Energieberechnung bei getrennt genutzten Gebäuden

Diskutiere Energieberechnung bei getrennt genutzten Gebäuden im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, vorliegend habe ich ein Wohn- und Geschäftshaus, für das ich eine Wärmeberechnung durchführen möchte. Das Wohnhaus soll nach...

  1. #1 Blumenschein, 30. April 2009
    Blumenschein

    Blumenschein

    Dabei seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    vorliegend habe ich ein Wohn- und Geschäftshaus, für das ich eine Wärmeberechnung durchführen möchte.
    Das Wohnhaus soll nach DIN 4108 und das Geschäftshaus nach der DIN 18599 berechnet werden.
    1.)
    Wie gehe ich mit den Wänden „zwischen“ diesen beiden DINs um? Es gibt z.B. drei trennende Innenwände! Gelten diese sowohl für das Geschäftshaus, als auch für das Wohnhaus, oder schlage ich diese nur dem Wohnhaus zu und das Geschäftshaus geht „leer“ aus?

    Vielen Dank für Hilfe,
    Gruß
    --
    Blumenschein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian Wolz, 30. April 2009
    Christian Wolz

    Christian Wolz

    Dabei seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Boxberg
    Wenn die...

    ...Wände beheizte Volumen voneinander abtrennen, würde ich
    a) die jeweilige Systemgrenze auf die Wandmitte legen
    b) die Wände bei der Berechnung nicht berücksichtigen
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 30. April 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich bin ...

    ... für b) :konfusius
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    ???

    Ist doch klar geregelt - seit langem, oder steh ich auf dem Schlauch?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Energieberechnung bei getrennt genutzten Gebäuden

Die Seite wird geladen...

Energieberechnung bei getrennt genutzten Gebäuden - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut ein großes Gebäude.

    Nachbar baut ein großes Gebäude.: Hallo, im Nachbarsgrundstück auf der Süd-Seite (Hauptseite unseres Hauses), stand bis vor 10 Monaten ein kleines Einfamilienhaus mit einem...
  2. Gebäude abreissen - Genehmigung und weitere Fragen...

    Gebäude abreissen - Genehmigung und weitere Fragen...: Hallo, hab mal eine Frage zum Thema "Gebäude abreissen" Standort: Bayern - alter ehemaliger Bauernhof, Baujahr ca. 1950-1960 Darf man ein...
  3. Lückenschluss zwischen zwei Gebäuden - werund wie?

    Lückenschluss zwischen zwei Gebäuden - werund wie?: Gegebenheiten: Bestandsgebäude "Remise" 1 1/2 Geschosser als Grenzbebauung (Grenzwand) Material Ziegelstein. Vor 15 Jahren wurde eine...
  4. Gefälle im Abwasserrohr außerhalb des Gebäudes

    Gefälle im Abwasserrohr außerhalb des Gebäudes: Hallo zusammen, ich war gerade auf meiner Baustelle und da ist mir aufgefallen, dass die Abwasserrohre, (zum Teil) bereits an den Kanal...
  5. welches Fundament für große Gebäude?

    welches Fundament für große Gebäude?: Hallo, ich hätte da eine Frage an die Experten. Kann mir jemand eine Buchempfehlung oder hier ein Tipp geben, welche Fundamente man für größere...