Entlüftung der Abwasserleitung

Diskutiere Entlüftung der Abwasserleitung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, mein Sanitärinstallateur hat bei der Entlüftung der WC Leitung eine etwas "seltsame" Konstruktion geschaffen, die mir nicht so...

  1. #1 nevermind, 28. Juli 2015
    nevermind

    nevermind

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Bad Wimpfen
    Hallo zusammen,

    mein Sanitärinstallateur hat bei der Entlüftung der WC Leitung eine etwas "seltsame" Konstruktion geschaffen, die mir nicht so recht ins Bild passt.
    Da er wohl keinen 45° Abzweig zur Hand hatte oder diesen nicht im Installationsausschnitt (senkrecht) untergebracht ist nun ein 87er waagerecht vor dem Winkel zum Fallrohr verbaut!

    Nun habe ich bedenken, dass an dieser Ecke diverse Sachen hängenbleiben und zu einer Verstopfung führen könnten ... sind meine Bedenken gerechtfertigt?


    1438031662806.jpg

    Da der Boden noch offen ist kann ich ihn am Freitag vielleicht dazu bewegen das noch mal zu ändern .... es sei denn es gibt hier keinerlei Bedenken.
    (Entlüftet wird weiter vorne über das Dach)


    Gruß
    Chhristoph B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wieso 45°?
    Die 87° am Übergang horizontal auf vertikal sind schon richtig. Da bleibt auch nichts hängen.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 28. Juli 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mich stört der Abzweig und der nachfolgende 87° Bogen deutlich mehr!
     
  5. #4 Jürgen V., 28. Juli 2015
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Wenn der 87° Abzweig für die Lüftungsleitung ( über Dach ) vorgesehen ist, ist das richtig verlegt.
    Der 87°Bogen in die Fallleitung ist auch richtig ausgeführt. Siehe auch >Julius
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 28. Juli 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Entweder ist der Abzweig für die Lüftungsleitung, was soll dann die Verlängerung nach "hinten"? Vermutlich ein Objekt entwässern!
    Oder die Lüftung kommt "hinten", was soll dann der 87° Abzweig? Vermutlich ein Objekt entwässern!
    So oder so gehört dann kein 87° Bogen in die Senkrechte da hin.

    Das wäre nur i.O., wenn danach nur noch die Entlüftung käme. Oder dürfen bei solchen Richtungswechsel neuerdings auch 87° Bögen verbaut werden, wenn Abwässer da durch gehen?
     
  7. #6 Jürgen V., 28. Juli 2015
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Richtich

    Dann wäre es Falsch ausgeführt

    Doch denn der Übergang von einer liegenden Leitung in eine senkrechte Falleitung ist in 87° auszuführen.
    Nur so ist es gewärleistet das genug Luft nachströmen kann.

    Immer schon !
     
  8. #7 Jürgen V., 28. Juli 2015
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
  9. #8 nevermind, 28. Juli 2015
    nevermind

    nevermind

    Dabei seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Bad Wimpfen
    Hallo zusammen,

    Danke schon mal für das Interesse, ich werde die Situatiuon mal genauer schildern.
    - Das Rohr nach hinten weg ist die Entwässerung eines WC
    - Die Senkrechte nach unten ist das Fallrohr in den Keller
    - der seitliche Abzweig in der waagerechten ist für die Entlüftung,
    diese wird nach vorne (Perspektive aus der das Foto aufgenomen wurde) weitergeführt.

    Ich habe noch mal eine grobe Skizze gemacht die das im Querschnitt zeigt.
    - Oben: die aktuelle Ausführung
    - Unten: so war seine ursprüngliche Überlegung


    wc.JPG


    Aber wenn ich mir den Link von Jürgen V. ansehe, wäre das ja auch nicht zulässig ...
    Meine Frage ist ob bei der Lösung 1 nicht Sachen am Radius zum Entlütungsrohr hängenbleiben, das dieses ja nur seitlich ausgeführt werden kann.


    Gruß
    Christoph B.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jürgen V., 28. Juli 2015
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    So wie auf deinem Bild oben ist es richtig, Entlüftung vor dem Bogen. Da wird das 15 bis 25 Fache an luft nachgesaugt. Auf Bild unten wäre bereits der Unterdruckbereich somit hat er alles richtig gemacht.
     
  12. #10 Achim Kaiser, 28. Juli 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt.

    @R.Dühlmaier
    87 Grad Bogen sind im EFH durchaus statthaft und normenkonform, wobei es natürlich jedem frei steht es besser zu machen als die Mindestvorgaben der Norm und ja 2x45° Boden sind sicherlich "besser" so es den Platz gibt und die Kosten getragen werden, denn 2x Bogen sind regelmäßig teurer als mit 1 Formstück ums Eck. Der ewig alte Spagat ... "Kosten" gegen "Mindestanforderungen" und der Frage wo liegt der Anspruch.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Entlüftung der Abwasserleitung

Die Seite wird geladen...

Entlüftung der Abwasserleitung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  2. Mindestdurchmesser Entlüftung Abwasserstrang

    Mindestdurchmesser Entlüftung Abwasserstrang: Hallo, könnt ihr mir sagen, welchen Mindestdurchmesser ein Entlüftungsrohr, das auf das darüber liegende Flachdach führt, haben muss, wenn daran...
  3. Rückstauklappe nachträglich einbauen

    Rückstauklappe nachträglich einbauen: Hallo. Ich möchte eine Rückstaudoppelklappe in eine vorhandene HT Rohr Abwasserleitung einbauen. Kann mir jemand sagen, wie ich dann wieder alles...
  4. Alte glasierte Tonrohre austauschen

    Alte glasierte Tonrohre austauschen: Hallo, zunächst einmal muss ich Danke sagen, weil mir schon reichlich durch dieses Forum geholfen wurde in bereits diskutierten Themen und...
  5. Welchen Leitungsführungsweg Heizleitungen, welche Entlüftung

    Welchen Leitungsführungsweg Heizleitungen, welche Entlüftung: Hallo! Da bald eine neue Zentralheizung für unser 3 Parteien Wohnhaus fällig wird, wollte ich auch in einem Zuge die Heizungsleitungen...