?? Empfehlung zu Fliesenschneidemaschine

Diskutiere ?? Empfehlung zu Fliesenschneidemaschine im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo kann mir jemand eine Fliesenschneidmaschine empfehlen die sagen wir mal nicht zu teuer ist (bis maximal 200 Euro) Ich meine dabei so...

  1. #1 tomtom2000, 24. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    Hallo

    kann mir jemand eine Fliesenschneidmaschine empfehlen die sagen wir mal nicht zu teuer ist (bis maximal 200 Euro)
    Ich meine dabei so eine mit Diamantblatt und Wasserbad.

    Danke und Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    was möchtest du denn damit schneiden? und wieviel?

    grüße operis
     
  4. #3 tomtom2000, 24. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    Keller einfache Fliesen ca. 60 qm
    EG Terracota (1,5 cm) ca. 60 qm (quer verlegt)
    Bad / WC normale Wandfliesen
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    da tuts eine Hufa weit einfacher und besser! nur dieSchnittlänge ist schon lang wenn 60cm Kantenlänge ist und diagonal verlegt werden soll oder was heißt quer?
     
  6. #5 tomtom2000, 24. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    Ich meinte diagonal (wieso hab ich quer geschrieben :Roll )

    Ist Hufa zum einritzen ? Also keine Säge ? Soll das wirklich einfacher und besser sein ?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hufa ist ein (hochwertiges) Fabrikat.

    Ja, zum Einritzen. Ist für gerade Schnitte erheblich schneller und liefert sauberere Ergebnisse.
    Solange es um normale (weiche, glasierte) Fliesen geht, ist eine Trennmaschine (fälschlich auch gerne als "Säge" bezeichnet) entbehrlich.
    Für Ausklinkungen ist aber (neben Knabberzange, Fliesenfeile und. ggf. Kreisschneider) ein kleiner Winkelschleifer empfehlenswert.


    Meint der Hobby-Fliesenleger
     
  8. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    die terracottafliesen machen mir da ein bischen sorgen, aber ansonsten wie julius und robby...

    grüße und nacht, operis
     
  9. #8 tomtom2000, 25. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    vielen Dank für eure Hilfe !
    Ich werde es wohl erst mal mit einritzen versuchen (kann ich von jemand ausleihen)
    Wenn nicht kauf ich mir dann doch eine Trennmaschine.
    Schauen wir mal.....

    Thomas
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn

    leihen, dann Hufa und gleich ein neues Rädchen einsetzen. Kostet ca. 5 €, verhindert aber Frust.
    Und nicht vergessen:
    Nur 1x ritzen, nix hin und her.
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    und wenn es damit nicht klappt, kannst du ja mal kurz ins "Ausland" fahren (sprich: nach Rheinhessen, im günstigen Fall 15km) und meinen Naßschneider ausprobieren.

    grüsse in die Palz
    bernhard
     
  12. #11 tomtom2000, 26. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    Hallo

    Alzey oder in der Nähe ?
     
  13. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ja, fast

    von Alzey 15km Richtung Worms
     
  14. #13 tomtom2000, 26. Juli 2007
    tomtom2000

    tomtom2000

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Pfalz
    zur Zeit Neustadt, aber demnächst Germersheim.
    Vielleicht komme ich ja mal mit ner Fliese bei dir vorbei :)
     
  15. #14 buddelchen333, 28. Juli 2007
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    man kann auch härtere Fliesen, z.B. Feinsteinzeug ritzen und brechen, wenn es nicht zu dick ist. Diagonalverlegung würde ich so aber nicht machen wollen.

    Mit dem brechen gibt es da aber einen kleinen Trick. Du ritzt die Fliese normal an, nimmst sie dann aber heraus, stellst sie hochkant auf und schlägst von hinten gefühlvoll, präzise aber nachdrücklich mit einem Fliesenhammer auf höhe der geritzten Linie freundlich gegen, das gibt einen sauberen Bruch.

    Funktioniert hat das gut. Ging sogar richtig schnell. Vielleicht gehts auch diagonal, da bräuchtest Du aber schon eine ziemlich lange Version zum Ritzen.

    Wichtig ist auch noch das HM-Rad, was aber eigentlich jedes Gerät hat.


    Die Terracotta-Fliesen würde ich aber nicht ritzen, das Material ist dafür zu weich. Mit einem Winkelschleifer wird das mühsam. Hilfreich wäre es sicher eine kleine Vorrichtung zu basteln. Holzplatte mit zwei Leisten im 90° Winkel zueinander angeschraubt, wo Du die Fliesen einlegen kannst zum schneiden.

    Bei Terracotta solltes Du auch an einen Staubschutzmaske denken.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Stephan Roman j, 28. Juli 2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    Terracotta auch mal mit der hufa probieren und ergebnis anschauen, eventuell mit einen schleifpapier kurz über die kante schleifen.
    Mit der Hufa habe ich auch schon antik marmor geschnitten
    [​IMG]

    einfach mal ausprobieren.
    mfg
     
  18. #16 buddelchen333, 1. August 2007
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    @Stephan: schaut super aus...:28:

    wie ist das eigentlich mit der Härte genau, ist cotto weicher als marmor, oder härter? Gibts da auch irgendeine einheitliche Skala, wo alles eingeordnet ist?

    Habe mal Cotto diagonal verlegt und mitm winkelschleifer geschnitten, war viel arbeit, aber mit der kleinen vorrichtung ging es...hatte damals den Eindruck, daß das Material sehr sehr weich ist...
     
Thema:

?? Empfehlung zu Fliesenschneidemaschine

Die Seite wird geladen...

?? Empfehlung zu Fliesenschneidemaschine - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Fugenmaterial (Nachdunklung/ Feuchtraum)

    Empfehlung Fugenmaterial (Nachdunklung/ Feuchtraum): Hallo zusammen; Ich renoviere gerade mein Bad. Unter anderem ist eine Begehbare Dusche drin. Diese ist größtenteils Fertiggestellt (Boden komplett...
  2. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  3. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  4. Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?

    Empfehlung Schlammabscheider für Junkers ZBS22 ?: möchte meine Anlage mit einem Schlammabscheider 3/4 zoll nachrüsten. Hab einen Junkers ZBS22-100 Liter Kombigerät. Habe mir zwei rausgesucht,...
  5. Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow

    Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier mit meinem Problem im richtigen Unterforum bin. Ansonsten bitte an die richtige Stelle verschieben. :wow...