EnEV-Ausstellungsberechtigung in Berlin?

Diskutiere EnEV-Ausstellungsberechtigung in Berlin? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Liebe Kollegen, ich habe hier gerade eine Anfrage eines mir bekannte Architekten, der auch ein Zweigbüro in Berlin unterhält. Und zwar ist...

  1. #1 Alfons Fischer, 6. Mai 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Liebe Kollegen,

    ich habe hier gerade eine Anfrage eines mir bekannte Architekten, der auch ein Zweigbüro in Berlin unterhält.

    Und zwar ist ihm sein Bauphysiker in Berlin ausgefallen.
    Für eine größere anstehende Baumaßnahme an einem denkmalgeschützten Gebäude (Komplett-Erneuerung des Dachgeschoßes mit Ausbau, also neue Wohnungen) hat er nun bei mir angefragt, ob ich dafür den EnEV-Nachweis erstellen würde und ihn bauphysikalisch berate.

    Da ich von anderen Bundesländern weiß, dass das manchmal nicht so einfach ist, wollte ich hier mal fragen, ob ein Kollege weiß, ob es besondere Zulassungsvoraussetzungen, Eintragungen, Listenführungen bedarf, wenn man für ein Objekt in Berlin solche Nachweise erstellen will.

    Vielen Dank für Eure Meinungen und Mithilfe!

    Gruß,
    Alfons
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Traut, 6. Mai 2014
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Lass Dir doch einfach den zuständigen Sachbearbeiter der Bauaufsicht (die sind nach Ortsteilen sortiert) geben, der müsste das wissen.
     
  4. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    §67 blnbo = nein.

    jeder bauvorlageberechtigte darf das. dass heisst, du darfst dem Architekten problemlos zuarbeiten.

    denk aber an die wta-Liste, falls kfw ins Spiel kommt!
     
  5. #4 Alfons Fischer, 6. Mai 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wta-Liste? Was ist die wta-Liste?

    In der Energieeffizienzexpertenliste bin ich drin...
     
  6. raaner

    raaner

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Siehe EnEV-Durchführungsverordnung Berlin -> §8
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Energieeffizienz-Experten-Liste für Denkmale -- geführt von der wta im Namen der dena für die kfw.
     
  8. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Nein. da geht es um Prüfsachverständige. Nicht um die Erstellung der techn. Nachweise.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. raaner

    raaner

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Hast recht. Ich bin davon ausgegegangen, dass dieser die Nachweise auch erstellen darf. Darf er aber nicht.
    Und dann hierzu aber auch nein:
    Ich zitiere mal:
    Die EnEV-Nachweise sind keine bautechnischen Nachweise im Sinne der BauO Bln. Sie müssen jedoch entsprechend der EnEV-DV Bln durch einen PSVeGP geprüft werden.
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ganz so einfach ist es nicht ... die Nachweise, dass die Forderungen der DIN 4108-2 und 3 eingehalten werden, ist in aller Regel Kernbestandteil des enev-Nachweises. Da diese beiden Normen auch in Berlin bauuafsichtlich eingeführt sind, hat die Behörde (theoretisch) das Einhalten der Forderungen dieser beiden Regelwerke zu prüfen. Erst recht bei einem Denkmal, wo man häufiger mal an dem Mindestwärmeschutz vorbeischrammt. Die Einhaltung der Forderungen (bautechnischer Nachweis) ist Aufgabe des Entwurfsverfassers. (Die Enev dürfte bei dem Denkmal eh nicht wirklich und wenn nur in Teilen greifen)
     
Thema:

EnEV-Ausstellungsberechtigung in Berlin?

Die Seite wird geladen...

EnEV-Ausstellungsberechtigung in Berlin? - Ähnliche Themen

  1. Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014)

    Anrechnung Kaminofen (Holzbefeuert EnEV 2014): Hallo, wir stehen grade vor der Entscheidung der Heizanlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mir aus einigen Gründen unsympatisch, von daher...
  2. Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?

    Solaranlage vorgeschrieben nach ENEV ?: Hallo, wir bauen mit OKAL und planen eine 10 kwp PV-Anlage mit 4,6 kWh Stromspeicher zu verbauen. Nun haben wir das Problem das OKAL uns...
  3. ENEV hier oder Aussage Dachdecker da

    ENEV hier oder Aussage Dachdecker da: Moinsen, ich habe mal eine Frage gg. Ich habe mir vor 2 1/2 Jahren ein Haus gekauft und möchte nun gerne das Dach komplett neu eindecken...
  4. EnEV bei Anbau

    EnEV bei Anbau: Hallo, ich habe mich zwar schon im Internet erkundigt, aber keine eindeutige Antwort gefunden :( Ich möchte an ein EFH(110m², BJ 1953) einen...
  5. Verständnissfragen zur EnEV und effektiven Heizkosten

    Verständnissfragen zur EnEV und effektiven Heizkosten: Hallo zusammen, nachdem wir neulich mit einem befreundeten Paar über Heizkosten gesprochen haben hätte ich ein paar Fragen. Bei einem Neubau...