Elektrische Fensteröffner

Diskutiere Elektrische Fensteröffner im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich plane einen Neubau mit EIB/KNX-Homeautomatisierung und würde dabei gerne bei Anwesenheit meine Fenster automatisch öffnen...

  1. mymazl

    mymazl

    Dabei seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Zusammen,

    ich plane einen Neubau mit EIB/KNX-Homeautomatisierung und würde dabei gerne bei Anwesenheit meine Fenster automatisch öffnen und schließen.
    Dazu nutze ich meine Wetterstation, vergleiche die Luftfeuchtigkeit außen mit der Luftfeuchtigkeit innen und bei Annäherung oder Übereinstimmung führe ich automatisch Frischluft 3x täglich zu.

    Dazu interessiert es mich, welche Möglichkeiten von elektrischen Fensteröffnern für normale Fenster (keine Dachfenster) es gibt. Im Netz finde ich immer wieder nur diese "dicken Gehäuse" oberhalb/unterhalb des Fensters. Die gefallen mir aber überhaupt nicht. Daher meine Frage in die Runde: Gibt es so etwas wie elektrische Einbau-Fensteröffner?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Bei einem Neubau würde ich bzgl. automatischer Lüftung an aller erster Stelle an eine KWL mit WRG denken, da sind alle Dinge elegant gelöst.

    Gibt es übrigens auch mit EIB/KNX zum "Austoben", hab ich auch.
     
  4. mymazl

    mymazl

    Dabei seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Ralf9000,

    danke für die Antwort.

    Wir haben uns lange mit dem Thema WDVS und im Anschluss mit KWL beschäftigt und letztlich bewusst gegen eine KWL entschieden.
     
  5. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, gibt es, zum Beispiel von "Windowmaster", aber auch div. anderen.

    Ferngesteuertes Schließen von Fenstern führt ohne optische Kontrolle zu Quetschgefahr. Motorisch betriebene Türen und Tore benötigen deshalb Sensoren zur Absicherung der Quetschkanten - und einen Notstop. Da kommt mehr an Sicherheitstechnik auf Dich zu, als Du möchtest und im Gegensatz zu den Antrieben kannst Di diese nicht verstecken.
     
  6. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Was sagt denn eigentlich die Versicherung zu dem Vorhaben?
     
  7. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    welche Versicherung?
     
  8. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Hausrat-Versicherung.
     
  9. #8 Fliesenfuzzi, 18. November 2013
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Keine Hände?

    ... ach so, Informatiker...
    :)
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was für ein Spieltrieb...

    Mit eine KWL hätt man wohl einfacher das Thema erledigt, für mich gäbe es keinen Neubau mehr Ohne. Endlich pollenfreie Zone...
     
  11. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    Die Belüftung sollte sich doch vor allem an dem CO2-Gehalt ausrichten, und CO2 nimmt v.a. in der Nacht bei geschlossenen Fenstern zu...stelle ich mir in der Praxis unkomfortabel vor, wenn dann die Rolläden hochfahren, weil die Anlage das für angezeigt hält. KWL ist da vorzuziehen.
     
  12. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Ein Hersteller aus Leonberg hat sowas im Programm.
    Lässt sich problemlos mit der KNX-Anlage verknüpfen.
    Was schön ist,steht auf einem anderen Blatt.
     
  13. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Kann man so programmieren ,daß in der Nacht gar nix fährt.
    Auch die Einbindung von jeglichen Sensoren lässt sich realisieren
     
  14. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    ja, und warum habe ich dann dieses ganze Geraffel eingebaut, wenn ich nachts in meinem Schlafzimmer ersticke?
     
  15. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    Vielleicht hilft es, wenn mymazl seine Bedenken gegenüber KWL mit WDVS präzisiert...ich hätte da keine...
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bedenken gegen WDVS verstehe ich, ich würd auch die vorgehängte Fassade bevorzugen. Aber eine KWL find ich einfach geil...
     
  17. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Ach du lieber Gott!
    Wie wäre es mit Luft anhalten?
    Man könnte das jetzt weiterführen,sollte man aber nicht.
    Mir ist kein Fall bekannt ,wo die Bewohner eines Gebäudes am eigenen Mief erstickt sind.
    Was ist denn ,wenn die KWL auf "Störung "geht.
    Muß ich dann ersticken?
    Hallo,gehts noch?
     
  18. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    nö, im Ernst?...ich gebe also eine zusätzliche Menge Geld für Technik, damit ich in der wichtigsten Zeit, dann, wenn alle Bewohner kein Auge fürs Fenstergedöns/KNX-Steuerung offen haben, damit ich was genau erreiche...?
    Das ALLES geht mit KWL, sowohl CO2 als auch rel. Luftfeuchte ohne Verrenkung.
     
  19. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Hier ging es nicht um "Geld ausgeben" ,vielmehr um :Wie kann man das technisch lösen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    Lies doch wenigstens den Eingangsbeitrag...da steht "ich plane einen Neubau"...und nochmal das geht mit KWL!
     
  22. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Hier gehts nicht so wirklich um eine sinnvolle Lösung, die Luft auszutauschen sondern um die Befriedigung eines Spieltriebes.

    Muß also keinen Sinn machen sondern es muß funktionieren wie der Bauherr es wünscht.
     
Thema:

Elektrische Fensteröffner

Die Seite wird geladen...

Elektrische Fensteröffner - Ähnliche Themen

  1. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  2. Grenzbebauung und Abstandfläche/Fensteröffnung

    Grenzbebauung und Abstandfläche/Fensteröffnung: Liebe Forum-Mitglieder, ich habe momentan eine schwierige Frage, hoffe sehr dass ihr mir helfen könnt... Und zwar: Das Nachbargebäude steht...
  3. elektrischen Strom, Heizungswärme und Warmwasser selbst erzeugen

    elektrischen Strom, Heizungswärme und Warmwasser selbst erzeugen: Hallo, ich interessiere mich gerade dafür elektrischen Strom, Heizungswärme und warmes Wasser in der eigenen Immobilie selbst zu produzieren....
  4. Rückstauklappe elektrisch oder manuell

    Rückstauklappe elektrisch oder manuell: Hallo, unser Rohbauer hat uns angesprochen bzgl. der Rückstauklappe. Unser Architekt hat eine elektr. ausgschrieben. Der Rohbauer meinte jedoch...
  5. Was darf ein Elektriker kosten?

    Was darf ein Elektriker kosten?: Hallo, wir haben nun ein Angebot von einem Elektriker erhalten. Doch die Preise haben mich ein wenig schockiert. Ich würde gerne mal wissen was...