Energiesparlampen und Spot-Beleuchtung

Diskutiere Energiesparlampen und Spot-Beleuchtung im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, weiß nicht, ob sich meine Beschreibung in der Überschrift beißt, aber mich interessiert, ob es auch die Möglichkeit gibt...

  1. Mona64

    Mona64

    Dabei seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    weiß nicht, ob sich meine Beschreibung in der Überschrift beißt, aber mich interessiert, ob es auch die Möglichkeit gibt Energiesparlampen in Spot-Form unterzubringen. Ich habe jetzt von GU10 gelesen (und davon, daß die teilweise explodieren - das möchte ich nicht so wirklich). Ich habe im Baumarkt einzelne Lampen besichtigt (als Spot möglich oder sinnvoll?). Trotzdem bin ich noch immer ratlos.

    Es handelt sich um die Ausleuchtung von zwei Räumen, einmal Bad, einmal Computerarbeitsraum. Der Non-Plus-Ultra-Vorschlag, der vom Elektriker kam, war Halogen. Da lese ich aber immer von mindestens 20 W pro Lampe, was mir etwas viel erscheint. Außerdem befindet sich im DG Folie, Klemmfilz und noch vieles mehr und die Aussicht auf zig Löcher darin für die Trafos begeistert mich auch nicht wirklich.

    Was gäbe es noch für Beleuchtungsmöglichkeiten? LEDs habe ich auch schon gesehen, finde ich auch nicht so prickelnd. Bleibt wieder nur die normale Lampe (mehrere Strahler nebeneinander) mit ESL?

    Danke für Antworten im voraus.

    Gruß,

    Mona.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe bei mir ESL mit GU10 und 7W im Einsatz, unter anderem auch im Bad (2Stck.). Funktionieren tadellos und da ist auch noch nichts explodiert.
    Helligkeit habe ich mal gemessen, da mir die Dinger etwas "dunkel" vorkamen, hat sich aber nicht bestätigt. Müßte ich zuhause nachschauen, dann könnte ich Dir genau sagen was ich gemessen habe.

    Preis weiß ich nicht mehr auswendig, ist schon lange her. Die Dinger findet man aber im I-Net.

    LED wäre eine Alternative, aber die Hochleistungs-LEDs sind nicht ganz billig.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Mona64

    Mona64

    Dabei seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Köln
    Hi,

    hab mir inzwischen mal die

    Paulmann Energiespar Einbauleuchten 3x11Watt schwenkbar (GU10)

    angeschaut. Vielleicht eine blöde Frage, aber ich habe es heute mal mit einer normalen Beratung in der Lampenabteilung probiert, die ging voll in die Hose. Die Dame behauptete einfach was, Hauptsache, daß sie mich los war, das war es auch schon.

    Deshalb die Frage mal hier: Gibt es, weil Du von 7 W schreibst, die Teile auch in unterschiedlichen Lichtstärken? Ich habe jetzt nur die 11 Watt gefunden. Dann schreibt einer in der Begleitschrift zu genau dieser Lampe irgendwo im Internet, das wäre Halogen, das wäre mir völlig neu. Dann steht auf der Packung, man könne diese auch im Bad einbauen. Hm, ist da ein Deckelchen drauf, so daß das ganze spritzwassergeschützt ist? Die o.g. Dame war leider nicht bereit das Teil auszupacken, so eilig hatte sie es zu ihren Kolleginnen zu kommen.

    Gibt es noch einen Hersteller von genau dieser Art Lampen? Ich hab mal was von splash gelesen, aber die finde ich noch nirgendwo.

    Wie baut man das ganze eigentlich zwischen Klemmfilz und Rigipsplatte ein, frage ich mal neugierdehalber. Ach ja und benötigen die Lampen eine Erdung?

    Noch etwas rätselnde Grüße...

    Mona.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe nur 7W im Einsatz, aber die gibt´s sicherlich auch etwa stärker.
    Meine haben eine Art Linsenabdeckung drauf. Dadurch wird das Licht einerseits gebündelt (Spot-ähnlich), andererseits innerhalb des Kegels gestreut. Ist schwer zu erklären.

    Halogen und ESL sind zweierlei Paar Stiefel. Früher gab´s in GU10 keine ESL, da waren das meist Halogen....aber das war einmal...vor langer langer Zeit....

    Für den Einbau gibt es verschiedene "Dosen", wurde hier im Forum schon einmal besprochen. Aber jetzt reden wir von Leuchten und nicht (wie oben) von Leuchtmitteln.

    Erdung bzw. PE Anschluß hängt von der Leuchte ab und NICHT vom Leuchtmittel. Bei Leuchten aus Metall muss der PE angeschlossen werden. Der Anschluß erfolgt also 3 adrig. (L, N, PE).

    Gruß
    Ralf
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Genau, und die GU10 Halogen, waren diejenigen, die ab und zu mal geplatzt sind.

    Bei Halogen ist 20 W nicht sehr viel. Bei ESL dürfte eine 7 W mehr Lichstärke produzieren als eine 35 W Halogenlampe.

    Thomas
     
  7. BuergerX

    BuergerX

    Dabei seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    im schönem osten
    Ich hab gerade hier liegen ne Megaman 11W als Leuchtstofflampe die entspricht 50 W Halogen und das iss doch ne Einsparung oder...
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die 11W mit GU10 sind aber noch ganz schön teuer, und mit knapp über 500 lumen nicht gerade hell im Vergleich zur normalen ESL mit E27 oder E14 Gewinde.

    Meine 7W Reflektoren mit GU 10 kommen auf etwa 360 lumen, waren dafür aber mit grob 7,- €/Stck. richtig günstig.

    Gruß
    Ralf
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 wasweissich, 26. Juni 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :bounce: habe letzte tage beim disconter (+) gu10 led (laut verpackung 3W):bounce: gekauft , absoluter hammer , was die dinger an licht geben , und das ganze unter 5€ das stück:bounce:
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hättest Du ein paar für mich mitkaufen können. :motz

    Hatte schon lange keine mehr im Test.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Energiesparlampen und Spot-Beleuchtung

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampen und Spot-Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?

    Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?: In unserer Firma wollen wir auf LED Technik umrüsten, die Beleuchtung ist schon in die Jahre gekommen und auf Grund von Umbauten und neuen...
  2. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  3. Gang nur indirekt beleuchten?

    Gang nur indirekt beleuchten?: Hallo, wir sind gerade an der Planung unserer Lichter. Jetzt wollten wir ursprünglich den Gang mit "Spots" bzw. "Down-Lights" beleuchten. Da...
  4. Einbaustrahler - Typen Wahl

    Einbaustrahler - Typen Wahl: Hallo Liebe Bauexperten, Wir befinden uns gerade in der Bauphase einer Doppelhaushälfte. In dieser haben wir HaloX-P Dosen verbauen lassen in...
  5. Decke mit Dämmung: LED-Spots

    Decke mit Dämmung: LED-Spots: Hallo zusammen, wir haben im Hauseingangsbereich und auf der Terrasse eine Betondecke mit einer geplanten Dämmung 035 (14cm). Wir möchten...