Entwurf EFH

Diskutiere Entwurf EFH im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, mich würde eure Meinung zu unserem Entwurf interessieren. Ein paar Eckdaten: - Grundstück ~760 m², Norden befindet sich ziemlich...

  1. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Hallo,

    mich würde eure Meinung zu unserem Entwurf interessieren.

    Ein paar Eckdaten:

    - Grundstück ~760 m², Norden befindet sich ziemlich genau oben auf den Zeichnungen (17° östl. Abweichung)
    - das Grundstück liegt im Süden an einer Stichstraße, im Norden verläuft ein Schotterweg
    - Satteldach mit Aufdachdämmung und 25° DN, die Sparren sollen sichtbar bleiben, zwischen den Sparren/Kehlbalken wird mit GKP verkleidet
    - Kniestock 1,60 m
    - KWL Rohre in den Decken KG und EG (in gebundener Schüttdämmung auf der Decke), die Rohre für das OG sollen auf den Kehlbalken verlegt werden
    - geheizt werden soll mit einer Erdwärmepumpe, im Wohnzimmer steht ein Eckkamin
    - die Dusche im EG dient vor allem dazu den Hund ab und an sauber zu machen wenn er dreckig von Spaziergängen heim komm, erspart den Weg ins OG...
    - Diele und Flur werden evtl. noch durch eine Glastür getrennt
    - Schreibtisch und Bett in Kinderzimmer 2 wechseln noch die Position der direkten Lage am Badezimmer

    Den Anhang Ansicht 1.pdf betrachten
    Den Anhang Ansicht 2.pdf betrachten
    Den Anhang KG.pdf betrachten
    Den Anhang EG.pdf betrachten
    Den Anhang OG.pdf betrachten

    Gruß,

    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die grundrisse gefallen mir gar nicht. da ist zu viel unruhe drin. es fehlt eine gerade linie in den raumzuschnitten. da sind zu viele ecken und kanten drin, vor- und rücksprüngen schaffen zu viel an nicht oder schlecht nutzbarer fläche.
    die ansichten zeigen den geringen willen zu gestalten und spiegeln die nicht funktionierenden grundrisse wieder.
     
  4. maxplacid

    maxplacid

    Dabei seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    82288
    und dein Planer hat auch noch nie was von Mauerrichtmasse gehört? Sofern es Mauerwerk ist....
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Fenster in Ansicht 2 sehen aus wie mit der Schrotflinte reingeschossen.
    Irgendwo angeordnet, irgendwie gedreht, Hauptsache Loch!

    Die Grundrisse haben viel zu viele unnötige Ecken.

    5 mit Minus so lang wie Hals von Giraffe
     
  6. #5 rechter Winkel, 30. November 2012
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Für mich nicht nachvollziehbar. M. E. einer der besseren Laiengrundrisse; mit ein wenig Feinschliff wird´s was.
    Ecken raus, Türaufschläge und -breiten überarbeiten, etc.

    Fassaden allerdings ein Grauen.
     
  7. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Dann funktioniert aber mindestens das Kinderbad nicht. Es sei denn, die Toilette wird für alle Zeiten nur von Kleinwüchsigen genutzt.

    Insgesamt: das EG könnte man ja noch durchgehen lassen, wobei mir der Eingangsbereich stark verbessereungswürdig scheint. Erinnert mich an die diversen Standard-Kataloggrundrisse. Das OG aber ist richtig übel. Kind 1 faktisch nicht möblierbar. Kind 2 im Grunde auch nicht (Kleiderschränke brauchen schon eine 60er Tiefe, die dürfte aber nicht hinpassen). 11qm OG-Flur? Ohje... Kinderbad nicht nutzbar.

    Wofür sollen die 2qm vor der Treppe denn noch abgetrennt werden?

    Wenn's ernst wird, solltest Du einen Fachmann/ -frau ranlassen.
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nix feinschliff, auch dieses dingens gehört in die
    tonne gekloppt. einen erker für ein klo,im neubau, hab ich
    ehrlich gesagt noch nie gesehen!:wow
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    und was macht dieser luftraum im OG,
    zu was ist der da? als platzhalter, weil
    man nicht entwerfen konnte?
     
  10. #9 rechter Winkel, 30. November 2012
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Erker ist wirklich über (gerade bei den Drempelhöhen)
    Aber wo ist das Problem? Erker rausschmeißen, Wand geht durch, Möblierung ohne Probleme im EG,OG umsetzbar.
    Bad Kinder muß eh anders möbliert werden.
    Fensteranordnung ist wie bereits geschrieben, innen und außen noch nicht durchgeplant.
    Luftraum ist allein für die Fensterbedienung und -putzen nicht sinnvoll.

    Aber auf den Grundriss kann man doch aufbauen...in die Tonne muss der nicht, eher ins Bearbeitungsablagefach...
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    auch nicht nachvollziehbar. hier ist weder mit grob- noch mit feinschliff etwas zu verbessern. der entwurf ist nur im ganzen korrigierbar - mit einem neuanfang durch einen profi. das ganze sieht nach patchworking von katalogauszügen aus.
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fehlt nur noch, dass das EG in dem Bereich einrückt, wie dereinst bei Ritter Kunibert
    http://de.wikipedia.org/wiki/Aborterker
     
  13. #12 rechter Winkel, 30. November 2012
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    @ Rolf:
    Dann sag mal die No Go´s an, welche hier nur mit einem Neuentwurf zu lösen wären!?!
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz einfach - versuch doch selber mal, die ganzen Ecken rauszufeilen, ohne einen neuen Entwurf zu machen. :D

    Dann merkst Du es selber!
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    auf dem grundriß kann man nicht aufbauen, der gehört
    entsorgt.
     
  16. derCordi

    derCordi

    Dabei seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker/ Personäler
    Ort:
    19288 Ludwigslust
    Haben die Katalogentwürfe nicht aber auch Architekten gezeichnet?
    Okay, ich bin Laie und Greenhorn in einem, das gebe ich offen und ehrlich zu. Aber was ist an den Prospektgrundrissen denn immer so katastrophal? Das ließt sich ja immer so als wären die dort gezeigten Häuser unbewohnbar.
    Klar, viele Wege führen nach Rom.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann gehört aber auch ein wassergefüllter graben ums haus herum.
     
  18. Gast036816

    Gast036816 Gast

    nicht immer. vielfach sind es auch schnell angelernte hausverkäufer, die einen ganz anderen beruf gelernt oder ausgeübt haben. einen crashkurs mit einem ganz einfachen cad-programm und nach 2 oder 3 tagen werden die auf die menschheit losgelassen. fürs baugesuch wird ein stempelaugust gesucht und gefunden. der hochglanzprospekt ist nur noch formsache.
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ der Cordi

    1) Ein Kataloggrundriss ist immer schlecht, weil er ohne Ansehen des Grundstücks und dessen Umgebung entstanden ist und auf dieses aufgepflanzt wird.
    Das kann selten passen, manchmal halbwegs passen, aber meist passts gar nicht.
    2) Für sich genommen gibt es durchaus brauchbare Kataloggrundrisse. Standard halt. Nix dolles, aber funzt.
    Nur ist es nicht wie mit Anzügen, das zwischen Stange und Maßschneiderei ein massiver Preisunterschied liegt.
    Bei gleicher Qualität, Grösse und Ausstattung kostet der Katalog nicht mehr als der Maßentwurf, aber der passt eben mindestens das Quäntchen, oft sogar deutlich besser als von der Stange.
    UNd berücksictigt die Feinheiten des Baugebiets
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rechter Winkel, 30. November 2012
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    EG Vorschlag:

    PS: ST steht für Schiebetür
     

    Anhänge:

  22. Gast036816

    Gast036816 Gast

    den duseligen versatz zwischen treppenhaus - küche - essplatz - wohnen hast du vergessen zu beseitigen.
     
Thema:

Entwurf EFH

Die Seite wird geladen...

Entwurf EFH - Ähnliche Themen

  1. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...
  2. Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung

    Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung: Hallo und guten Tag, dies wird mein erster Post hier im Forum und ich freue mich auf eure Antworten. Meine Frau und ich befinden uns zurzeit...
  3. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  4. Grundrissdebatte - EFH für 6-köpfige Familie, behindertengeeignet

    Grundrissdebatte - EFH für 6-köpfige Familie, behindertengeeignet: Hallo in die Runde, wir planen den Neubau eines freistehenden Einfamilienhauses für unsere 6-köpfige Familie. Die Kinder sind zur geplanten...
  5. Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller

    Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller: Hallo zusammen, bei uns stehen derzeit die Grundrissplanungen an. Mit folgenden Vorgaben sind wir an einen GU herangetreten: Außenmaße ca....