ENEV in 2016 - Verständnisfrage bzgl. KFW-Förderung

Diskutiere ENEV in 2016 - Verständnisfrage bzgl. KFW-Förderung im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, kurze Verständnisfrage(n) bei Neubauten: - Die Verschärfung der Werte für Transmissionswärmeverlust und Primärenergiebedarf...

  1. #1 GWeberJ, 08.09.2015
    GWeberJ

    GWeberJ

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Jena
    Hallo zusammen,

    kurze Verständnisfrage(n) bei Neubauten:

    - Die Verschärfung der Werte für Transmissionswärmeverlust und Primärenergiebedarf betrifft nur die Mindestanforderung an das zu errichtende Gebäude.
    - Die Anforderungen zum Erreichen von KFW55/40 ändern sich nicht bzw. im Fall von Strom als Wärmerzeuger reduzieren sie sich sogar (da der Primärenergiefaktor abgesenkt wird).
    - Förderung für KFW70 wird eingestellt, weil die Mindestanforderungen ab 2016 bereits bei ungefähr KFW80 liegen.

    Richtig soweit? Oder alles falsch verstanden?
     
  2. #2 Alfons Fischer, 08.09.2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ja, in diese Richtung geht es...

    was man noch ergänzen könnte:
    • gleichzeitig mit der EnEV werden auch die Anforderungen anch EEWärmeG verschärft (da diese sich ja an der EnEV orientieren)
    • maßgebend ist der Zeitpunkt des Bauantrags
     
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Kleiner Einwurf noch: Die Anforderungen der enev an den Transmissionswärmeverlust ändern sich nicht. Es änder sich nur der max. Primärenergiebedarf um den Faktor 0,75 gegenüber dem Referenzgebäude. (Anlage 1 Tabelle 1 und Punkt 1.2)


    Grundsätzliche Bedingung: Neubau. Im Altbau ist dagegen sogar eine Entschärfung der Anforderungen eingetreten.
     
  4. #4 Alfons Fischer, 09.09.2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    jain. Es kommt nämlich zusätzlich noch die Anforderung dazu, dass ab 01.01.2016 H'[SUB]T[/SUB] des Referenzgebäudes nicht überschritten werden darf, was einer Verschärfung der Anforderung an H'[SUB]T[/SUB] entspricht. (Anlage 1, Nr. 1.2)
    Bisher gilt nur der Tabellenwert aus Anlage 1, Tabelle 2, der i.d.R. ein gutes Stück höher liegt als der des Referenzgebäudes.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    mea culpa ... stimmt natürlich. Das kommt davon, wenn man immer nur kfw-Förderungen macht - die werden ausschließlich auf das Referenzgebäude abgestellt. Da verliert man so Kleinigkeiten, wie die Tabelle 2 schnell aus den Augen. *g*
     
Thema:

ENEV in 2016 - Verständnisfrage bzgl. KFW-Förderung

Die Seite wird geladen...

ENEV in 2016 - Verständnisfrage bzgl. KFW-Förderung - Ähnliche Themen

  1. ENEV 2016 nötig?

    ENEV 2016 nötig?: Hallo, wir bauen an unser Haus (BJ1920/Erweiterung 1950), ein Treppenhaus an. Dieses wird voll gemauert ist aber kein expliziter Wohnraum. Es...
  2. Stirnseite Bodenplatte Dämmstärke Standardhaus ENEV 2016

    Stirnseite Bodenplatte Dämmstärke Standardhaus ENEV 2016: Hallo, wie dick ist die Dämmstärke der Stirnseite einer Bodenplatte eigentlich auszuführen? Elastisch gebettete Bodenplatte, Wandaufbau...
  3. Wird ENEV 2016 erreicht?

    Wird ENEV 2016 erreicht?: Guten Tag, ich habe eine Frage zur Umsetzung der ENEV 2016 Ich habe schon eine Weile das Netz durchforstet und finde unterschiedliche Meinungen....
  4. ENEV 2014 / 2016 bei Innendämmung

    ENEV 2014 / 2016 bei Innendämmung: Hallo, Ich plane eine Resthof zu erwerben und anschliessend zu sanieren und bin mir nicht ganz sicher inwieweit die ENEV 2014 oder 2016 bei der...
  5. EnEV 2016

    EnEV 2016: Hallo liebe Expertengemeinde! :winken Da es mit unserem Bauvorhaben im Jahr 2015 leider noch nicht funktioniert hat, beginnen wir nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden