Erderhöhung Nachbargrundstück

Diskutiere Erderhöhung Nachbargrundstück im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Liebe Mitstreiter, :wow mein Nachbar hat unser Erdniveau (gewachsener Boden) an unserer gemeinsamen Grenze durch Aufschüttung von Mutterboden...

  1. winnetou

    winnetou

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Braunschweig
    Liebe Mitstreiter,
    :wow

    mein Nachbar hat unser Erdniveau (gewachsener Boden) an unserer gemeinsamen Grenze durch Aufschüttung von Mutterboden erhöht. Nach §26 des Niedersächsischen Nachbarrechtsgesetzes ist er gesetzlich verpflichtet Vorkehrungen (z.B. Abstützung, Grenzabstand, etc.) zu treffen und zu unterhalten, um eine Schädigung meines Grundstücks durch Bodenbewegungen auszuschließen.

    Meine Frage:
    Zu welchem Zeitpunkt ab Fertigstellung muss er diese Vorkehrungen treffen ?

    Gruß und schönen Sonntag
    euer Winnetou
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Jederzeit, immer, auch schon vor Fertigstellung.

    Gesendet von meinem LT22i mit Tapatalk
     
  4. winnetou

    winnetou

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Skeptiker,
    ich bedanke mich für deine schnelle und präzise Antwort.
    Gruß Winnetou
     
  5. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Ab wieviel cm muss man Vorkehrungen treffen?
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Wenns notwendig ist, ab dem Ersten ... Es dürfen durch Veränderungen keine Veränderungen an Nachbargrundstücken entstehen ...
     
  7. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Und das bedeutet, daß dadurch auch kein Oberflächenwasser auf das Nachbargrundstück fliessen darf !
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erderhöhung Nachbargrundstück

Die Seite wird geladen...

Erderhöhung Nachbargrundstück - Ähnliche Themen

  1. Nachbargrundstück überschwemmt, Kanalarbeiten unmöglich

    Nachbargrundstück überschwemmt, Kanalarbeiten unmöglich: Hallo zusammen, wir bauen gerade unser EFH in einem Neubaugebiet und wollten in der letzten Woche unsere Regen- und Schmutzwasserkanäle...
  2. Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?

    Dürfen L-Stein-Füße in das Nachbargrundstück ragen?: Hallo zusammen, momentan planen wir den Ausbau unseres Gartens mit einer Treppe vom Garten in den Keller. Um den Höhenunterschied von 2,80 m...
  3. Wasser der Nachbargrundstücke steht im Garten

    Wasser der Nachbargrundstücke steht im Garten: Hallo zusammen, wir haben bei uns im Baugebiet das Problem, dass der Boden sehr dicht ist und Wasser sehr schlecht und teilweise gar nicht...
  4. Garagenhöhe zum Nachbargrundstück

    Garagenhöhe zum Nachbargrundstück: Hallo zusammen. Wir wollen unsere Garage selbst bauen und sind derzeit am Planen der Höhe. Unser Grundstück liegt etwas höher, als das des...
  5. Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück

    Alte Stützmauer auf Nachbargrundstück: Zwischen meinem Haus und dem Haus des Nachbarn in NRW verläuft eine 100 Jahre alte Stützmauer ca. 100m von der Straßenseite in das Grundstück...