Erdung auf dem Dach mit Erdkabel ?

Diskutiere Erdung auf dem Dach mit Erdkabel ? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ! die letzten Schritte stehen bevor und wieder eine kleine Frage -> Ich hab von meiner Antennenerdungsaktion noch einige Meter 1x16mm²...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Hallo !

    die letzten Schritte stehen bevor und wieder eine kleine Frage ->

    Ich hab von meiner Antennenerdungsaktion noch einige Meter 1x16mm² Erdkabel übrig.
    Würde es gegen irgendeine Vorschrift verstoßen das Erdkabel auf dem Dach zu verlegen ( so müsste ich kein Rundstahl kaufen )?

    mfg Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn das wirklich Erdkabel ist (also schwarzes NYY), spricht nichts dagegen. Es darf dauerhaft im Freien angebracht werden.
    Korrekte Befestigung auf der ganzen Länge ist aber Voraussetzung (keine "Affenschaukeln")!
    Aber Vorsicht beim Anschluß an nicht-kupferne Teile. Ggf. sind Zweielemente-Trennklemmen nötig.
     
  4. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Perfekt :) Jap schwarzes NYY im Winter so richtig schön steif...

    Das ganze wird dann wie der normale Blitzableiter mit Behandelt also mit Leitungshaltern für Dachziegel und den First etc.

    Hätte nicht gedacht das ich bei der Aktion auch mal was sparen kann ;)
    Wieder ein Auftrag mehr für die Mittelständler :28:

    mfg Oliver
     
  5. #4 elektrofant, 27. Mai 2009
    elektrofant

    elektrofant

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Haan ( Rheinland )
    Hi,

    ich denke mal das Erdkabel soll zur Blitzableitung genutzt werden oder?
    Und Dafür ist es auch OK, vorausgesetzt:
    Es ist kein mehrdrähtiges Kabel ,denn dieses würde durch die enormen Elektromagnetischen Kräfte bei einem Blitzeinschlag in Tausend teilen auseinanderfliegen!Da sich die einzelnen Drähte magnetisch von einander Abstoßen!

    Für Blitzableiter dürfen nur eindrähtige adern verwendet werden!!

    gruß Pascal
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erdung auf dem Dach mit Erdkabel ?

Die Seite wird geladen...

Erdung auf dem Dach mit Erdkabel ? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...