisen: Hallo Bauexperten, ich hätte gleich mehrere Fragen zu unser Bodenplatte. 1. Muss die Folie nicht bis über den Rand gezogen werden ? 2. Was ist...
  2. Gemauerten Pfeiler ohne Eisen

    Gemauerten Pfeiler ohne Eisen: Hallo zusammen. Ich habe 2 Pfeiler Gemauert für eine einfahrt. Pfeiler Maße sind 1,20m hoch und 0,33 x0, 33m. Der Hohlraum ist ausgefüllt mit...
  3. Wie Eisen Wasserrohr "stilllegen"?

    Wie Eisen Wasserrohr "stilllegen"?: Hallo, ich habe einen Altbau aus 1960. Die gesamte Verrohrung für Wasser (ab dem Haupthahn) und Heizung wird demnächst erneuert. Im Augenblick...
  4. Wie viel Eisen muss in die Bodenplatte, wenn dort eine Doppelgarage eingeplant ist?

    Wie viel Eisen muss in die Bodenplatte, wenn dort eine Doppelgarage eingeplant ist?: Hallo Fachleute, in unsrem Haus wurde eine Doppelgarage in den Keller geplant. In die Bodenplatte wurde eine Unter- und Oberbewehrung...
  5. Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen"

    Darf Bauträger den Bau einfach "auf Eis legen": Hallo! Wir wollen im April ein EFH über einen Bauträger bauen. Vertrag ist unterschrieben, Finanzierung steht. Könnte also los gehen......