Empfehlung für Schwimmerentlüfter ?

Diskutiere Empfehlung für Schwimmerentlüfter ? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, suche für meine Heizungsanlage Schwimmerentlüfter. Gibt es hier besondere Dinge zu beachten ? Niedrige Bauhöhe und Langlebigkeit wären...

  1. #1 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Hi,

    suche für meine Heizungsanlage Schwimmerentlüfter.
    Gibt es hier besondere Dinge zu beachten ?
    Niedrige Bauhöhe und Langlebigkeit wären von Bedeutung, Anschluss 1/2".

    Danke für eure Empfehlung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bitte etwas genauer. Was bedeutet "niedrige Bauhöhe"? Was steht an Höhe zur Verfügung?

    Langlebigkeit ist so eine Sache. Die Dinger gehören regelmäßig gewartet, und dann bei Bedarf einfach ausgetauscht. "Material"kosten spielen hier keine Rolle.
    Anschluß ist auch kein Thema.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Die, die ich mir schon angeschaut habe hatten eine Bauhöhe von 8-9cm, dass würde gerade noch passen, um aber an der Verbaustelle noch etwas Luft zu haben, gibt es da noch etwas kleineres ?

    Danke
    Daniel
     
  5. #4 Achim Kaiser, 5. Oktober 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenns irgend geht verzichte ich auf die *automatischen* Entlüfter, denn die werden auch ganz schnell zu automatischen Belüftern.

    An zentraler Stelle hinter dem Kessel einen Mikroblasenabscheider ins System und Handentlüfter an kritischen Stellen zur Inbetriebnahme.
    Ist einmal Durchsatz im Sytem hergestellt werdern die Restluftmengen über den Mikroblasenabscheider zuverlässig abgeführt.
    Nach relativ kurzer Betriebszeit ist die Anlage meistens luftfrei und bleibt das auch, wenn die Druckhaltung in Ordnung ist und gehalten wird.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Ahja, dass hört sich doch gleich besser an, habe auch nicht allzu großes Vertrauen in die Automatischentlüfter, deshalb auch die Frage.

    Gibt es für einen Mikroblasenabscheider eine besondere Empfehlung ?

    Danke
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Guckst Du hier, die gibt es in verschiedenen Ausführungen.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  8. #7 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Hi Bruno,

    denke die NONAIR scheint gut zu sein.
    Lohnt der Schmutzfilter ?
    Und wo ist das Teil am besten eingebaut.


    -- Pumpe -- Brauchwasser-Puffer
    WP = -- Mischer 1 -- Pumpe 1
    -- Pumpe -- Puffer =
    -- Mischer 2 -- Pumpe 2

    Danke
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :confused:

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    [​IMG]

    Hier sieht man es besser...
     
  11. #10 SilentWarrior, 5. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Hier wurden leider die Leerzeichen weggekürzt vom Forum.. :yikes
     
  12. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Grundsätzlich gehören Entschlammer an einer Stelle der Anlage angeordnet, an der das gesamte Wasservolumen der Anlage vorbeikommt. Dass es ein Rücklauf sein muss, ist wohl klar. Leider können die Entschlammungsbehälter keine Feinschlämme aufhalten. Diese sind nur durch eine richtige Anlagenbehandlung mit entsprechender Reinigung nach DIN EN 14336 zu vermeiden.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 SilentWarrior, 6. Oktober 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Also würde der NONAIR Standard ausreichend sein ?!
    An welche Stelle ist dieser am besten zu platzieren ?
     
  15. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Es kommt darauf an, was Du erreichen willst. Alles andere hatte ich gestern geschrieben.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
Thema:

Empfehlung für Schwimmerentlüfter ?

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für Schwimmerentlüfter ? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  2. Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?

    Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?: möchte meine Anlage mit einem Schlammabscheider 3/4 zoll nachrüsten. Hab einen Junkers ZBS22-100 Liter Kombigerät. Habe mir zwei rausgesucht,...
  3. Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow

    Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier mit meinem Problem im richtigen Unterforum bin. Ansonsten bitte an die richtige Stelle verschieben. :wow...
  4. Könnt Ihr flüssige Raufaster (Tapete zum Streichen) empfehlen?

    Könnt Ihr flüssige Raufaster (Tapete zum Streichen) empfehlen?: Ich habe jetzt schon öfters von flüssiger Raufaser gelesen. Die kann einfach mit einer Rolle gestrichen werden. Ich könnte mir das gut für unsere...
  5. Video- Türsprechanlage Empfehlungen

    Video- Türsprechanlage Empfehlungen: Hallo Zusammen, Der Rohbau steht die Elektrikleitungen sind bereits gelegt nun stellt sich uns die Frage welche Video-Sprechanlage für unsere...