Erbpacht Grundstück von der Stadt kaufen

Diskutiere Erbpacht Grundstück von der Stadt kaufen im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo , ich habe mal eine Frage zu einem Erbpachtgrundtsück. Mir wurde eine DDH angeboten die auf einem Erbpachtgrundtsück der Stadt steht. Das...

  1. Alwine

    Alwine

    Dabei seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronomie
    Ort:
    Husum
    Hallo ,
    ich habe mal eine Frage zu einem Erbpachtgrundtsück.
    Mir wurde eine DDH angeboten die auf einem Erbpachtgrundtsück der Stadt steht. Das Haus an sich ist günstig. Ich habe beidese von einem Baugutachter schätzen lassen. Das Grundstück ist auf 100.000 Euro geschätzt worden. Nun möchte die Stadt bei einem Verkauf aber 150.000 Euro haben. Kann die Stadt Grundstücke über Wert verkaufen?
    Bzw ist das Rechtens?
    Danke
    Viele Grüße
    Alwine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMartok, 1. Juli 2016
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Nun, vielleicht hatte die Stadt einfach einen Gutachter, der es eben auf 150000 € geschätzt hat. Vielleicht hat die Stadt aber auch nur (wie so oft) mit dem Daumen gepeilt und den Preis als passend gefunden.
    Warum sollte die Stadt sich bei solchen Käufen an irgendwelche Werte von irgendwelchen privaten Gutachtern oder Maklern binden? Dafür gibt es meines Wissens keine Rechtsgrundlage, der Verkauf eines Grundstücks ist kein öffentliches Recht, sondern Privatrecht!
    Es wird der Preis aufgerufen, der angemessen erscheint, entweder kaufen Sie das oder ein anderer, die Nachfrage bestimmt das letztendlich.
     
  4. Alwine

    Alwine

    Dabei seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronomie
    Ort:
    Husum
    Es war nicht irgendein Gutachter sondern ist ein gerichtlich vereidigter Gutachter, also wird er wissen was er da schätzt. Die Stadt lässt nicht von eigenen Gutachtern schätzen ( nur bei Zwangsversteigerungen) und rechnet das nach "Lust und Laune". Aber danke für die Antwort. Dann wird es vielleicht jemand anders kaufen ich bin nicht bereit 45.000 Euro über Wert zu zahlen.
     
  5. #4 Zellstoff, 4. Juli 2016
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Völlig egal, Du hast Ihn bestellt. Was da rauskommt ist für die Stadt aber natürlich nicht bindend.

    "Wert" ist es das, was jemand bezahlt, so einfach ist das. Ein Dose "RoterBulle" hat Herstellungskosten von ca. 15Cent, verkauft wird es für rund 2€.
    Ich kauf das Zeug auch deswegen nicht weil ich es völlig überteuert finde, viele Millionen andere sehen das jeden Tag anders.

    Bei einem Grundstück hat man aber im Gegenteil zum Getränk immer noch die Chance, dass es zukünftig noch das gleiche oder gar mehr Wert ist.
     
  6. Alwine

    Alwine

    Dabei seit:
    22. März 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronomie
    Ort:
    Husum
    Ja ich habe ihn bestellt um den Wert des Hauses schätzen zu lassen, in dem Rahmen wurde eben auch das Grundstück geschätzt.
    Dennoch bin ich der Meinung das ein Grundstück von der Stadt nicht als vollwertiges Bauland berechnet werden kann , wenn man da gar nicht bauen darf und kann und somit wird es wohl auch nicht mehr Wert werden in Zukunft.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 macmike771, 4. Juli 2016
    macmike771

    macmike771

    Dabei seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur FM/IW
    Ort:
    Oldenburg
    Freie Marktwirtschaft: Angebot und Nachfrage...

    Mehr muss man nicht schreiben...
     
  9. #7 Zellstoff, 4. Juli 2016
    Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    nochmal: Wert ist es das, was irgendwer zu zahlen bereit ist. Egal wieviel bebaubare Fläche
    Nur zum Vergleich: es gibt hier ganz offizielle Bodenrichtwerte pro Straße der Stadt, nach denen z.B. auch Steuern berechnet werden. Was haben die mit dem zu erzielenden Verkaufspreis zu tun? Nichts. Hier gehen aktuell Grundstücke für 2000€/m² weg, die vor 4 Jahren noch die Hälfte gekostet hatten und vor 8 Jahren 1/3.
    Andersrum steigen die Bodenrichtwerte mit der Zeit, wenn die Verkaufserlöse steigen (und natürlich andersrum, wennn es mal wieder so sein sollte).

    Ich würde sogar sagen, im Unterschied zu Privatpersonen, hat die Stadt (für solch rel. kleinen Grundstücke) sogar die Verpflichtung den bestmöglichen Preis zu erzielen, sonst könnte man Ihr "Vetternwirtschaft" und Misswirtschaft unterstellen.
     
Thema:

Erbpacht Grundstück von der Stadt kaufen

Die Seite wird geladen...

Erbpacht Grundstück von der Stadt kaufen - Ähnliche Themen

  1. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  2. Kompressor kaufen, was ist zu beachten?

    Kompressor kaufen, was ist zu beachten?: Ich möchte mir einen Kompressor kaufen, hab leider nicht arg viel Ahnung was zu beachten ist. Das Gerät soll zum einen Reifen auch von Traktoren...
  3. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Kaufvertrag für ein Grundstück

    Kaufvertrag für ein Grundstück: Hello User, bin neu hier :) und habe als neu-bauherrin auch eine Frage :) Heute haben ich den Kaufvertrag für ein Grundstück von der...