Erdung und Potentialausgleich für kleine (600 W) PV-Anlage und Sat-Anlage (nachträglich)

Diskutiere Erdung und Potentialausgleich für kleine (600 W) PV-Anlage und Sat-Anlage (nachträglich) im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo in die Runde und guten Tag, ich plane gerade ein kleines Balkonkraftwerk auf mein Carportdach zu installieren, das Dach ist ein...

  1. #1 Darwinn, 20.01.2023
    Darwinn

    Darwinn

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Bad Camberg
    Hallo in die Runde und guten Tag,

    ich plane gerade ein kleines Balkonkraftwerk auf mein Carportdach zu installieren, das Dach ist ein Trapezblechdach aus 0,75 mm Stahlblech. Als Befestigung habe ich das K2 System (MiniRail) für Trapezbleche ausgewählt, d.h. die 2 Module kommen flach und ohne Aufständerung auf das Trapezblechdach. So weit, so gut, jetzt bin ich über das Thema Erdung und Potentialausgleich gestolpert, ich denke viele werden das sicherlich vernachlässigen, das will ich aber aus vielerlei Gründen nicht.

    Ich möchte nun ohne großen Aufwand das Ganze realisieren und habe mir dabei folgendes gedacht: rings um das Haus liegt der Fundamenterder (eine Stelle ist gut erreichbar-Foto) und da möchte ich gerne ein 16 qmm Erdungskabel an klemmen mit dem Trapezblechdach/PV Anlage und der SAT Anlage verbinden umso eine Erdung und den Potentialausgleich herzustellen. Das wäre der kürzeste und für mich einfachste Weg, da ich das Kabel dann nicht bis zum HWR legen müsste um von da an die Pot Schiene zu gehen. Meine Frage: wäre dies so zulässig oder muss ich da noch andere Dinge beachten. Das Haus besitzt keine Blitzschutzanlage.

    Könnte und darf man eine Potentialausgleichschiene auch außen anbringen, z.b. an die Hauswand um da dann die Erdungskabel anzuschließen?

    Viele Grüße aus dem Taunus
     
  2. #2 Darwinn, 20.01.2023
    Darwinn

    Darwinn

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Bad Camberg
  3. Dipol

    Dipol

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    RFT-Meister & VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    Das Thema wurde mit gleichem Inhalt aber Nick Nereos (warum eigentlich zwei?) parallel gestellt.
     
Thema:

Erdung und Potentialausgleich für kleine (600 W) PV-Anlage und Sat-Anlage (nachträglich)

Die Seite wird geladen...

Erdung und Potentialausgleich für kleine (600 W) PV-Anlage und Sat-Anlage (nachträglich) - Ähnliche Themen

  1. Altbau - Potentialausgleich, Erdung im Keller über Erdspieß vertikal

    Altbau - Potentialausgleich, Erdung im Keller über Erdspieß vertikal: Hallo Experten, unser Häuschen (BJ 1950) erfährt derzeit gerade eine partielle Generalsanierung. Aktuell steht nun die Elektroinstallation aller...
  2. Erdung/Potentialausgleich

    Erdung/Potentialausgleich: Hallo zusammen, ich hoffe, dass Ihr mir einen Rat geben könnt. Im Keller unseres Hauses, Baujahr 1953, ist eine Potentialausgleichsschiene...
  3. Sat-Anlage - Erdung, Blitzschutz, Potentialausgleich usw.

    Sat-Anlage - Erdung, Blitzschutz, Potentialausgleich usw.: Hallo Forumsgemeinde, nachdem ich bereits unzählige Foren durchforstet habe und geglaubt hatte, ich hätte die Lösung für meine Sat-Anlage...
  4. Erdung und Potentialausgleich

    Erdung und Potentialausgleich: Beim Trockenlegen und Abdichten des Altbaues wurde ein Ringerder (V4A) gelegt. Beide Enden wurden im Keller eingeführt und mit einer...
  5. Trennungsbastand Blitzschutz/PA

    Trennungsbastand Blitzschutz/PA: Hallo, folgendes Problem: Meine SAT-Schüssel soll auf die Garage, zum Anschluss habe ich 2x 35er (Di) Leerrohre von der Garage zum Haus. Bei...