Energiefachberater - sinnvoll?

Diskutiere Energiefachberater - sinnvoll? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Freunde haben auch ihr Projekt Hausbau in Angriff genommen. Bin natürlich Feuer und Flamme und versuche auch ein paar nützliche Tipps...

  1. #1 MaurerMax, 05.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2015
    MaurerMax

    MaurerMax

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Freunde haben auch ihr Projekt Hausbau in Angriff genommen. Bin natürlich Feuer und Flamme und versuche auch ein paar nützliche Tipps hier und da mitzunehmen. Bin vor kurzen auf das Thema Energieeffiezientes Bauen gestoßen, also dass da mittlerweile sogar ein Energieausweis benütigt wird. Ist es tarsam sich da einen Fachberater zu nehmen? (erscheint doch sehr teuer) Werhat damit Erfahrung gemacht?
     
  2. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    ??????

    Wo warst Du die letzten 12 Jahre?
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:

    aber vielleicht wollte er ja nur mal wieder einen link platzieren, den ich Spielverderber auch gleich wieder entfernt habe.
     
  4. #4 MaurerMax, 06.01.2015
    MaurerMax

    MaurerMax

    Dabei seit:
    09.04.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bayern
    Nein ich wollte keinen Link platzieren und warum: wo war ich die letzten 2 Jahre? In dem "Fachartikel" steht, dass es das "erst seit dem 01.01.2014" gibt.
     
  5. #5 Baufuchs, 06.01.2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast


    Richtig lesen!

    Da steht, dass seit 01.01.2014 die generelle Pflicht besteht, beim Verkauf einer Immobilie dem Käufer einen Energieausweis vorzulegen. Davor musste dies nur auf Aufforderung geschehen.

    Zu Neubauten steht da:
    und weiter:

    es wurde aber gefragt:

    Also generell:

    Aufpassen und genau lesen. So viel Zeit muss sein.

    Und zur Beantwortung Deiner Frage:

    Was die Einhaltung der EnEv angeht, berät dich jeder Architekt. Wenn Du aber über Kfw-Effizienz-Haus nachdenkst, brauchst Du einen Sachverständigen, der bei der Kfw registriert ist.

    Mal hier lesen: Den Anhang Kfw153Sammler.pdf betrachten
     
Thema:

Energiefachberater - sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Energiefachberater - sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Keller sinnvoll bei felsigem Boden ab 2m?

    Keller sinnvoll bei felsigem Boden ab 2m?: Hallo zusammen, habe mich hier im Forum angemeldet da bei uns ein Neubau ansteht und ich bei meinen Recherchen immer wieder auf dieses Forum...
  2. Energie sparen - Sanieren, was ist sinnvoll?

    Energie sparen - Sanieren, was ist sinnvoll?: Moin, da ja durch die angebliche "Klimaveränderung" wo Deutschland natürlich wieder alleine die Welt retten will, muss ich mir jetzt vielleicht...
  3. Waschmaschine muss weiter weg vom Anschluss: wie sinnvoll Leitungen verlängern?

    Waschmaschine muss weiter weg vom Anschluss: wie sinnvoll Leitungen verlängern?: Moin, wir müssen Waschmaschine und Trockner leider genau auf die gegenüberliegende Wand der Anschlüsse in der Küche stellen. Zu- und Abwasser...
  4. Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?

    Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?: Hallo, wie ist eure Einschätzung oder Erfahrung zur Dämmung der Bodenplatte im teilbeheizten Keller (Garage und Waschküche ca. 1/3 der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden