Energieberechnung falsch?!

Diskutiere Energieberechnung falsch?! im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich bin gerade die Berechnungen für den Energieausweis durchgegangen. Dabei stolperte ich über die Berechnung der Gebäudegeometrie etc....

  1. Normalo

    Normalo

    Dabei seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich bin gerade die Berechnungen für den Energieausweis durchgegangen. Dabei stolperte ich über die Berechnung der Gebäudegeometrie etc.

    1. Wir haben einen Schornstein im Haus. Hätte der nicht irgendwo in den Berechnungen mit einfließen müssen (z. B. beim Transimmissionswärmeverlust)?

    2. Der Schornstein ist zudem an der Außenseite des Hauses. Die Kalksandsteinwand ist dort also nicht durchgängig gemauert worden. Trotzdem ist in der Berechnung eine durchgängige Kalksandsteinwand angenommen worden. Ist das so normal und richtig?

    3. Ich finde in der Flächenberechnung merkwürdige Angaben: z. B. haben wir im EG ein doppelflügeliges Terrassenelement. Insg. misst es 2,44 m in der Höhe, und 1,89 m in der Breite. Für die Flächenberechnung setzt man daher 2,44 m x 1,89 m an, klar.
    Jetzt haben wir aber eine Gaube im OG. Dort sind sogar zwei doppelflügeliges Terrassenelemente, beide allerdings völlig identisch. Das Maß der Elemente ist jeweils 2,38 m Höhe und 1,51 m Breite. In der Berechnung für die Fläche tauchen allerdings nicht 2,38 m x 1,51 m auf. Tatsächlich stehen dort bei dem einen Element 2 x 1,00 m x 1,51 m und bei dem anderen Element 2 x 1,38 m x 1,51 m. Die "1,38" könnten ja noch ein Tippfehler sein, die "1,00" sind völlig obskur, müssen aber wohl auch ein Tippfehler sein. Warum aber wird alles "x 2" genommen? Weil es die Gaube ist? An der "Doppelflügeligkeit" kann es ja auch nicht liegen, denn dann hätte man das doppelflügelige Element im EG ja auch anders berechnet. Erkenne ich als Laie hier nicht die Schläue des Experten? Bitte helft mir!

    4. Sind die von mir festgestellten Punkte so wesentlich, dass die Berechnung falsch ist und nochmal angefertigt werden müsste? Wirken sich die Veränderungen möglich noch auf andere Punkte in der Planungsphase aus?

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    1. Nein
    2. Ja
    3. 2 * 1 * 1,51 + 2 * 1,38 * 1,51 = 2 * 2,38 * 1,51 --> simple Mathetik
    4. Alles stimmt, wenn auch obskur.
     
  4. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Es gibt noch unendlich viele andere Terme, die den gleichen Wert darstellen.

    Aber gibt es einen Grund, nicht einfach die gegebenen Größen der Fenster zu verwenden?
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ja, den gibt es. Die zweite Formel ist schneller ins Programm gekracht, als die erste korrigiert.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Energieberechnung falsch?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. energieberechnung falsch wer haftet

Die Seite wird geladen...

Energieberechnung falsch?! - Ähnliche Themen

  1. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  2. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...
  3. Rohbau falsch eingemessen

    Rohbau falsch eingemessen: Ein fröhliches Hallo in die Runde. Ich habe mich angemeldet, da ein "kleines" Problem aufgetaucht ist: Wir lassen uns auf unserem Grundstück...
  4. Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?

    Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?: Hallo, bei unserer Badewanne hat sich die Silikonfuge an 2 Stellen gelöst, die wir auf eine nicht fachgerechte Montage zurückführen. Wenn man...
  5. Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte

    Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte: Vor langer Zeit fingen wir mit dem Bauen an - Baustopp jedoch vor 2 Jahren. Trotz Bodengutachten wurde die Bodenplatte, eine Kombination aus...