Elastikkleber - Haltbarkeit (12Monate oder doch mehr?)

Diskutiere Elastikkleber - Haltbarkeit (12Monate oder doch mehr?) im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits.... ich muss (weil günstig zu kaufen) demnächst 10 Kübel (je 15kg) Elastikkleber kaufen....Haltbarkeit laut Hersteller allgemein...

  1. njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    Hallo allerseits....
    ich muss (weil günstig zu kaufen) demnächst 10 Kübel (je 15kg) Elastikkleber kaufen....Haltbarkeit laut Hersteller allgemein ist 12 Monate was ich so herausgefunden habe....
    .....ist Elastikkleber auch länger haltbar wenn gut gelagert oder kann ich den Kleber nach dieser Zeit kaum oder gar nicht mehr verwenden....

    Hoffe auf Erfahrungen damit ich jetzt nicht unnötig Material kaufe bzw. mich dann entsprechend beeile mit dem Einsatz des Produkts.

    Danke,
    Norbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Ich habe nur mal auf die schnelle nach "Elastikkleber" gegoogelt.
    Bei den Datenblättern ist sogar nur von 6 Monaten Lagerfähigkeit die Rede.
     
  4. njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    OK danke, meine Recherche von Datenblätter hat 12 Monate ergeben, 6 ist natürlich noch enger für mich.
    Aber die eigentliche Frage von mir ist ja - eben an Leute die da eigene Erfahrungen haben - was passiert wirklich wenn es mal 18 Monate sind?
    Joghurt sagt auch Ablaufdatum X und ich hab schon Z male X+5Tage später ohne Nebenwirkungen so was gelöffelt.

    Klebt er nach 18 Monaten nicht mehr ordentlich, oder was kann mir passieren?
    Danke
    Norbert
     
  5. feelfree

    feelfree Gast

    Was soll denn der Quatsch?
    Wenn jetzt tatsächlich einer daherkommt und sagt, dass er schon 2 Jahre alten Kleber verarbeitet hat. Bringt dir das was?
    Ja, ich habe schon Joghurt gegessen der einen Monat über dem MHD war. Ich habe aber auch schon welchen weggeschmissen der erst in einer Woche abgelaufen wäre.

    Kaufe das Zeug dann, wenn Du es brauchst. Oder spiele Lotto, da ist der Einsatz geringer und die Gewinnchancen höher.
     
  6. njordan

    njordan

    Dabei seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consulting
    Ort:
    Austria
    OK OK, bevor ich jetzt wieder anfange mich zu rechtfertigen....und jemand sich gemüßigt fühlt sofort gegenzusteuern und ein weiterer all zu typischer Shitstorm entsteht.....entschuldigung für die recht dumme Frage....auch wenns niemand nachvollziehen kann, aber es hilft ungemeint zu planen wenn ich wüsste was die Folgen sind wenn ich das MHD überschreite....und bitte nicht Antworten mit "du verlierst Garantie vom Erzeuger"....aber ich fürchte mit dem Hin/Her in dem Thread ist sowieso jegliche noch vernünftige Konversation gestorben. Schade wieder mal.
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Kein Mensch wird dir sagen können, was MIT DEINEM Kleber passiert, wenn er länger lagert. Das ist einfach so. Ein Tatsache.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt halt Dinge auf dieser Welt, die kann man nicht beantworten. Ich würde den Hersteller fragen, denn der sollte seine "Mischung" ja kennen, und kann vielleicht auch noch was zur Überlagerung sagen. Vermutlich spielen die Umgebungsbedingungen bei der Lagerung eine wichtige Rolle, vor allen Dingen die Lagertemperatur. Die Hersteller müssen mit dem MHD ja Eigenschaften zusichern die auch dann gelten, wenn extreme Lagerbedingungen eintreten, so lange diese noch der Spezifikation entsprechen. Unter optimalen Bedingungen hingegen, kann es gut sein, dass das Produkt noch deutlich länger gelagert werden kann. Es versteht sich aber von selbst, dass der Hersteller deswegen seine Gewährleistung nicht verlängern oder eine Garantie geben wird.
     
  10. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Nicht ganz, ich versuch´s mal so:

    Hersteller geben bei Dispersionen u.ä. ein MHD bzw. eine Lagerfähigkeit an um zu verhindern, dass Produkte jahrelang beim Handel oder Verarbeiter herumstehen. Die angegebenen 6 Monate beziehen sich auf das Kaufdatum des Endverbrauchers, wobei keiner weiß, wie lange das Zeugs schon im Lager des Handels steht. Die eigentliche Haltbarkeit dürfte also deutlich mehr als 6 Monate betragen.

    Ein überlagertes Produkt erkennt man daran, dass der Inhalt nicht mehr geschmeidig ist. sondern durch Wasser- oder Lösemittelverlust (Dispersionen dürfen bis zu 2% Lösemittel enthalten und werden dennoch legitim als lösemittelfrei gekennzeichnet) gummiartig bzw. hart wird, zurückzuführen auf Undichtigkeiten am Eimerverschluß. Hohe Temperaturen erhöhen den Dampfdruck im Eimer und beschleunigen den Prozeß.

    Wenn Luft an die Dispersion kommt, kann sich auf der Oberfläche Schimmel bilden.

    Sollten organische Stoffe enthalten sein, macht sich beim Öffnen eines überlagerten Gebindes ein übler Geruch bemerkbar.

    In allen Fällen dann nicht mehr verarbeiten, sondern entsorgen.

    Ich hoffe, ich konnte etwas helfen und erlebe es dennoch nicht, dass auf den einschlägigen Verkaufsplattformen demnächst "Jahrgangskleber" angeboten werden ;)
     
Thema:

Elastikkleber - Haltbarkeit (12Monate oder doch mehr?)

Die Seite wird geladen...

Elastikkleber - Haltbarkeit (12Monate oder doch mehr?) - Ähnliche Themen

  1. Zusammenschluss mehrerer Verbraucher auf einen Stromzähler

    Zusammenschluss mehrerer Verbraucher auf einen Stromzähler: In unserem Haus (Neubau Mehrfamilienhaus- 6 Wohnungen und ein Gewerbe) wurden auf einen Zähler die Verbräuche von Hauslicht, Stromverbrauch für...
  2. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  3. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  4. günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse

    günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse: Hallo, folgende Rahmenbedingungen. Betonierte Doppelgarage mit Flachdach ca. 36 qm. Auf dem Flachdach befindet sich eine Terasse. Diese ist...
  5. Kalksandsteinwand im Keller - nur Salzausblühung oder mehr ?

    Kalksandsteinwand im Keller - nur Salzausblühung oder mehr ?: Hallo, unsere Kellerwände sind mit Kalksandsteinen gemauert. Von Innen nicht verputz, nur gestrichen. An einer Ecke hatten wir mal das Problem...