Erdkabel nach Außen führen ?

Diskutiere Erdkabel nach Außen führen ? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bin gerade in Vorplanung für unseren Hausbau und habe folgendes kleines Problem. Für die Versorgung der Außenanlage (Carport,...

  1. #1 Elektrofuchs, 25. Februar 2007
    Elektrofuchs

    Elektrofuchs

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektriker
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    bin gerade in Vorplanung für unseren Hausbau und habe folgendes kleines Problem. Für die Versorgung der Außenanlage (Carport, Gartenhaus, Wegbeleuchtung, elek. Tor) benötige ich 4 Erdkabel (NYY-J 5x1,5). Meine Frage ist , wie wann am besten die Kabel nach Außen führt ? Es handelt sich um ein KFW60 Haus mit zweischaliger Wand 20cm WDVS, ohne Keller. Befürchte das so ein dicht gebautes Haus, empfindlich auf Undichtigkeiten, die ich durch meine Verlegung nach außen verursache reagiert (Thema Feuchtikeit usw.). Kann man die Kabel durch die Bodenplatte legen ? Ist ein nach außenführen oberhalb der Bodenplatte und verlegen der Kabel hinter der WDVS sinnvoll ?

    Vielen Dank für ihre Tipps im vorraus !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mickey

    Mickey

    Dabei seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,
    also ich würde mal folgenden Ansatz wählen: die Kanalrohre/Telefon/Gas/Strom musst du auch durch die Wand führen. Also sollte auch deine E-Installationsdurchführung kein Thema sein. Allerdings würde ich alles durch ein Rohr, z.B. 100er KG Rohr führen - so wird die Abdichterei viel überschaubarer und eine saubere Sache. Ausserdem kannst du später mal ein Kabel nachziehen. Ich weiss jetzt nicht, wie Wasser bei einem Kellerlosen Haus eingeführt wird (wegen Frostfreiheit), aber ebenso würde ich mit der E-Installation für aussen verfahren.

    Grüße
     
  4. wimala

    wimala

    Dabei seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär & Teneriffa-Fan
    Ort:
    Pfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Teneriffa-Fan
    100-er KG Rohre ........

    ...... sind für diesen Zweck optimal und können -wie Mickey richtig ausgeführt hat- sehr gut mit speziellen Abdichtungsmuffen 100% dicht verschlossen werden.
    Auch wir haben gerade gebaut, ebenfalls ohne Unterkellerung; alle öffentliche Versorgungsleitungen (Wasser, Strom, Telefon, Erdwärmebohrung) werden in ca. 1,20 m Tiefe mittels jeweils eigenem 100-er KG-Rohr unter der Bodenplatte unmittelbar hinter der Wand in den Versorgungsraum eingeführt.
    Aber eines ist sehr wichtig: :winken
    nimm auf jeden Fall bei jedem Leerrohr 6 Bogen mit jeweils 15 Grad -nur so ist sichergestellt, dass bspw. das dicke und starrre PVC-Wasserleitungsrohr oder auch das starke Elo-Kabel ohne Probleme später durchgezogen werden können. Auf keinen Fall 30 Grad-Bögen oder gar 45 Grad-Bögen verwenden! Da kriegste nämlich nichts mehr durch (außer vielleicht einem dünnen Elo-Kabel)!
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    profis benutzen systemdurchführungen z.b. doyma o.vglb.
    dafür gibts welche die noch platz bzw. durchgänge für eigene leitungen bieten.
    klär erstmal ab wer und wie die durchführungen plant/einbaut.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 26. Februar 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich sags mal so...

    Wenn Sie noch in der Vorplanung sind, ist das ein absoluter Nebenkriegsschauplatz.
    Für so etwas ist Ihr Planer zuständig. Ein guter hat dafür eine Lösung und bei einem schlechten ist das dann das kleinste Ihrer Probleme.
    MfG
     
  7. Jasi

    Jasi

    Dabei seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Steht die Garage direkt am Haus dran? Dann kannst Du ja vielleicht in die Garage eine Unterverteilung für die Aussenbereiche einbauen (z.B mit eigenem FI oder auch nicht )und die Unterverteilung mit aureichendem Querschnitt versorgen (ggf. 5x 6mm²).

    Wenn die Garage z.B. direkt am HAR (da wo der Verteiler, Sicherungskasten hängt) steht kannst Du die Zuleitung auch über den Rohfußboden durch die Wand in die Garage legen. Denke mal da würde dann nichts dagegen sprechen.

    Wenn Du aber direkt nach draußen möchtest solltest Du die KG Rohre vorsehen.

    Bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege.

    Gruss
    Jan
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erdkabel nach Außen führen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabel von innen nach außen verlegen

    ,
  2. stromkabel nach aussen legen

Die Seite wird geladen...

Erdkabel nach Außen führen ? - Ähnliche Themen

  1. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  2. Abwasserführung Aufputz außen

    Abwasserführung Aufputz außen: Hallo, ich bin aufgrund der Gegebenheiten gezwungen das Abwasser außen am Gebäude zu führen. In den Boden kann man leider nicht. Welche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  5. Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich

    Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe noch nicht den passenden Beitrag gefunden, so dass ich einen neuen erstelle. Hier die Problemstellung:...