Entwässerung bei "durchgesägtem" Balkon ?

Diskutiere Entwässerung bei "durchgesägtem" Balkon ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, für eine thermische Trennung des auskragenden Teils des Balkons von dem Teil, der als Decke f.d. darunterliegende Wohnzimmer fungiert,...

  1. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    für eine thermische Trennung des auskragenden Teils des Balkons von dem Teil, der als Decke f.d. darunterliegende Wohnzimmer fungiert, haben wir vor, den Balkon ( L-förmig) durchsägen zu lassen ( 6cm breit), so dass beide Teile des Balkons noch auf der darunter liegenden Mauer (37cm) jeweils ca. 15 cm aufliegen.
    Der Balkon wird gedämmt. Mit welchen Maßnahmen kann man verhindern, dass Wasser durch den 6cm Spalt durchdringt und in die darunter liegende Mauer läuft ?

    Vielen Dank für die Tipps .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Durch eine Abdichtung :)
    ueblicherweise bituminoes.

    Hier wird natuerlich eine Dehnungsfuge im Bereich der Fuge benoetigt, dafuer gibt
    es mehrere Moeglichkeiten, die aber von der Aufbauhoehe des Belags abhaengen.
     
  4. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Aufbauhöhe ca. 15 cm Standard Flachdach.
    IOch nehme mal nicht an, dass nur Bitumen in den Spalt gedrückt wird .. :Roll
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wie soll die thermische trennung/absägung praktisch ausgeführt werden, ohne das mauerwerk zu zerstören?


    schon mal über die möglichkeit nachgdedacht, den bestehenden balkon abzusägen und einen neuen in z.b. in stahlbauweise "vorzuhängen"?
     
  6. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Der Balkon soll bleiben, da zu teuer. Bis dato hat noch niemand (Bauunternehmer) gesagt, dass das sägen eines Spaltes von 6cm nicht ohne Zerstörung des Mauerwerkes zu realisieren ist.:eek:
     
  7. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Ach ja, die Mauer unter d. Balkon ist neu gezogen worden ( Wohnraumerw.) und es befindet sich zwischen oberstem Ziegel und Betonpl. d. Balkons ca 3 cm Mörtel.
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Da liegst Du richtig.



    Sind 15 cm tatsaechlich die OK des Belags?
     
  9. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    So ist es.
     
  10. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Na dann: Eine Standard-Dehnungsfuge, so aehnlich, aber anders:
    [​IMG]
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    aber wo will ihr bauunternehmer jetzt nun sägen?

    die balkonplatte, wie hält die nach dem 6cm schnitt?

    siemens lufthaken?? :yikes
     
  12. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Vielen Dank für die Zeichnung.
    Die Dämmung kann ich als Laie noch erkennen , aber was ist da andere :confused:
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich sag nix mehr...
     
  14. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Man muß sich den Balkon wie ein L vorstellen. Der Schnitt wird im horizontalen Balken des L kurz neben dem vertikalen ausgeführt. Am Knick des L ist ein Betonpfeiler und der horiz. Teil liegt auf der neuen Mauer. Ist statisch "abgeklopft" und außer event. Haarrisse im Putz für gut befunden.
     
  15. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Schade
     
  16. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Am besten ists, Du stellst ne Zeichnung oder Fotos ein.
     
  17. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Ich versuchs mal :Roll
     
  18. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    Beim Hochladen gibt es immer eine Fehlermeldung :motz
     
  19. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    [​IMG] :bounce:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jhd

    jhd

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauinschenör
    Ort:
    Im schönsten Bundesland der Welt!
    Wo

    liegt der Sinn dieses Schnittes?
    Jörn
     
  22. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    München
    siehe 1. Beitrag in diesem Thread :shades
     
Thema:

Entwässerung bei "durchgesägtem" Balkon ?

Die Seite wird geladen...

Entwässerung bei "durchgesägtem" Balkon ? - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  4. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  5. Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage

    Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage: Hallo zusammen. Ich habe einen neuen Anbau mit Flachdach-Terrasse, ca. 16qm. Gefälle-Dämmung und Abdichtung fertig. Aufbau bis Unterkante...