Epoxidharzgrundierung mit Quarzsand unter 80*80cm Fliese notwendig/sinnvoll?

Diskutiere Epoxidharzgrundierung mit Quarzsand unter 80*80cm Fliese notwendig/sinnvoll? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, ich hätte mal eine aktuelle Frage zum Thema Fliesen: - Es stehen Fliesenarbeiten auf Zementestrich mit FB-Heizung an....

  1. #1 NeubauSebi, 30. März 2016
    NeubauSebi

    NeubauSebi

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftwerksmeister/Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Hallo Bauexperten,

    ich hätte mal eine aktuelle Frage zum Thema Fliesen:

    - Es stehen Fliesenarbeiten auf Zementestrich mit FB-Heizung an. Verlegt wird ein Format 80*80.

    1.) Der Fachhandel empfiehlt unter solch "großen" Formaten eine Grundierung aufzutragen und in die noch nasse Grundierung einen Quarzsand zu streuen. Könnte mir mal bitte jemand die Vorteile/Nachteile von diesem Zeug erklären und warum das so zwingend erforderlich sein soll?

    2.) Beim Fliesenkleber wurde uns gefühlt der teuerste, super, mega, Spezialkleber mit was weiß der liebe Gott für Eigenschaften angeboten. Ist das wirklich so kriminell mit dem Format? Heute warden doch schon weitaus größere Fliesen verlegt.

    3.) Beim Fliesenleger sind wir in der Entscheidungsphase. Wir sind dabei uns noch verschiedene Referenzen anzuschauen und dann einen von den 3 Anbietern zu wählen. Auch bei diesen 3 herschen unterschiedliche Meinungen zu der Grundierung und jeder schwört auf einen anderen Hersteller/Typ von Kleber.

    Wer von Euch könnte mich hier mal aufklären und eventuell Erfahrungen zu Grundierung geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ob ein Aufwand sinnvoll ist, siehst du erst wenn du ihn nicht betrieben hast.
    Sicher gibt es größere Formate, aber wie lange gibts schon Erfahrungen damit?
    ich kenne 2 Objekte mit 60 x 60 da kommen die Risse jetzt nach 20-25 Jahren.
    Da wurde bei der Verlegung bestimmt nicht gespart.
    Ich vermute daß die Vergütung im Kleber auch eine Lebensdauer hat?
     
  4. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Auf einem Zementestrich ist eine Epoxidharzgrundierung eigentlich nicht nötig.Auf einem Calciumsulfat-Fließestrich eher.
     
  5. #4 NeubauSebi, 31. März 2016
    NeubauSebi

    NeubauSebi

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftwerksmeister/Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Ok. Vielen Dank für die Informationen. Worin liegt der Unterschied, dass eine Epoxidharzgrundierung auf ZE nicht nötig ist?

    Ist eine andere Grundierung sinnvoll?

    Ebenfalls wurden wir mit dem Thema Entkopplungsmatten konfrontiert.

    Also der bis jetzt von uns favorisierte Fliesenleger möchte die Epoxi Grundierung unter den 80cm*80cm machen. Er ist uns auf Grund seiner Aussagen und Vorschläge, auch gerade bei dem Thema Dehnungsfugen sehr kompetent vorgekommen und hatte vernünftigere Lösungen, als einfach die Fuge mit Silikon zu erstellen.
     
  6. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Wozu Entkopplugsmatten? Wie will er die Dehnungsfugen gestalten?
     
  7. #6 NeubauSebi, 7. April 2016
    NeubauSebi

    NeubauSebi

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftwerksmeister/Energieelektroniker
    Ort:
    Saarland
    Wozu die Entkopplungsmatten gut sein sollen, weiß ich auch nicht. HAt sich auch erledigt, weil
    uns mittlerweile auch für einen Fliesenleger entschieden haben, der möchte keine Entkopplungsmatten verbauen.

    Er schlägt folgenden Aufbau/Vorgehensweise auf unserem beheizten Zementestrich vor:

    1.) Fußbodenheizung vollständig abschalten! Stellt kein Problem da, weil Funktions-und Belegreifheizen abgeschlossen sind.

    2.) Den Estrich gründlich säubern, frei von Staub und Sonstigen Arbeitsresten.

    3.) Estrichoberfläche einmal kurz anschleifen! Kann ich nicht nachvollziehen???

    4.) Fläche für die großformatigen Fliesen mit Epoxigrundierung streichen und in die nasse Grundierung den Quarzsand einstreuen. Nach Trocknung gründlich absaugen.


    5.) Großformatige Fliesen mit Flexkleber verlegen mit einer Fugenbreite von 3mm. Wäre mit Epoxigrundierung kein Thema.

    Anmerkungen seinerseits:
    - Grundierung/Quarzsand, Kleber und Fugenmasse sollten alle vom gleichen Hersteller sein!
    Ist das so wichtig??? da gibt es bei den Grundierungen ja ordentliche Preisunterschiede.

    @Platte: Die Dehnungsfugen will er mit Profilen von Schlüter lösen! Was gibt es hier zu beachten? Wäre für Infos dankbar, da man diese Fugen ja immer sichtbar im Wohnbereich sieht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Epoxidharzgrundierung mit Quarzsand unter 80*80cm Fliese notwendig/sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Epoxidharzgrundierung mit Quarzsand unter 80*80cm Fliese notwendig/sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...