Elektro-Dosen undicht, Elektriker will nicht nachbessern

Diskutiere Elektro-Dosen undicht, Elektriker will nicht nachbessern im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, Wie bereits hier beschrieben sind die Unterputzdosen in den Aussenwänden nicht luftdicht:...

  1. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    Wie bereits hier beschrieben sind die Unterputzdosen in den Aussenwänden nicht luftdicht:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=37853

    Habe heute endlich den Elektriker erreicht und um es kurz zu machen er möchte nicht nachbessern bzw. möchte wissen wo das steht, dass er nachbessern muss.

    Hintergrund:
    Wir haben den Test nach Fertigstellung des Innenputzes durchführen lassen damit die Leckagen noch leicht zu beseitigen sind. Außenputz, Estrich, Dämmung, Fußbodenaufbau usw. war zum Zeitpunkt des Tests nicht vorhanden.

    Ich werde jetzt eine Mängelanzeige aufsetzen. Nur habe ich leider keine Ahnung auf was ich mich beziehen soll. Könnt Ihr mir da helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker


    Hallo @lordbauer,

    da es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl um einen Neubau handelt und im Bauvertrag keine Regelungen zur Luftdichtheit getroffen wurden (?), solltest Du Dich nach meiner Meinung in Deiner Mängelanzeige auf die in der Enev enthaltene Forderung stützen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen für zu errichtende Gebäude dauerhaft luftundurchlässig abzudichten ist.

    Die ermittelte (durchaus passivhausverdächtige) Luftwechselrate hat damit (fast) überhaupt nichts zu tun, es sei denn, der Bauvertrag enthielte eine Luftwechsel-Sollzahl, die unter der erreichten läge ...

    Die Formulierung "luftundurchlässig" lässt (außer der Fugendurchlässigkeit außen liegender Fenster, Fenstertüren und Dachflächenfenster, für die in der EnEV gesonderte Grenzwerte festgelegt wurden) keinen Spielraum für unbeabsichtigt entstandene Öffnungen, durch die ein unkontrollierter Luftaustausch zwischen Innen- und Außenberich (mit der Gefahr von konvektiv bedingtem Feuchteeintrag in die Baukonstruktion) stattfinden würde!

    Das Zauberwort zur Vermeidung späterer "Rechtsunsicherheiten" heißt also in jedem Fall: "Vertrag" ! (Kommt von "sich vertragen" ...;)!)

    Ein Rechtsstreit sollte auch hier tunlichst vermieden werden.

    Ein brauchbare Alternative:

    Der Bauherr besorgt den Kasten Bier (alkoholfrei :mega_lol:), der Elektriker die Doseneinsätze zur nachträglich herzustellenden Luftdichtheit und die Montage erfolgt gemeinsam. Trinkspruchvorschlag: "Na, dann woll'n wir uns mal wieder vertragen" ...

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt :winken

    Klaus-Peter Stieler
     
  4. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    danke für die Info. Einen Rechtsstreit wird es nicht geben. Das ist mir wegen dem Streitwert viel zu stressig. Im Notfall mache ich es halt selber. Habe bisher eh noch nicht alles bezahlt und somit noch ein Druckmittel in der Hinterhand.

    Mit der "gemeinsamen" Lösung hätte ich überhaupt kein Problem. Mal sehen wie sich das entwickelt.

    Gruß
     
  5. zapopost

    zapopost

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    DE
    Wie hat es sich denn entwickelt?
     
  6. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Ich stelle das Material (Dichtungseinsetzer Kaiser), der Elektriker baut sie ein.

    Soll demnächst passieren.

    Gruß
     
  7. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Glückwunsch, so sollte es "nachträglich" geregelt werden, wenn man versäumt hat, die Luftdichtheitsanforderungen vor der Leistungsausführung vertraglich zu vereinbaren! :28:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Elektro-Dosen undicht, Elektriker will nicht nachbessern

Die Seite wird geladen...

Elektro-Dosen undicht, Elektriker will nicht nachbessern - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...