el. Rolladen spinnt

Diskutiere el. Rolladen spinnt im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo wir haben im Wohnzimmer an der Terrassentür el. Rolladen. Einen davon hatte ich gestern runtergelassen und dabei nicht gesehen, dass dort...

  1. #1 feivelmaus67, 5. Mai 2009
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    wir haben im Wohnzimmer an der Terrassentür el. Rolladen. Einen davon hatte ich gestern runtergelassen und dabei nicht gesehen, dass dort ne Kokusfussmatte an die Fenster gelehnt war. Das Ding spinnt seitdem. Ging heute Abend zwar wieder runter und stoppte nicht, knackte und gleich wieder hoch. Dann habe ich noch weiter probiert und dann stand sie total schief. Nun ist sie wieder oben, aber stoppt nicht, man hört den Motor noch summen. Wenn ich runterlassen möchte, stellt sich der Rolladen gleich wieder schief.

    Wer hat einen Tip oder Anleitung über den Aufbau und die Funktion? Vor allem: Wie bekomme ich innen diese Plastikabdeckung runter. Die ist irgendwie nur gesteckt nicht geschraubt.

    Gruß
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feivelmaus67, 6. Mai 2009
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    habe jetzt durch weiteres Probieren den Rolladen soweit hinbekommen, dass er wieder auf und zu geht, aber die Abschaltung funktioniert nicht mehr, d.h. wenn der Rolladen oben ist, summt der Motor weiter bis vermutlich der Thermoschutz anspricht und den Motor abschaltet. Fährt man runter schaltet auch nichts ab. Sobald der Rolladen geschlossen ist, fährt er auch gleich wieder hoch und wird dann schief gewickelt.

    Ich vermute, dass wahrscheinlich nur etwas an den Begrenzern defekt oder verstellt ist, aber das Problem ist, wie kommt man dort dran.
    Die Kästen sind aus Plastik und innen . An der Unterseite sieht man nur eine schmale Nut, keine Schrauben o.ä. Muss man evtl. mit einem Schraubenzieher oder Spachtel nur in die Nut und den Deckel wegdrücken? Möchte ungern etwas kaputt machen.
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...es wird nicht das letzte Mal sein, dass etwas in den Laufweg des Rolladens gerät. :biggthumpup:
    Solange der Behang nicht abreißt gehts aber noch....
    -
    Wie du denn Deckel aufbekommst kann ich dir leider nicht sagen, bin keine Hellseher...
    Die Enstellmechanik selbst wird entweder durch "Tasten drücken" oder per "Drehen" eingestellt...
     
  5. #4 feivelmaus67, 6. Mai 2009
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    ich hab etwas nachgeforscht.

    Es ist ein Aufsatzrolladenkasten WIRUS RNK
     
  6. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    du müsstest erstmal erzählen um welchen Hersteller/Modell es sich bei der Steuerung handelt, je nach Hersteller wird die obere/untere Begrenzung unterschiedlich eingestellt bzw. angelernt, das Montagehandbuch des Herstellers gibt Auskunft.:konfusius

    Edit: o.k. Wirus, deren Steuerungen kenne ich nicht, sind auch nicht so verbreitet, leider gibts auf deren Homepage nichte zum herunterladen, ruf halt mal bei denen an.
     
  7. #6 schriebs71, 7. Mai 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Warscheinlich,

    wirst du nicht drum rum kommen, den Fachmann deines Vertrauens zu rufen!!!

    Den wenn die Glaskugel recht hat, (ich bin mir fast sicher) hast du bei der Aktion mit der Fußmatte eine Lamelle verbogen.

    Das bedeutet: Kasten öffnen, Lamelle rausnehmen (wenn du Glück hast --> bestimmt, ist's nur eine) Panzer neu einstellen Kasten wieder schließen!

    Rechnung zahlen!!!

    Mfg
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 feivelmaus67, 8. Mai 2009
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    ich möchte eine Erfolgsmeldung bekannt geben:
    Den Kasten hab ich aufgeklipst mit einem Spachtel, nachdem ich von WIRUS für den Kasten der Firma Protex eine Skizze bekommen habe.
    Die oberste Lamelle ist mit 3 runden Blechklammern an dem Rohr befestigt, eine davon war abgerissen, was den schiefen Einzug begründete. Die habe ich wieder dranbekommen. Warum der Motor verstellt war, weiß ich nicht. Auch nicht, von welchen Hersteller (Dazu hätte ich die Welle aus dem Rohr nehmen und ausbauen müssen). Aber auch das war kein Problem. Am Motor gibt es 2 Schalter, die man reindrücken kann, um die Position Offen und Geschlossen zu speichern. Nach etwas rumprobieren habe ich das auch hinbekommen.

    Mich hat aber gewundert, wieso die Dämmung fehlte, ich dachte die sei bei solchen Kästen als Standard enthalten?

    Gruß
    Micha
     
  10. #8 schriebs71, 8. Mai 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Ist Sie auch.
    :respekt das du es doch alleine gepackt hast! Wenn ich an meine ersten Reperaturen denke, O lieber Gott!!!


    MFG
     
Thema: el. Rolladen spinnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrische jalousie schief

Die Seite wird geladen...

el. Rolladen spinnt - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  2. Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg

    Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg: Hallo, Ist im OG bei elektrischen Rolläden eine Nothandkurbel Pflicht? In welchem bundeslandspezifischen Gesetzen könnte so etwas...
  3. Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?

    Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?: Hallo zusammen, ich habe eine Eigentumswohnung gekauft, die Ende des Monats bezugsfähig sein soll. Jetzt habe ich heute bei einem Besuch auf...
  4. Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen

    Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen: Ich versuche gerade den Aufsatz für die Rollade auf der Terrassentür zu öffnen, da sich dort irgendetwas verklemmt hat und der Motor daher nicht...
  5. WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?

    WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?: Hallo, wir sollen bei zweischaligem Mauerwerk 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker "echte" WK3 Fenster gemäß...