Elektriker oder Putzer-wer ist für (Signal)Putzdeckel etc. zuständig?

Diskutiere Elektriker oder Putzer-wer ist für (Signal)Putzdeckel etc. zuständig? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich glaube mal als Ex-Elektroinstallateur etwas wo (evtl ein LV) gelesen zu haben, daß im Grunde eigentlich der Verputzer dafür zuständig wäre...

  1. chipC

    chipC

    Dabei seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    Schwaben/Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Ich glaube mal als Ex-Elektroinstallateur etwas wo (evtl ein LV) gelesen zu haben, daß im Grunde eigentlich der Verputzer dafür zuständig wäre Schalterdosen vor dem Verschmutzen, bzw. dem (ganz)Zuputzen zu schützen genauso wie Fenster, Türen, oder sonstiges Schützenswertes, in der Praxis ist es aber normal so, daß es der Elektriker macht.
    (vielleicht mehr aus Eigeninteresse...)
    Ist das irgendwo klar geregelt oder wie definiert sich das im Allgemeinen?
    Wer ist im Streitfall zuständig/haftbar wenn Dosen nicht mehr auffindbar sind und dadurch Folgekosten entstehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Also ich kann mich nicht daran erinnern,daß ein Verputzer seine eigenen Signaldeckel mal mitgebracht hat.
    D.h. lieber selbst machen ,dann weiß man auch das sie drauf sind.:28:Eben aus Eigeninteresse.
    Sollte die Putzstärke mal dicker sein als die Signalfähnchen(sofern noch vorhanden),soll es auch vorkommen,das der Gipser die Dosen durch eindrücken des frischen Putz erkenntlich macht.Wenn nicht, Pech gehabt.Wiederum gibt es Spezis die schmeissen die Signal -Deckel einfach nach dem verputzen weg.:motz
    Wenn die Dosen nicht mehr so ohne weiteres auffindbar sind haftet in meinen Augen der Putzer,denn er hat dafür zu sorgen,daß sämtliche Dosen wieder auffindbar sind .Denn er überdeckt sie ja mit seinem Putz.
     
  4. Homer

    Homer

    Dabei seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Osnabrück
    seitdem mir der Putzer die Dosen übergeputzt und Fliesenleger seine Fliesen drüber geklebt hat mache ich immer Fotos!
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Antwort ist einfach:
    Putzdeckel der, welcher sie im Auftrag hat (und bezahlt bekommt)!

    Ansonsten muß der Eli zusehen, wie er anderweitig sein Gewerk schützt. Ob Knüllpapier billiger ist, muß er sehen...
     
  6. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Sag ich doch,immer diese Spezis.(die gibt es überall beim Hausbau)Auch bei den Eli's.
    Da könnte ich ein Buch drüber schreiben.
    Einen Fall vergesse ich nie:
    Neubau,
    Der Verputzer hat die Fensterlaibung zu dick(schräg) verputzt.
    Der Fliesenleger legt seine Fliesen auch in der Fensterlaibung.
    Mit dem Ergebnis: das Fenster kann man nur noch kippen, aber nicht öffnen !
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Ich kenne keine LV's wo diese Position aufgeführt war.
    Das mit dem Knüllpapier kenne ich noch aus der Lehrzeit.
    Mann, war das immer ein Gefummel.Signaldeckel gab es zu der Zeit auch schon.Aber lt.Meister zu teuer.:fleen
    Signaldeckel drauf,fertig!Und das Beste hoffen.
     
  9. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Laut VOB hat der Putzer die Dosen zu schützen.

    Gab es mal einen Artikel in einer Fachzeitschrift drüber.

    Aber wie es halt mit vielem am Bau ist: Am Ende ist eh der Elektriker der Doofe, der die Kohlen aus dem Feuer holen kann.
     
Thema: Elektriker oder Putzer-wer ist für (Signal)Putzdeckel etc. zuständig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schutz des gewerks putzer

Die Seite wird geladen...

Elektriker oder Putzer-wer ist für (Signal)Putzdeckel etc. zuständig? - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  4. Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.

    Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.: Hallo, Ist es möglich eine Wetterstation für Raffstor / Rollo in ein konventionelles System einzubauen? Wenn ja wie würde das aussehen und was...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...