Elektromotoren Rollladen

Diskutiere Elektromotoren Rollladen im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Elektriker, wir werden bei uns einige Fenster mit Rollladenmotoren ausstatten und stehen gerade vor der Entscheidung welche wir denn da...

  1. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Hallo Elektriker,
    wir werden bei uns einige Fenster mit Rollladenmotoren ausstatten und
    stehen gerade vor der Entscheidung welche wir denn da nehmen sollten.
    Bisher dacht ich einfach nur "elektrisch eben..."
    Ein Rollladenbauer gibt nun zu bedenken, dass die einfachsten Ausführungen
    bei uns zu Problemen führen können, da sie eine mechanische Endpunkt-
    Einstellung haben und bei unseren Aussenrevisionsrollladenkästen man da
    eigentlich keine Chance hätte diese Knöpfchen zu bedienen, wenn der Panzer
    erstmal heruntergelassen wurde. Er riet zu elektronischen Motoren die über ein
    herausgeführtes Kabel elektronisch einzustellen sind.

    Ein anderer Anbieter hat zwar prinzipiell einen höherwertigeren Hersteller, die
    angebotenen Motoren sind aber eben nur
    elektrisch und er wiegelt ab, dies würde schon funktionieren.
    Ich frag mich nur wie ich das mal machen soll, wenn die Teile sich mal verstellen.
    Ausserdem haben die in der einfacheren Ausführung auch keinen Aufhebelschutz
    und keine Hinderniserkennung.
    Ein Aufpreis zu Elektronischen würde roundabout gut 1000 Euro ausmachen.

    Jetzt frag ich mich: Lohnt sich das? Sind Hochschiebeschutz, Hinderniserkennung und somit auch Frosterkennung das wert ? Wer hat da Praxiserfahrungen ?

    grüßle und schonma lieben dank für tips :o
    coroner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Interessante Frage... Soviel Gedanken haben wir uns bisher nicht gemacht - ich will die aber auch alle elektrisch (und zentral steuerbar!) haben.
    Genau


    Mein Eltern haben in ihren damaligen Neubau (Bj 1981) ein Jahr später nachträglich Rollläden einbauen lassen (vorgesetzt). Bis zum Verkauf des Hauses irgendwannd nach 2000 (also in mehr als 20 Jahren) musste nirgendwo ein Endschalter nachjustiert werden.

    Ich kann mir weder vorstellen, dass es 1982 schon diese elektronischen Dinger gab noch dass meine Eltern damals sowas beauftragt haben. Sprich die "ganz normalen" einfachen Dinger sollten es auch tun. Achtung - Laienmeinung!!!
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    auch die elektronischen sind nicht so ganz einfach nachzustellen. Geht nur über entsprechende "Steuergeräte", die am Stromanschluss angeklemmt werden müssen. Kann man also auch nicht (so ohne weiteres) selbst machen.

    Zu unterscheiden ist bei den elektronischn außerdem, ob die Position nur "gemerkt" wird (dann kann sie sich auch etwas verstellen) oder ob sie als "Hindernis" erkannt wird. Dazu brauchts dann aber die Stopper, gegen die der Rollo beim Hochlaufen fährt und eine starre Verbindung zur Welle, damit auch beim runter fahren ein Anschlag "spürbar" ist.
     
  5. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Ja, das stimmt, da gibts nochmal ne Unterscheidung und auch welche die
    sich dann regelmässig selbst justieren.
    Das Funktioniert aber bei uns nicht, da wir keine Stopper am Rollladen haben möchten.
    Der soll bitteschön ganz oben reinflutschen wenn er oben ist und nicht noch
    3cm rausschauen. (Ja es gibt auch Aluprofilschienen mit weniger "heraus-schau-Effekt"
    aber die sind auch hässlich ;) )
    Hat noch jemand eigene Erfahrungen mitzuteilen :winken
     
  6. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    das war meine eigene Erfahrung:winken
    Wir haben elektronische ohne Stopper dran und Kästen mit Revisionsöffnung von außen!:konfusius
     
  7. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Hi Coroner

    Wegen Aufhebelschutz: Bei der üblichen Ausführung mit Federlaschen zwischen Motor und Alupanzer gibt es nix aufzuhebeln!
    Man kann den Panzer etwas anheben, der Motor kann niemals mitgedreht werden. Das verhindert das Getriebe / die Übersetzung.

    Die Edelstahlfedern lenken den ersten Stab des Panzers gegen den Kasten / Sturz etc.

    Das war es dann.

    Hinderniserkennung wäre mir eventuell bei einer Terrassentür wichtig.

    Unsere Anlagen laufen jetzt seit 18 Jahren, ohne das sich da was verstellt hätte........

    Joe
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Elektromotoren Rollladen

Die Seite wird geladen...

Elektromotoren Rollladen - Ähnliche Themen

  1. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  2. Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil

    Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil: Hallo, ich hatte vor einiger Zeit einen Hagelschaden an Rollläden. Dort sind nun Dellen, jedoch keine Löcher. Eine Elementarversicherung habe...
  3. Probleme mit Schlagregen am Rollladen

    Probleme mit Schlagregen am Rollladen: Guten Tag, ich habe an meiner 3 Jahre alten Doppelhaushälfte ein Problem durch Schlagregen an einem . Scheinbar läuft bei starkem Niederschlag...
  4. Rollladenwelle ausbauen

    Rollladenwelle ausbauen: Da der Rollladenmotor defekt ist, möchte ich die Achtkant-Rollladenwelle SW60 ausbauen. Die Stahlwelle ist 2m lang. Die Walzenkaspel schaut 4,7cm...
  5. Rollladen Lüftungsschlitze

    Rollladen Lüftungsschlitze: Hallo und guten Tag, wir haben in 2015 neu gebaut und seit einigen Wochen Probleme mit der Firma, die uns die Fenster und Rollläden verbaut...