Erdgeschossfußbodenhöhe (EFH) wie planen?

Diskutiere Erdgeschossfußbodenhöhe (EFH) wie planen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, Grundstück ist gekauft und Grundriss auch schon abgestimmt. Das einzige, was mir jetzt noch ein bisschen unklar ist, ist die...

  1. #1 jfzmobil, 22. Mai 2011
    jfzmobil

    jfzmobil

    Dabei seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Backnang
    Hallo,

    Grundstück ist gekauft und Grundriss auch schon abgestimmt. Das einzige, was mir jetzt noch ein bisschen unklar ist, ist die Erdgeschossfußbodenhöhe (EFH).

    Höhe der Strasse vorm Haus ist 314,71m. Im Bebauungsplan festgesetzte EFH sind 314,90m. Das Grundstück ist leicht abfallend, so daß hinterm Haus am Terassenende die 314m-Höhenlinie verläuft. Strassenniveau ist wohl natürliche Rückstauebene. Am Grundstücksende dürfte die normale Höhe ca. 313,5m sein.

    Nun würden wir gerne mit maximal einer Stufe beim Hauseingang ins Haus kommen. Ausserdem würden wir gerne eben (ohne Treppe) vom Haus auf die Terasse kommen und von da aus weiter in den Garten (am Grundstücksende evtl. eine Böschung).

    Dazu aber ein paar Fragen:

    - Wie ist die Erdgeschossfußbodenhöhe denn genau definiert? Ist das die Oberkante vom Rohbau (also vom Beton)? Oder die Höhe, die der Bewohner dann mitkriegt, d.h. die Oberkante vom Fußbodenbelag?

    - Falls die EFH die Oberkante vom Rohbau ist, wieviel Höhe kommt dann ca. noch obendrauf (Estrich, Fußbodenheizung, Trittschalldämmung & Laminat)?

    - Wenn ich zusätzlich das Gelände einebnen will, müsste ich dann ja zum hinteren Grundstücksende eine Böschung von 1,5m Höhe machen. Geht sowas überhaupt vernünftig, oder sollte ich doch besser eine Stufe (15cm) und ein leichtes Gefälle der Terasse und des Gartens einplanen? Terasse + Garten sind ca. 11m lang.

    - Was für ein Gefälle vom Haus weg ist denn bei Terasse und Garten noch sinnvoll, ohne daß es einem am Gartentisch stört? Um keine Böschung zum Nachbarn zu haben müsste ich ca. 12% vorsehen, das wäre mir doch etwas zu viel. Ab wieviel % Gefälle merkt man überhaupt was?

    - Macht es Sinn den Boden noch 10cm tiefer wie vorgesehen zu planen oder kriege ich dann Probleme mit der Rückstaueebene (und dem Bauaumt)?

    - Kann mir der südliche Nachbar eventuell sogar eine bestimmte Böschungshöhe verbieten?

    -Wie würdet ihr euch mit den seitlichen (unbekannten) Nachbarn abstimmen, wenn ihr nach links und rechts eher keine Böschung zum Nachbarn wollt. Wer zuerst baut, bestimmt das Gelände? Eigentlich nicht meine Art.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erdgeschossfußbodenhöhe (EFH) wie planen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erdgeschossfußbodenhöhe

    ,
  2. erdgeschossfußbodenhöhe hang

    ,
  3. erdgeschossfussbodenhoehe ab oberkante strasse

    ,
  4. erdgeschossfussbodenhoehe definition,
  5. erdgeschossfußbodenhöhe definition
Die Seite wird geladen...

Erdgeschossfußbodenhöhe (EFH) wie planen? - Ähnliche Themen

  1. Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe

    Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe: Hallo zusammen, ich habe eine Firma mit der Erstellung von Streifenfundamenten für eine Großraumgarage beauftragt. Der Fundamentplan des...
  2. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...
  3. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...
  4. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...
  5. Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung

    Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung: Hallo und guten Tag, dies wird mein erster Post hier im Forum und ich freue mich auf eure Antworten. Meine Frau und ich befinden uns zurzeit...