Entscheidungshilfe Dämmung Stb.-OG-Decke

Diskutiere Entscheidungshilfe Dämmung Stb.-OG-Decke im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hätte gerne mal ein paar Anregungen von euch, wie ich am Besten die Dämmung meiner OG-Decke realisiere. Folgender Sachstand:...

  1. Dreak

    Dreak

    Dabei seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    26169
    Hallo zusammen,

    hätte gerne mal ein paar Anregungen von euch, wie ich am Besten die Dämmung meiner OG-Decke realisiere.
    Folgender Sachstand:
    -Neubau in der Rohbau, bzw. teilweise schon Ausbauphase
    -WDVS von außen fertig
    -Walmdach mit 27° DN
    -Rest siehe Bild

    [​IMG]

    Gemäß Ausführungsplanung ist folgender Aufbau vorgesehen:

    [​IMG]

    Da das DG als eine Art Abstellraum für Sachen dienen soll die man alle Jahre mal braucht, bzw. ebenfalls das Lüftungsgerät der KWL aufnehmen soll, kam mir der Gedanke das gesamte DG mit Zwischensparrendämmung zu dämmen.
    So läßt sich m. E. auch ein Übergang auf das WDVS besser realisieren. Auf jedenfall bleibt das DG ein unbewohnter und unbeheizter Raum. Größe der Betondecke ca. 150m².
    Vielleicht fällt dem ein oder anderen ja eine Alternativlösung ein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sind die Firmenangaben im Kopf von Bild 1 gewünscht?

    Gruß
    Ralf
     
  4. Dreak

    Dreak

    Dabei seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    26169
    Nö, hat der Kopierer so mitgescannt... soll ich´s lieber bearbeiten???
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, wäre wohl besser. ;)

    Ich mache das Bild mal raus. Dann kannst Du ein Neues wieder hochladen.

    Das Bild war auch in Deinem Album.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Dreak, 22. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2010
    Dreak

    Dreak

    Dabei seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    26169
    hier nochmal das Bild vom "Ist-Zustand", irgendwie ist es mir nicht gelungen den ersten Beittrag zu bearbeiten um das Bild dort nochmal einzufügen...
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    mach die dämmung in die sparren dann haste ruh!
    bei 27° DN wirste den spitzboden sowieso als stauraum benutzen wollen.
    dann reicht eine schmale dämmschicht unter irgendwelche verlegeplatten o.ä.
     
  8. Dreak

    Dreak

    Dabei seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    26169
    habe mich für die zwischensparrendämmung entschieden und diese auch eingebaut (inkl. innenseitiger dampfbremse versteht sich). 18cm Zwischensparrendämmung bei einem 18cm Sparren. Als Unterspannbahn ist die Würth Wütop verbaut worden, also diffosionsoffen und für Vollsparrendämmung geeignet.
    beim zwischenzeitigem tauwetter ist mir aufgefallen das an meiner aussenfassade wasser aus dem gesimskasten (U-schiene der Kunststoffprofilbretter) austritt und nach unten läuft. ist dies eine vorübergehende erscheinung (da noch neubau) oder muss ich mir gedanken machen? der Gesimskasten ist komplett geschlossen, also kein lüftungsband etc verbaut. für tips wäre ich sehr dankbar...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich tippe auf zurückstauendes Tauwasser, wird wohl in den nächsten Tagen öfters vorkommen...
     
  11. Dreak

    Dreak

    Dabei seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    26169
    Habe mal eine kleine Stelle im Dachboden wieder geöffnet damit ich in den Gesimskasten schauen kann. Die Sparrenfüße sind komplett nass und dicke Wassertropfen hängen unter der Unterspannbahn (im Bereich des Gesimses). Dort wo Glaswolle ist, ist alles i. O. (bis auf das das untere Ende der Wolle etwas klamm ist). Trocknet das jetzt den Sommer über weg und danach ist alles Gut?
    Sorry, eigentlich müßt ich das ja selbst wissen, aber das Studium ist lange her und der Stand der Technik ändert sich nun mal. Außerdem bin ich im Spezialtiefbau gelandet...
     
Thema:

Entscheidungshilfe Dämmung Stb.-OG-Decke

Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe Dämmung Stb.-OG-Decke - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...