Elektriker und Gipser

Diskutiere Elektriker und Gipser im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Es ist wohl kein Neues Thema, aber Elektriker und Gipser vertragen sich ja meistens nicht. Bis dato bin ich von dieser Erkenntnis verschont...

  1. #1 Elektro123, 17.05.2011
    Elektro123

    Elektro123

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Elektro Meister
    Ort:
    Neu-Ulm
    Es ist wohl kein Neues Thema, aber Elektriker und Gipser vertragen sich ja meistens nicht.
    Bis dato bin ich von dieser Erkenntnis verschont geblieben aber es gibt ja immer das erstes mal.

    Ok lange Rede kurzer Sinn:

    letzten Winter stellt der Gipser die Baustelle für 3 Monate hin, hat wohl keinen Bock mehr gehat. Im frühjar haut er bis zu 14cm Putz auf meine Dosen, und will mir jetzt die Kosten ( wer findet schon auf anhieb trotz Fotodoku die Dosen unter 14cm Zementputz ) für das Nachverputzen "der Krater" in Rechnung stellen.

    :irre :motz: mauer
     
  2. #2 Baufuchs, 17.05.2011
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wer schreibt der bleibt!

    Hast du dem Bauherren das mangelhafte Vorgewerk angezeigt?

    PS: 14cm Putz? Im Ernst?
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    14cm Putz, da frage ich mich, wie man so etwas an die Wand bringt.
    Vermutlich Schalung davor und reingekippt. ;)

    Andererseits, wozu noch mauern wenn man das auch mit Putz erledigen kann. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    mein highlight waren 7cm, da hat aber der Putzer ohne murren die 'Suchspuren' und die nötigen dosenverlängerungen wieder ausgebessert.

    Grüsse
    Jonny
     
  5. #5 alex2008, 17.05.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    für was schreddern die Ellis dann überhaupt noch Schlitze ins Mauerwerk wenn man da auch Aufputz verlegen und drüberputzen könnte? :e_smiley_brille02:
     
  6. #6 Elektro123, 18.05.2011
    Elektro123

    Elektro123

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Elektro Meister
    Ort:
    Neu-Ulm
    Ohne Witz, aber 14cm war das Highlight, unter 4cm gabs keine Dose, der Witz ist für das Dosenfräsen und Schlitzeklopfen hat man den Gipser beauftragt da der Elektriker zu teuer war....
    :yikes
     
  7. #7 Elektro123, 18.05.2011
    Elektro123

    Elektro123

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Elektro Meister
    Ort:
    Neu-Ulm


    Altbausanierung,
    die Dosen wurden in den alten Putz gesetzt, 3 Monate Pause, dann hat Gipser festgestellt das der alte Putz nichts mehr taugt, hat den alten Putz Runtergeschlagen, und danach neu Verputzt....
    Bei der Dosensuche haben wir festgestellt das bis zu 3 Netze in verschiedenen Ebenen im Putz verbaut sind, und die hat der :irre nicht mal für die Dosen ausgeschnitten.... und dazu noch pickel harter Zementputz..

    :frust
     
  8. #8 Elektro123, 18.05.2011
    Elektro123

    Elektro123

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Elektro Meister
    Ort:
    Neu-Ulm
    Ja klar, allein der mehr Aufwand beim Dosensuchen, Dosenverlängerungen einbauen usw...

    :baumurks
     
  9. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Unfassbar ...

    Da schlitzt der Kerl durch den alten Putz ...
    ... um SPÄTER festzustellen, dass der morsch ist?
    Dann putzt der Kerl mit drei Armierungsschichten selber über die Dosen?
    Ohne Hinweis, dass die Dosen zu tief sitzen und verlängert werden müssen, damit die Suchdeckelchen des Elis nach dem Verputzen zu sehen sind?
    Und dann will er für die selbst verschuldete Flickarbeit auch noch absahnen ...

    Klasse ... ich bin im falschen Job - ich schule um ... hätte da schon ein paar Ideen ...
     
  10. #10 bluecher, 19.05.2011
    bluecher

    bluecher Gast

    14 cm zementputz gibt es nicht!
    das nennt man betonbau!
    und ohne schlalung rutschen dir 14 cm mehrfach auf die schuhsohlen!
    was gibt freudiges waden a la kneipp ...

    da haben drei tief geschlafen: stromer, putzer und bauleider!
    letzterer ist der hauptschuldige, weil er koordinierungspflichten 'übersehen' hat ...
    du hast sicher keinen plan über die 'zementputzschicht' gesehen, richtig?
    und kannst deshalb nur von normputzdicken ausgehen.
    bei den veränderten randbedingungen hätte der bauleiter die sache klären müssen.
    gibt es keinen, muß der auftraggeber seine aufgaben überdenken!?!?
     
  11. #11 bluecher, 21.05.2011
    bluecher

    bluecher Gast

    bleib besser was du bist: vermessen!
     
  12. #12 alex2008, 22.05.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    vielleicht wollten sie ja auch blüchers Kollegen einmauern
    :mega_lol:
     
  13. #13 Elektro123, 23.05.2011
    Elektro123

    Elektro123

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständiger Elektro Meister
    Ort:
    Neu-Ulm
    das geht auch ohne schalung, wenn mann auf zweimal Spritzt, glaubs mir ich seh das jeden Tag live in den Restlichen Stockwerken ( hier werden die Aufdopplungen auch vor dem verputzen schon Angeschraubt....., Sieht teilweise echt lustig aus schwarze Dose mit zwei / teilweise drei langen Verlängerungen in Rot....
    In wessen bereich die Verantwortung hierfür liegt ist meiner Meinung nach sehr verschwommen, da der Bauherr bis Anfang diese Jahr jede Woche auf der Baustelle umeinander Gestiefelt ist und alle Gewerke zugetextet hat bis keiner meht Irgend etwas wusste, der Gipser der sich als billige Hure für alles hat knechten lassen, :mauer, bis Ihm alles zuviel wurde und dann die Baustelle hingestellt hat, der Architekt der bis Anfang dieses Jahr mehr oder weniger kalt gestellt war.... oder der Elektriker der durch den Baustopp im Winter (drei Monate lang) zwei seiner Monteure in den Urlaub ( zum Arbeitsamt) schicken musste ( im Winter bekam ich keine neuen Auftage um zwei Monteure und 2 Helfer zu verräumen)..... und dadurch eine längere Reaktionszeit hatte um die Baustelle im Frühjahr ( ende Febr.) wieder auf zu nehmen.....

    Aber wie gesagt nervt jetzt der Architekt rum das ich eine Freigabe der Spachtelarbeiten ( beseitigung der Schäden ( krater) ) zu geben habe....
    :irre
    Und das seh ich nicht ein, liegt jenseits meiner Verantwortung.
     
  14. #14 bluecher, 23.05.2011
    bluecher

    bluecher Gast

    auch wenn´s des kaisers bart ist: einen zementputz mit den eigenschaften gibt es nicht! es sei denn du machst eine sogenannte baustellenmischung mit schnellzement. das kann aber sicher kein elektriker :-)
    zementputz = zementputz. und der hält dir in dicken ab 3/4 cm nicht mehr an der wand!
    mit schlitzmörteln kann man das machen.
    mit dem leichttonmörtel kannst du naß in naß auch mal 20cm spritzen. das ist ein mit leichtzuschlägen versetzter kalkzementmörtel mit schnellzement. also auch kein zementputz...

    dass ein elektriker nicht weiß, was ein zementputz ist kann ich nachvollziehen. können die nicht mal stuckgips von kalk und zement unterscheiden!!
    dass ein maschinist putz und mauerwerk verwechselt war mir neu ...

    dein problem löst du nur mit verschriftlichung! sonst verlierst du irgendwann dein unterhemd, oder laufe gleich zum ra!
     
  15. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Naja, die Definition der 14cm als Betonbau -> Mauerwerk kam ja von Blücher - von dem her hat Alex recht :) (Duck und wech )
     
  16. #16 alex2008, 23.05.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    ob eingemauert, einbetoniert, eingeputzt, zugeputzt iss doch wurscht:
    weg iss weg :mega_lol:
     
Thema:

Elektriker und Gipser

Die Seite wird geladen...

Elektriker und Gipser - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Rolladen - passender Schalter

    Elektrische Rolladen - passender Schalter: Hallo zusammen, ich habe aktuell im ganzen Haus elektrische Schalter an den 8 Rollladen angebracht, an denen ich die Zeiten fürs Hoch- und...
  2. Elektrische Rolläden sinnvoll schalten

    Elektrische Rolläden sinnvoll schalten: Hallo, Bei den Schwiegereltern sind im Wohn/Esszimmer drei elektrische Rolläden verbaut. Alle drei werden von einer Schaltstelle aus geschaltet....
  3. KG Rohr elektrisch absperren

    KG Rohr elektrisch absperren: Hallo zusammen, würde gerne das Wasser vom Dach in eine Zisterne einleiten, allerdings sehe ich hier das Problem das Irgendwann die Zisterne voll...
  4. Elektriker-Angebot zu teuer - Geräte selber kaufen?

    Elektriker-Angebot zu teuer - Geräte selber kaufen?: Hallo, ich habe von einem Elektriker ein Angebot für einen neuen Zählerkasten (und diverse Kleinigkeiten) erstellen lassen. Alles prima soweit,...
  5. Elektrische Markise

    Elektrische Markise: Guten Tag, ich habe einige Angebote vorliegen von Weinor und Markilux Fachhändler für eine 400 * 300 ( und 350) Gelenkmarkise mit Funkmotor sowie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden