Entwurf Contempory House (Erfahrungen sammeln ;-)

Diskutiere Entwurf Contempory House (Erfahrungen sammeln ;-) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo an alle, ich hoffe ich genieße noch Welpenschutz und bekomm nicht gleich eine drauf, denn 1. Bin neu im Forum und 2. erst im 2...

  1. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Hallo an alle,

    ich hoffe ich genieße noch Welpenschutz und bekomm nicht gleich eine drauf, denn

    1. Bin neu im Forum und
    2. erst im 2 Fachsemester Arch

    Dennoch...-Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Kritik geben.

    Zum Thema Contempory Houses entwerfen wir derzeit... Aktuell experimentier ich mit Archicad und komm mit der Darstellerei noch nicht ganz klar.

    Ganz konkrete Fragen an euch sind:
    - Habe ich die Abschlüsse der Außenwände an zb den Fenstern Türen an den Außenwänden korrekt angezeigt, oder sollte dies anders aussehen.
    - Horizontale Erschließung (erstmal nur EG)...für mich schlüssig...doch...


    Bitte um Kritik

    beste Grüße
    Marcus
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      41,5 KB
      Aufrufe:
      2.638
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AnneB

    AnneB

    Dabei seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Managerin Kleinunternehmen
    Ort:
    München
    Warum auch immer "Neudeutsch" verwendet wird für eure Aufgabe, aber sollte es nicht Contemporary heißen?
     
  4. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    sicherlich, in Anbetracht der Zeit heut Morgen; fehlen durchaus auch mal Buchstaben, danke für die Info...
     
  5. #4 rolf a i b, 13. April 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    vielleicht muss man es auch cont-empory lesen.

    im detail hapert es an einigen stellen:

    - möblierung bad: die dusche mit der abgeschnittenen ecke ist nicht notwendig, doppel-waschbecken im miniformat kann auch auf der anderen seite platziert werden,
    - treppe in der wendelung funktioniert so nicht, kleinstes auftrittsmaß ist 10 cm,
    - schiebetüren in wandtaschen benötigen ein ausschnittsmaß von ca. 8 - 10 cm breite,
    - eine garderobe fehlt.

    mir gefällt nicht, dass treppenwand und trennwand bad/küche nicht auf einer linie geplant sind. der raum

    die anderen geschosse, schnitt und ansichten fehlen.
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich nehme an, es soll ein plan 1:100 sein?
    deine darstellung ist 1:50.

    da stimmt etwas mit deiner fenstereinstellung nicht.
    schau dir mal die fensterlaibungen an und wo die
    dämmung endet....

    innenwände durchdringen außenmauerwerk.
     
  7. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    Der Maßstab wird im AUsdruck dann schon 1:100 haben, doch habe ich die Zeichnung frei raus kopiert; durchaus ist das ok, vielleicht ist der Maßstab bei Archicad auf 1:50 voreingestellt.

    DIe abgeschnittene Dusche war so gewollt, wenn auch nicht nötig, sicherlich. Mit der Treppe- danke, wusste ich noch nicht, werde ich aber sofort nachlesen.

    DIe Sache mit den Schiebetüren: Ausschnittmaß? heißt, das ich dir Tür in die Wand schiebe?
    Garderobe!!!!!

    Die Wandstellungen Treppe und Bad-Innenwand, schon, aber ist das doch nicht zwingen und dem Tragwerk schadet es auch nicht, denke ich.

    BAumal: das war eine Kernfrage mit den Fenstern bzw den Wandabschlüssen. Mir ist bewusst, dass ich die Dämmung bis zum Fenster durchziehen muss, doch weiß ich nicht ganz, wie ich das zeichnen soll. Aktuell befindet sich ein normaler NF Läuferverband zwischen Mehrschichtwand und Fensteranschluss, wie anders?

    Die Innenwände ziehen sich bis zur inneren Steinlage durch; die Decke liegt ja auch auf der inneren Steilage auf- wie sonst.


    Danke euch; ich hoffe es geht weiter ;-)

    Marcus
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    fenster ---> werkzeuginfo ----> grundeinstellung ---> anschlag.

    versuch es mal auf diesem wege.

    übrigens unter www.archicadforum.com werden ganz viele
    fragen beantwortet. schau mal rein.
     
  9. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Ich danke dir Baumal!
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    [​IMG]
     
  11. #10 rolf a i b, 13. April 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    ist ja interessant - ein malermeister im 2. semester architektur. warum nicht. viel erfolg bei der fortbildung.

    du solltest beim entwurf nicht die wände mit so vielen unterschiedlichen schraffuren versehen, mauerwerk ist mauerwerk und muss nicht zwischen innen- und außenmauerwerk in der schraffur differenziert werden.

    den versatz der wände treppe und bad solltest du noch einmal überdenken. leg mal gedanklich digonalen von links unten nach rechts oben und umgekehrt durch den raum und überlege, ob dabei eine gesundes symmetrie raus kommt.
     
  12. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Baumal, ich dächte, ich hätte irgendwo gesehen, das die Innenwände (im zweischaligen Mauerwerk) in die erste Steinebene versinken, somit liegt die Betondecke auch restlos auf der "tragenden Innenwand auf", siehe Anhang.

    Rolf, unserer Prof schien es zu gefallen, die Mehrschichtigkeit im Grundriss zu sehen; außerdem zeige ich doch nur die 3 Hauptschichten mit Dämmung, in der Praxis unüblich?
    Ich werd mal versuchen eine stimmigere Symmetrie hinzubekommen. Das Problem ist die Treppe, weil diese auch ein Auflager braucht, dafür die Wand "als Gehstock fürs Trepplein"?!?!

    Das macht alles tierisch Spaß, doch bist du nur dran, Literatur zu wälzen.
    Würde mich über noch mehr Input sehr sehr freuen.

    Danke euch
    Marcus

    111.JPG
     
  13. #12 rolf a i b, 13. April 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    nee nee,

    wälz mal lieber literatur, da lernst du mehr und es bleibt besser im hirn hängen, als wenn zu viel vorgekaut wird.
     
  14. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich versteh die doppelwand wohnen-küche nicht (anbau mit fuge?)
    und warum ist die klowand dicker als die tragende aussenwand?
    soll das gk sein mit installationen?
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich glaube das ist die deckenkante, die er
    unglücklicherweise auch im grundriß darstellt.

    diese blau linie laüft auch durch die fenster
    und haustüre.

    blende beim grundriß, in ebeneneinstellung
    die decke aus!
     
  16. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Für Installationen, genau. Die Innenwände sind haben eine 24er Breite. Die Deckenlinie, genau...eigtl war die schonmal weg.
    Ich werd die Sachen nochmal mit euren Tipps und der Literatur abändern.
    Danke

    Marcus
     
  17. Marcusli

    Marcusli

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Ihr,

    habe die ursprüngliche Idee für meinen Grundriss weitergeführt und brauch ehrlich gesagt mal ein heißen Tipp.

    Nach herumexperimentieren mit meiner Treppensituation, bin ich noch nicht endgültig auf diesen Entwurf gekommen.
    Der Wohnraum erscheint wie ein Schlauch und macht da Wohnen sicher nicht angenehm. Wie ist eure Meinung. Wie könnte man die Treppensituation verbessern??

    Raum nach außen ist nicht wirklich gegeben; der Raum der zur Verfügung steht, muss genutzt werden.....

    Grüße
    Marcus
    Zuschneiden.jpg
     
  18. #17 rolf a i b, 26. April 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    erst einmal schiebst du deine hauseingangstür etwas weiter nach osten, planst die fest verglaste seite richtung osten und machst aus der eingangstür eine din links tür. deine haustür öffnet falsch rum!

    die treppe machst du gerade mit zwischenpodest, lass die blöde wendelung weg.

    das wohnzimmer möblierst du einfach mal anders, nimm einmal 4 einzelne sessel. das sofa ist viel zu groß für das schmale wohnzimmer.

    wc-tür schlägt auch falsch rum auf!

    deine essplatzmöblierung funktioniert so nicht. der mit dem rücken zur wand sitzt, kommt, so wie du es darstellst, gar nicht auf den stuhl.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    oh weh!

    im CAD zeichnerischen bist du nicht weiter gekommen.
    entwurfstechnisch erst recht nicht.

    tip:

    fachbücher studieren (entwurf),
    zur not (schaut bei dir so aus) CAD zur seite legen und
    mit der hand zeichnen.

    der lernefekt wird weitaus höher sein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Joan Spark, 27. April 2012
    Joan Spark

    Joan Spark

    Dabei seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Engineur
    Ort:
    Jena
    100 mal das ^^
     
  22. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Was sehr gut hilft: Mit den Kommilitonen und ner Flasche Wein, einem Block weisses Papier und nem weichen Bleistift in den Park ausrücken. Dort über die Entwürfe diskutieren und debattieren. Sich gegenseitig ohne falsche Scham offensichtliche und scheinbare Problemstellen um die Ohren hauen. Zuhören und Mitdenken - gerade auch bei Entwürfen und Konstruktionen anderer - bringt den größten Lerneffekt durch Ansichten anderer, auf die eingegangen werden kann.
    Die übliche Fachliteratur darf auch dabei sein. Dank leichter Anzeigegeräte mittlerweile auch kein Logistikproblem mehr und die Bücher sollten sich irgendwo am Campus als PDF auftreiben lassen.

    Wer allein im stillen Kämmerlein studiert kommt meist nicht weit.
     
Thema:

Entwurf Contempory House (Erfahrungen sammeln ;-)

Die Seite wird geladen...

Entwurf Contempory House (Erfahrungen sammeln ;-) - Ähnliche Themen

  1. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...
  2. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...
  3. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  4. Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH

    Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk GmbH? Ich habe eben mit dem Inhaber telefoniert und hatte ein nettes Gespräch mit...
  5. Erfahrung Geka Exklusive Fenster

    Erfahrung Geka Exklusive Fenster: Hallo, Ich plane ein Haus zu erwerben in dem 2013 alle Fenster durch Vollsprossenfenster der Marke "Geka Exklusiv" getauscht worden sind. Die...