Elektrounterverteilung im Bad

Diskutiere Elektrounterverteilung im Bad im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an die Experten, bei unserem EFH-Bau stellt sich aktuell die Frage des genauen Standorts für die Elektrounterverteilung im EG. Der Einbau...

  1. chrishp

    chrishp

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo an die Experten,

    bei unserem EFH-Bau stellt sich aktuell die Frage des genauen Standorts für die Elektrounterverteilung im EG. Der Einbau erfolgt auf jeden Fall in eine 25 cm starke Ständerwand, die den Flur vom Gäste-WC trennt. Bislang war vorgesehen, dass der Unterverteilungskasten vom Flur aus zugänglich sein wird, also vom Gäste-WC durch Dämmung (in der Ständerwand) und GK-Platten getrennt ist. Optisch besser wäre es allerdings, wenn der Einbau genau umgekehrt, also mit Klappe zur Gäste-WC Seite hin erfolgen würde.

    Frage daher: ist der Einbau der Unterverteilung in Bädern überhaupt zulässig (unser Gäste-WC hat auch eine Dusche) und wenn ja, gibt es Besonderheiten (die Geld kosten), die dann berücksichtigt werden müssten.

    Um Fragen vorzubeugen: NEIN, wir machen es nicht selbst sondern Fachbetrieb. Da der aber nicht so den Sinn für optische Aspekte hat, wollte ich mich hier vorab ein wenig informieren.

    Vielen Dank!

    Chrishp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, das (Montage in Wohnungsbad außerhalb der Schutzbereiche) ist unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. muß ein Haupt-Fehlerstromschutzschalter mit 30mA VOR der UV sitzen - außerhalb des Badezimmers, also z.B. in der Hauptverteilung, beim Zähler) neuerdings zulässig.

    Aber wenn es irgend geht, sollte man derartige Krämpfe tunlichst vermeiden!!!
    Ein lediglich optischer Grund sollte in dem Zusammenhang völlig unbeachtlich sein.
     
Thema:

Elektrounterverteilung im Bad

Die Seite wird geladen...

Elektrounterverteilung im Bad - Ähnliche Themen

  1. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  4. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  5. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...