Elektroinstallation erneuern / Leitungen erneuern

Diskutiere Elektroinstallation erneuern / Leitungen erneuern im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, habe mal eine Frage. Gibts bestimmt schon Thema dafür, aber um nicht lange zu suchen lieber stelle ich es konkret auf mein...

  1. #1 Alex123Alex, 6. Mai 2015
    Alex123Alex

    Alex123Alex

    Dabei seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    habe mal eine Frage.
    Gibts bestimmt schon Thema dafür, aber um nicht lange zu suchen lieber stelle ich es konkret auf mein Fall die Frage.
    Habe Haus gekauft. (altbau)
    Im Haus sind die alten Leitungen drin. (ohne PE)
    Ich will diese erneuern, und mein Schaltkasten mit FI-Schalter ausrüsten.
    Ich habe paar bekannte Elektriker die die Kabel ziehen und wieder anschliessen können.

    Die Stadtwerke müssen noch Hausanschlüss ändern, das machen die selbst (Hausanschlüssleitungen wechseln und Zähler).

    Wird wer was dazu sagen wenn ich im Eigenen Haus mit Elektriker die Leitungen erneuere?
    Muss die eingebaute zusatzschutzeinrichtung (FI) von jemandem noch abgenommen werden?
    Was muss ich noch beachten? Für die Erneuerung der Zähler und Hausanschlussleitung muss ich ein Antrag bei Stadtwerke stellen und ein eingetragenen Elektroinstallateur angeben? Wozu?

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Such die einen E-Betrieb und besprich die Arbeiten, vor allem was Du selber machen kannst.
     
  4. #3 ThomasMD, 6. Mai 2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Weil nur der eingetragene Installateur Arbeiten am Niederspannungsnetz ausführen darf.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Siehe NAV, TAB und Dein Vertrag mit dem Versorger.

    Bsp.: NAV

    oder aus der TAB Deines Versorgers:

    Ich denke damit ist das klar. Du solltest Dir unbedingt einen Elektriker besorgen der eine Konzession für diese Arbeiten besitzt. Mit dem kannst Du dann absprechen, welche Arbeiten in Eigenleistung möglich sind.
     
  6. #5 karo1170, 6. Mai 2015
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Warum wird eigentlich beim Zitieren der NAV §13 immer der Satz nach dem 4.Satz "vergessen":

    "...im Interesse des Anschlussnehmers darf der Netzbetreiber eine Eintragung in das Installateurverzeichnis nur
    von dem Nachweis einer ausreichenden fachlichen Qualifikation für die Durchführung der jeweiligen Arbeiten
    abhängig machen. Mit Ausnahme des Abschnitts zwischen Hausanschlusssicherung und Messeinrichtung
    einschließlich der Messeinrichtung gilt Satz 4 nicht für Instandhaltungsarbeiten.
    "

    Zufall, Vergesslichkeit, Absicht...?
     
  7. #6 Alex123Alex, 6. Mai 2015
    Alex123Alex

    Alex123Alex

    Dabei seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    München
    Das heißt auf gut deutsch (sorry bin mit fachausdrücken und darstellungen nicht befreundet)?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Weil das für den obigen Fall irrelevant ist.

    Das hat mit Instandhaltungsarbeiten nichts zu tun.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das bedeutet, dass Du diesen Satz aus der NAV vergessen kannst, weil er auf Dich nicht zutrifft.
     
  10. BenLuc

    BenLuc

    Dabei seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dresden
    Wir haben schlitze und Leitungen selbst verlegt und an den Sicherungen anheschlossen. Der zugelassene Elektriker hat alles durchgemessen zahlerwechsel beanttragt. Also einfach mit einem entsprechenden Elektriker dein vorhaben besprechen
     
  11. #10 karo1170, 6. Mai 2015
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Vereinfacht: Arbeiten an HAK, Vorzaehlerbereich, Messeinrichtung bis zum kundenseitigen Trennschalter (also alles was "verplombt" ist) sind nur dem Netzbetreiber bzw. von ihm konzessionierten Elektrobetrieben gestattet. Für Instandhaltungsarbeiten nach dem Zaehler ist keine Konzession (Erlaubnis) des Netzbetreibers erforderlich.
     
  12. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    in meiner Gegend suchen die E-Betriebe verzweifelt Elektriker.

    Die sind teilweise sogar froh, wenn Du ihnen lediglich das Material abkaufst (was meist billiger ist als vom Baumarkt) und die Arbeiten selbst machst. Sie machen dann nur die Überprüfung und geben Ihren Namen her.

    Sonst hast Du Wartezeiten wie für den Augenarzt.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und noch einmal zur Erinnerung, was der TE vor hat hat NICHTS mit Instandhaltungsarbeiten zu tun.
    Es geht hier um wesentliche Veränderungen der Anlage.
     
  14. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Vor allem, wenn ich lese: 2 adrig und FI Nachrüsten läuft das oft auch auf einen komplett neuen Verteilerschrank hin.

    Darum nochmals meine Empfehlung: mit einem fachbetrieb die Anlage durchgehen, und Eigenarbeiten abstimmen. Ganz ohne Eli wird es nun mal nicht gehen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eben, und der TE hat keine Ahnung auf was er sich da einlässt.
     
  17. #15 jodler2014, 7. Mai 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Und ich bin der guten Hoffnung ,das alles so gut funktioniert ,wie Ben Luc das mit seinem Elektriker gemacht hat!
     
Thema:

Elektroinstallation erneuern / Leitungen erneuern

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation erneuern / Leitungen erneuern - Ähnliche Themen

  1. Rauspund auf dem Dachboden erneuern

    Rauspund auf dem Dachboden erneuern: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 18xx, Aufstockung 1911. Auf dem Dachboden sollen die...
  2. fremde Leitungen über Grundstück

    fremde Leitungen über Grundstück: Hallo, zuerst mal vielen herzlichen Dank für dieses informationsreiche Forum. Ich habe eine Frage und würde mich über Eure Einschätzung freuen:...
  3. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...
  4. Leitung vss. getroffen

    Leitung vss. getroffen: Hallo zusammen, mein Freund hat mit einem Nagel gerade leider vss. eine Stromleitung in de Wand getroffen. Festgestellt haben wir es, weil die...
  5. Installationsschacht für Elektroinstallation im Altbau

    Installationsschacht für Elektroinstallation im Altbau: Hallo, ich habe ein altes Haus gekauft (60er Jahre). Unter anderem wollen wir an die Elektroinstallation ran und die gesamte Verteilung sowie...